Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 1-2/2016

DER KONSTRUKTEUR 1-2/2016

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Druckschalter mit vielfältigen Zusatzfunktionen Unter der Bezeichnung Druckschalter plus hat Suco mechanische Druckschalter der Schlüsselweite 24 mit vielen Zusatzfunktionen versehen. Angeboten werden Ausführungen als Öffner oder Schließer mit integrierten Anschluss-Stecker-Varianten wie Deutsch 2P bzw. 3P, AMP Superseal, Packard MetriPack 280, AMP Junior Timer und M12x1. Durch die integrierten Stecker wird der elektrische Kontakt durch Zusammenführen mit dem Gegenstecker hergestellt. Dabei erreichen diese Ausführungen Schutzarten bis IP67 bzw. IP6K9K je nach Steckervariante. In der Ausführung mit Widerstandsbeschaltung nach Namur ist eine zusätzliche Diagnosefunktion mit Kurzschluss- und Kabelbrucherkennung verfügbar. Dies ist für sicherheitskritische Systeme wie Bremsanlagen, hydrostatische Lenksysteme oder Feuerlöschsysteme interessant. Ein weiteres Modell mit integriertem Varistor begrenzt die Induktionsspannung. Die Begrenzung verlängert die Kontaktlebensdauer des Druckschalters. Weiterhin wird hiermit eine aktive Reduzierung von EMV-Emissionen beim Schalten erzielt. www.suco.de Messende Lichtgitter mit IO-Link Pepperl+Fuchs erweitert sein Portfolio an Automatisierungs-Lichtgittern um die Serie LGM – messende Lichtgitter. Sie liefern ihre Ergebnisse über eine IO-Link- Schnittstelle direkt in Millimeterwerten und entbinden den Anwender bei Standardaufgaben von der aufwändigen Einzelstrahlauswertung. Die Lichtgitter bestehen aus einer Sender- und einer Empfängerleiste in Schutzart IP67 und spannen ein rechteckiges Detektionsfeld aus Infrarotstrahlen auf. Sie erlauben Feldhöhen bis 3200 mm und sind mit Strahlabständen von 8,17, 25 und 50 mm verfügbar; eine Strahlauskreuzung lässt sich zuschalten. Aus 16 vordefinierten Auswerteverfahren für Messwerte wählt der Anwender den für ihn optimalen Modus aus, z. B. die Objekthöhe, unterste bzw. oberste Objektposition, Summe, Mittelwert usw. Die LGM-Lichtgitter sind in kompakten Aluminiumprofilen mit einem Querschnitt von nur 20 x 30 mm untergebracht. Mit ihrer Kompaktheit, Funktionalität und dem Preis-Leistungsverhältnis setzen sie laut Hersteller Maßstäbe. www.pepperl-fuchs.com Eine Software für alle Entwicklungsschritte Die integrierte Engineering-Software „e!Cockpit“ von Wago unterstützt den gesamten Entwicklungsprozess der Wago- Automatisierungskomponenten, vom Software-Design bis zum Maschinenbetrieb. Mit Codesys 3 als Plattform kann bereits erarbeitete Steuerungssoftware wiederverwendet werden. Die kontextsensitive Menüführung bietet nur jene Funktionen an, die im Arbeitsschritt relevant sind. Der Funktionsumfang umfasst die Projektierung, die Konfiguration und Parametrierung, die Programmierung von Applikationen gemäß IEC 61131 und reicht bis zum Entwurf von Visualisierungen und der Inbetriebnahme. Mit dem Controller PFC200 und dem I/O-System 750 kann die Automatisierung zügig realisiert und betrieben werden. Das I/O-System trägt mit einem feinmodularen und feldbusunabhängigen Design den Anforderungen an dezen-trale Feldbussysteme Rechnung. Je nach Anwendung kann zwischen Feldbuskopplern und Feldbuscontrollern für unterschiedliche Protokolle ausgewählt werden. www.wago.com Winkelmessmodule mit integriertem Antrieb In seine hochgenauen Winkelmessmodule hat Heidenhain nun auch einen Torquemotor mit sehr kleinem Rastmoment integriert. Damit können sie in anspruchsvollen Anwendungen die Aufgaben Antrieb, Führen und Messen mit spezifiziert hoher Genauigkeit übernehmen. Als eine Kombination aus hoch - genauen Winkelmessgeräten und Präzisionslagern bieten die Module hohe Mess- und Führungsgenauigkeit bei hoher Steifigkeit. Das geringe, gleichmäßige Reibmoment ermöglicht gleichförmige Drehbewegungen. Der spezielle Torquemotor sorgt für eine sehr gleichmäßige Bewegungsführung. Die Geräte sind für Anwendungen in der Metrologie optimiert. Wesentlich dafür sind eine sehr hohe Auflösung und beste Wiederholgenauigkeit auch bei variierenden Einsatztemperaturen. Für hohe Leistungen bei Dynamik und Positionsstabilität empfiehlt der Hersteller die Kombination mit AccurET-Controllern von Etel. www.heidenhain.de 24 Der Konstrukteur 1-2/2016

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Positionssensorik-Sortiment erweitert Autosen hat sein Sortiment an Positionssensorik um 40 neue Geräte erweitert, darunter Laser-Distanzsensoren, Zylinderschalter, kapazitive Sensoren und induktive Ganzmetallsensoren. Zusätzlich bietet der Hersteller auch neue Gewindegrößen für induktive Sensoren der Standard Class (M18 und M30) und neue induktive Ganzmetall-Sensoren für die Lebensmittelindustrie (M8, M12, M18, M30) an. Hinzu kommen neue Sensorleitungen mit Kabellängen von 10 und 25 m sowie in M12 PVC-Ausführung für den Lebensmittelbereich. Außerdem bietet das Unternehmen nun auch mehrere induktive Sensoren mit Öffner-Funktion an. Autosen wurde 2011 als Joint Venture mit IFM gegründet und vertreibt seine Produkte ausschließlich online. Die Sortimentserweiterung sei der erste Schritt auf dem Weg zum Vollsortiment, teilte das Unternehmen mit. www.autosen.com Schutztüren sicher zuhalten Mit einem Elektro-Haftmagneten und integrierter Auswerteelektronik ist der Sicherheitsschalter CEM-AR-C40 von Euchner ausgestattet. Er kann bei Anwendungen eingesetzt werden, bei denen eine Zuhaltung für den Prozessschutz erforderlich ist. Der Magnet erreicht eine Zuhaltekraft von 600 N und verhindert, dass Schutztüren unbeabsichtigt geöffnet werden. Bei geschlossener Schutzeinrichtung werden die Transpondersignale im Schalter ausgewertet. Bei Übereinstimmung werden die beiden sicheren Halbleiterausgänge geschaltet. Beim Ansteuern des Haftmagneten wird die Zuhaltung aktiviert und die Zuhaltekraft überprüft. Ist diese größer als 400 N, wird ein Meldesignal an die Steuerung übertragen. Für die Diagnose gibt es neben der Auswertung über die Meldesignale in der Steuerung auch LEDs im Gehäuse, die alle wichtigen Informationen über den Status des Gerätes anzeigen. Bei größeren Anlagen mit mehreren Schutztüren können bis zu 20 Schalter in Reihe geschaltet werden. www.euchner.de MARKIERWERKZEUG Mit 16mm Amplitude - Eine Revolution in der Welt der Nadelprägung Markierung an schwer zugänglichen Stellen Passt sich an die Form des Bauteils an Auf unterschiedlichen Höhen Ohne zusätzliche Drehvorrichtungen Schauen Sie Sich das Video an !!! www.technifor.de +49 (0) 7665 5007-0 tfgmbh@gmbh.technifor.com Besuchen Sie uns auf der METAV 2016 in Halle 16 / B116

AUSGABE