Aufrufe
vor 9 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 1-2/2020

  • Text
  • Antriebstechnik
  • Maschine
  • Anforderungen
  • Motoren
  • Zudem
  • Produkte
  • Anwendungen
  • Einsatz
  • Konstrukteur
  • Hygienic
DER KONSTRUKTEUR 1-2/2020

ANTRIEBSTECHNIK KOMPAKT,

ANTRIEBSTECHNIK KOMPAKT, KOMBINIERT, KOMMUNIKATIV unserer Kunden integrieren. Dabei hilft auch die bewährte Epos- Studio-Software, die es den Kunden ermöglicht, die IDX-Antriebe sehr schnell in Betrieb zu nehmen. Nicht zuletzt ist es unser Ziel, die IDX-Reihe möglichst bald über unseren Online-Konfigurator anzubieten. Und das gibt’s nur bei Maxon. Wie ist es überhaupt zur Entwicklung des neuen Antriebs gekommen? Die Idee für einen neuen Kompaktantrieb entstand vor zwei Jahren bei Maxon Frankreich. Wir starteten eine Umfrage bei Interessenten und Kunden, um mehr über ihre Erwartungen an einen solchen Antrieb zu erfahren. Basierend auf diesem Input haben wir dann ein internationales Projektteam gebildet. Der IDX ist somit das Produkt einer globalen Maxon-Kollaboration: Der bürstenlose Motor kommt aus Korea, das Getriebe aus Deutschland und die passende elektronische Baureihe auf Basis der Epos4 aus der Schweiz. Dort hat ein Projektteam alle Komponenten in einem Gesamtsystem integriert. In welchen Anwendungsgebieten soll der Antrieb zum Einsatz kommen? Die IDX-Reihe passt grundsätzlich in jede Anwendung, bei der BLDC-Motoren mit niedriger Spannung benötigt werden. Wir sehen aber ein paar interessante Entwicklungs-Märkte. Dazu gehören Shuttles und AGVs (automated guided vehicles) für die Intralogistik, die Verpackungsindustrie, Roboter für die Landwirtschaft, aber auch Fertigungsmaschinen mit X-, Y- und Z-Achsenbewegungen. Wann fragen Kunden nach einem integrierten Kompaktantrieb für ihre Anwendung? INTERVIEW PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Maxon stellt einen neuen Kompaktantrieb vor, der Motor, Getriebe und Steuerung integriert. Der zuständige Produktmanager der Maxon Group Frankreich Sébastien Gissien erklärt, wieso der Hersteller bei diesem Produkt andere Wege geht und welche Märkte vom neuen Antrieb profitieren. Sie haben auf der SPS 2019 eine neue Serie von Kompaktantrieben präsentiert. Was steckt dahinter? Die IDX-Antriebe basieren auf bekannten und soliden Maxon- Technologien – wie der Epos4-Elektronik und der EC-i-Motorenfamilie. Das Ganze ist verpackt in einem Gehäuse, das gegen Wasser und Staub schützt (IP65). Gut, aber gibt es solche Antriebe nicht bereits auf dem Markt? Natürlich. Aber unser IDX hat einige Stärken zu bieten, auf die ich sehr stolz bin. Wir erreichen zum Beispiel die gleiche Leistung wie unsere Mitbewerber und dies mit einem rund 25 % kleineren Produkt. Die Antriebe lassen sich zudem mit den Feldbussen EtherCAT oder CANOpen ganz einfach in die Steuerungsarchitektur Nehmen wir als Beispiel ein AGV, bei dem die Räder angetrieben werden müssen. Je kompakter der Antrieb, desto kleiner das ganze Gefährt. Somit können mehr AGVs auf engem Raum eingesetzt werden, was wiederum zu einer höheren Produktivität führt. Bei einer Pick-and-Place-Maschine wiederum kann ein Kunde mit dem Einsatz von Kompaktantrieben die Verkabelung und gleichzeitig die Komplexität drastisch reduzieren. Ist der IDX auch in der Lage, einen Beitrag zur Digitalen Fabrik zu leisten? Ja. Unter anderem befinden sich zwei Temperatursensoren im Antrieb – einer im Motor und einer in der Elektronik. Dieses Echtzeitfeedback kann der Kunde zum Beispiel für Predictive Maintenance verwenden. Gibt es bereits Anwendungen, in denen die IDX-Antriebe verwendet werden? Wir haben die Antriebe erfolgreich in unseren Produktionslinien in der Schweiz eingesetzt. Zudem laufen einige Tests mit AGVs und Logistik-Shuttles. Und wie sind die Reaktionen? Die ersten Rückmeldungen sind sehr positiv. Die Schlüsselkunden, die den IDX bereits testen, freuen sich, dass nun die Serienphase beginnt. www.maxongroup.de 16 DER KONSTRUKTEUR 1-2/2020

ANTRIEBSTECHNIK KOMPAKTER LINEARMOTOR MIT DOPPELTER SPITZENKRAFT Mit SA / SC 38 hat Dunkermotoren ein modulares Konzept für tubulare Lineardirektantriebe entwickelt. Die hochdynamischen dreiphasigen Linearmotoren leisten bis 3 690 N und beschleunigen mit über 200 m/s 2 . Das modulare Design ist aktuell als Aktuatorausführung SA (mit wartungsfreiem Gleitlagersystem) und Komponentenausführung SC (für Module) erhältlich. Sollte der Linearmotor einmal ins Schwitzen kommen, sorgt der Wasseranschluss für Abkühlung und Verdoppelung der Dauerkraft. Neben dem integrierten SIN/COS Linearencoder gibt es bald weitere Motorfeedback-Varianten (SSI, BISS & TTL). Aufgrund des zum Patent angemeldeten Encodersystems können handelsübliche Servoregler den Linearmotor schnell und präzise in seine Position bringen. Ein Haupteinsatzgebiet sind Highspeed-Anwendungen in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie. Pick-and- Place-Module, komplette Linearachsen und eine für den Lebensmittelbereich designte Ausführung werden folgen. www.dunkermotoren.de SYNCHRONMOTOREN-SORTIMENT AUFGESTOCKT Die Produktfamilie der elektronisch kommutierten Drehstrom- Synchronmotoren von Hanning wächst weiter. Ab sofort stehen vier Baugrößen mit Achshöhen von 36 bis 80 mm zur Auswahl. Sie sind als Gehäusemotoren, gehäuselose Motoren und Einbausätze erhältlich und decken bei 3 000 min -1 Wellenleistungen von 0,15 bis 2,8 kW ab. Je nach Ausführung lässt sich die Betriebsspannung von < 50 bis 600 V frei anpassen. Die Antriebe sind für sensorlosen Betrieb ausgelegt, können aber auch mit einem Gebersystem ausgestattet werden. Die Drehzahl ist stufenlos regelbar und die Rotoren sind mit Permanentmagneten kombinierbar. Bei Bedarf ist möglich, die reguläre Isolationsklasse „F“ (< 155 °C) auf „N“ (< 200 °C) zu erhöhen. Sämtliche Motoren der Hamotic-Baureihe entsprechen der Norm 60034-1 bzw. 60335-1 und werden auch mit UL/CSA- und CCC/CQC-Zertifizierungen angeboten. Die Motoren sind individuell anpassbar, die Bandbreite reicht hier von Normmotoren bis hin zu vollkommen in die Kundenapplikation integrierten Antriebslösungen. www.hanning-hew.com UNSERE GETRIEBE- LÖSUNGEN: SO INDIVIDUELL WIE IHR AGV. 04. + 05. März 2020 Halle B1 | Stand 608 Unser kompaktes und hoch belastbares NGV: die ideale Basis, um das perfekte Getriebe für Ihr AGV zu finden. Welche Anforderungen Sie auch stellen, wir bieten Ihnen die ideale Getriebelösung – ob als Standard­ oder Sondergetriebe. + Ideal bei hohen Radiallasten + Extrem platzsparend + Einfache Montage + Ab Losgröße 1 + Top Preis-Leistung Was brauchen Sie? 07825 847-0 Jetzt mehr erfahren: neugart.com

AUSGABE