Aufrufe
vor 7 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 1-2/2018

DER KONSTRUKTEUR 1-2/2018

ANTRIEBSTECHNIK 03 Bei

ANTRIEBSTECHNIK 03 Bei der seriellen Antriebsschnittstelle Drive-Cliq können Geber- und Überwachungssignale mehrerer Motoren mit Hilfe eines Hubs auf eine einzige Drive-Cliq- Leitung zusammengeführt werden „EINE DURCHGÄNGIGE SYSTEMTECHNIK VEREIN- FACHT DAS ENGINEERING UND ERHÖHT DIE VERFÜGBARKEIT“ Norbert Maleszka, Senior Vertriebsbeauftragter, Motion Control Siemens AG Die neue Generation der Verzinkungsanlage der Duma-Bandzink GmbH profitiert von den Möglichkeiten des engen Austauschs zwischen Mechanik- und Elektrokonstruktion und den Vorteilen der Servotechnik. In der E-Konstruktion setzt Duma-Bandzink konsequent Produkte und Systeme von Siemens ein. Das Engineering der kompletten Elektroausrüstung, der Bedienoberflächen und Anwenderprogrammierung in einer über alle Projektphasen hinweg durchgängigen Entwicklungsumgebung spart viel Zeit und macht die Projektabwicklung einfach. www.DerKonstrukteur.de 03 OPTIMIERTES ANTRIEBSKONZEPT Ständig in flüssiges Metall eingetaucht, sind die Rollen und Lager der Zinkbadausrüstung extremen Beanspruchungen ausgesetzt. Speziell entwickelte Keramiklager und Rollenbeschichtungen erhöhen ihre Standzeiten wesentlich. Trotzdem müssen die Rollengarnituren regelmäßig ausgetauscht und überarbeitet werden. Da jede Stunde Stillstand einen Produktionsausfall im fünfstelligen Bereich bedeutet, sind ein schneller Tausch der Rollengarnitur und hohe Standzeiten Kernforderungen der Metallindustrie. Wesentlichen Anteil an einem schnellen Tausch der Verzinkungsausrüstung hat die einfache Verkabelung und Diagnose der auf den Düsen installierten Motoren und Sensoren: Der von Simotics-Motoren und Sinamics-Antrieben zur Kommunikation genutzte serielle „Drive- Cliq“ kann ähnlich wie Computernetzwerke über Hubs gebündelt werden. Durch die Konzentration der Drive-Cliq-Leitungen mittels Hub genügt bei der Air Knife Professional eine einzige Steckverbindung für alle Servo-Antriebe des einzuwechselnden Maschinenmoduls. Das reduziert die Zahl der Steckverbindungen – und die Zahl potenzieller Fehlerquellen. Der Status der per Drive-Cliq angebundenen Komponenten kann mit Standardfunktionen der Steuerung diagnostiziert werden – so wie bei der Profinet- oder Profibus-Kommunikation: Um zu sehen, ob alle Kommunikationsteilnehmer aktiv sind und reagieren, genügt ein Blick auf die Bedienoberfläche der Anlage. Diese Transparenz ist den Bedienern eine große Hilfe beim turnusmäßigen Wechsel der Zinkbad-Garnitur, hat Frank Heiermann beobachtet. Bilder: Aufmacherbild, Bilder 01 und 02 Marschner; Bild 03 Siemens www.siemens.de PLATZSPAREND, STARK, SCHNELL PRÄZISE PRESSKRAFT PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Einen besonders kleinen BLDC-Motor, Frameless-Antriebe und eine Ethercat-Lösung für Steuerungen hat Maxon Motor auf den Markt gebracht. Die ECX-Speed-Antriebe gibt es nun auch mit den Durchmessern 13 und 19 mm in den Varianten Standard und High Power. Hinzu kommen passende GPX-Planetengetriebe und Encoder. Die Antriebe mit sehr hohen Drehzahlen eignen sich z. B. besonders für Power Tools. Die maßgeschneiderten Antriebe werden dann in automatisierten Prozessen zusammengestellt. Im Bereich der drehmomentstarken Antriebe bietet der Hersteller seine bürstenlosen Flachmotoren ab sofort auch als Frameless Kit an. Stator und Rotor werden dabei separat geliefert und erst bei der Montage zusammengeführt – diese Lösung ist vor allem für Robotikanwendungen mit engen Platzverhältnissen interessant. Im Controller-Bereich lassen sie die kompakten Positioniersteuerungen EPOS4 nun mit einer Ethercat- Erweiterungskarte bestücken und damit in alle Ethercat-Netzwerke einbinden. www.maxonmotor.de Mit dem Tox-Electric Power Modul EPMK 1000 stößt Tox Pressotechnik bei elektromechanischen Servoantrieben in eine neue Leistungsdimension vor. Das Lieferprogramm Tox-ElectricDrive besteht aus den Baureihen ElectricDrive EQ-K mit Presskräften von 2 bis 100 kN und EX-K, mit Presskräften von 10 bis 200 kN, die eine kompakte, gewichtsreduzierte Integral-Bauweise aufweisen. Dazu kommen die Baureihen Electric Power Module EPMS (schlanke Bauform, riemenloser Direktantrieb, Presskräfte von 5 bis 200 kN), EPMK (kurze, kompakte Bauform und je nach Leistungsklasse mit Kugelumlaufspindel oder Planetengewindespindel und Riementrieb sowie Getriebe ausgestattet, Presskräfte von 5 bis 1 000 kN), und EPMR (Roboterzangen-Antrieb mit Sonderflansch, Presskräfte 55 und 100 kN). Bei den Antrieben EPMR gibt es spezielle Varianten, die für Clinch- bzw. Niet-Anwendungen optimiert sind. Mit diesen standardisierten Ausführungen sowie dem neuen Presskraftantrieb EPMK 1000 ist ein breites Einsatzspektrum abgedeckt und die Anwender erhalten komplett ausgestattete, betriebsbereite Antriebslösungen aus einer verantwortlichen Hand. www.tox-de.com 24 DER KONSTRUKTEUR 1-2/2018

PLANETENGETRIEBE: LEISTUNGSDICHTE ERHÖHT Wittenstein Alpha hat die spielarmen Planetengetriebe SP+ und TP+ aus der Alpha Advanced Line upgegradet. Mit bis zu 20 % mehr Drehmoment, einer um fast 30 % höheren Maximaldrehzahl, um 6 dB reduzierten Laufgeräuschen sowie zusätzlichen Binärübersetzungen wurde die Leistungsdichte neu definiert – bei unveränderten Abmessungen. Dies gilt für die sieben Baugrößen ebenso wie für die Ausführungen High Speed und High Torque. Mit dem webbasierten Sizing Assistant kann anhand weniger Informationen und Parameter die passende Getriebelösung ausgewählt werden. Künftig kann bei den beiden Planetengetrieben sogar die gewünschte Nutzungsdauer mit in die Auslegung einfließen. Mit den Getrieben mitgeliefert wird ein Montagering, in den ein Satz passender Schrauben montagefertig eingebracht ist, um Montagefehler zu verhindern. Zudem erfüllen neue Klemmnabenverbindungen in Form von genuteten Steckhülsen auf der Antriebsseite erhöhte Sicherheitsanforderungen. FIX & FERTIG LEE IMH Blenden in vielen Bauformen www.wittenstein.de MOTOREN FÜR WERKZEUGMASCHINEN OPTIMIERT Mit einer Optimierung der Idam-Torquemotoren- Baureihe SRV hat Schaeffler Störkräfte und -momente des Motors entfernt, die sonst in Rundachsen und Rundtischen Verkippungen der Achse bzw. der Aufspannfläche im Mikrometer-Bereich verursachen. Bei der Zerspanung mit sehr steifen und direktangetriebenen Rundachsen in ultrapräzisen Fräs-, Schleif- und Verzahnungsmaschinen kann an Werkstücken das Phänomen kurzwelliger Oberflächenfehler auftreten. Die Ingenieure von INA Drives+Mechatronics (Idam), Direktantriebsspezialist der Schaeffler Gruppe, entwickelten als Lösung eine „doppelte“ Motorstruktur, bei der sich Störkräfte und -momente intern ausgleichen. Die auf diesem Prinzip basierenden Torquemotoren sind mit den marktüblichen Torquemotoren austauschbar. Für die neue Baureihe sind Luftspaltdurchmesser von 89 bis über 460 mm und Magnethöhen von 25 bis 200 mm vorgesehen. Die Serie ist mit der Baugröße 89 mm Luftspaltdurchmesser bereits gestartet. www.schaeffler.com; www.idam.de SERVO-MOTOREN FÜR KLEINSTE LINEARBEWEGUNGEN Faulhaber hat sein Angebot an linearen DC-Servo- Motoren um den LM 1483 erweitert. Dieser weist eine Dauerkraft von 6,2 N und eine Spitzenkraft bis 18,4 N auf. Er vereint mit einer Beschleunigung bis 220 m/s 2 und einer Wiederholgenauigkeit bis auf 120 bzw. 40 µm herunter eine hohe Dynamik mit hoher Präzision. Mit den Abmessungen 14 x 20 x 83 mm und einem Läuferstabdurchmesser von 6 mm ist er in Hublängen von 20 bis 80 mm erhältlich. Der Läuferstab aus nichtrostendem Stahl ist mit geschweißten Abdeckplatten versehen, die eine robuste und zuverlässige Schnittstelle bieten. Durch die drei integrierten analogen Hallsensoren kann die Version -11 mit den Motion Controllern des Herstellers kombiniert werden. Für sin/cos-Ansteuerung ist die Version -12 erhältlich. Die Servo-Motoren eignen sich für kleine und kleinste Linearbewegungen. Zu den Anwendungen zählen z. B. Bestückungsautomaten, bei denen es auf eine hochdynamische Positionierung ankommt. www.faulhaber.com Innen-Ø 1bis 0,1mm und noch kleiner für Gase und Flüssigkeiten LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH Am Limespark 2 · 65843 Sulzbach Telefon 06196 / 773 69-0 E-mail info@lee.de www.lee.de T H E LEE C O M PA N Y S INC E 19 4 8

AUSGABE