Aufrufe
vor 3 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 1-2/2020

  • Text
  • Antriebstechnik
  • Maschine
  • Anforderungen
  • Motoren
  • Zudem
  • Produkte
  • Anwendungen
  • Einsatz
  • Konstrukteur
  • Hygienic
DER KONSTRUKTEUR 1-2/2020

ANTRIEBSTECHNIK PRODUKTE

ANTRIEBSTECHNIK PRODUKTE UND ANWENDUNGEN HOHE TRAGZAHLEN UND LANGE LEBENSDAUER Mit dynamischen Tragzahlen bis zu 544 kN übertragen die langlebigen Planetengewindetriebe PLSA von Rexroth hohe Kräfte besonders schnell. Die Produktfamilie mit Spindeldurchmessern von 20 bis 75 mm deckt fein abgestuft ein breites Kraftspektrum im obersten Leistungsbereich und mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 m/min ab. Ausgestattet mit einem neuen System vorgespannter Einzelmuttern, zylindrisch und mit Flansch, lassen sich verglichen mit marktüblichen Vorspannsystemen doppelt so hohe Tragzahlen und eine achtmal längere nominelle Lebensdauer erzielen. MICHAEL FUCHSBERGER, Vertriebliches Produktmanagement Gewindetriebe, Bosch Rexroth AG zess hohe Kräfte, Geschwindigkeiten und Genauigkeit auf kleinstem Raum zu konzentrieren“, berichtet Johan Erikkson. „Diese scheinbaren Widersprüche löste unser Partner mit einer elektromechanischen Lösung, die Lineartechnik, Servomotoren und Steuerung zu einer hochgenauen Bewegungskette kombiniert.“ Innerhalb der Gesamtlösung von Bosch Rexroth spielt die Lineartechnik mit Profilschienenführungen, Kugel- bzw. Planetengewindetrieben sowie elektromechanischen Zylindern eine buchstäblich tragende Rolle. Für höchste Anforderungen kommt die kompakte Antriebslösung Planetengewindetriebe PLSA zum Einsatz, die nicht nur Geschwindigkeiten von bis zu 50 m/min 02 Der Planetengewindetrieb PLSA bildet eine Schlüsselkomponente zur dynamischen Übertragung hoher Kräfte erreicht, sondern auch ein breites Kraftspektrum im oberen Leistungsbereich mit dynamischen Tragzahlen von bis zu 544 kN abdeckt. Beim 3D-Formrollen garantiert die designbedingt besonders leistungsdichte und langlebige Lineartechnikkomponente eine konstant hohe Positionierund Wiederholgenauigkeit. EFFIZIENTE KONFIGURATION UND MONTAGE Mithilfe der Profilschienenführungen und Linearachsen von Bosch Rexroth lässt sich der gesamte Maschinenrahmen seitlich verfahren. Dies ist nicht nur für das Biegen der Profile wichtig, sondern auch für die Wartungsfreundlichkeit. Wie alle anderen Baugruppen wird auch diese Funktion mithilfe vormontierter Baugruppen realisiert. Kostensenkend bei der Montage wirkt zudem die schaltschranklose Antriebslösung Indra­ Drive Mi von Rexroth, die durch den Einsatz von Hybridkabeln für Stromversorgung und Steuersignale die Verkabelung um 70 % reduziert – ein wichtiger Faktor, gerade für mobile Maschinen. Konfiguriert werden alle Komponenten effizient mithilfe der Online- Tools von Bosch Rexroth. Direkt im Anschluss können die Ortic-Ingenieure die entsprechende Dokumentation sofort abrufen. EIN PARTNER FÜR DIE GANZE BEWEGUNGSKETTE Einen wesentlichen Grund für die Zusammenarbeit mit Bosch Rexroth lag für Ortic in der Fähigkeit, die gesamte Bewegungskette vom PLC-System bis hin zur Lineartechnik liefern zu können. Ein weiterer Punkt für die Ortic-Ingenieure: Der gute Support bei der Berechnung der benötigten Maschinenteile durch den Entwicklungspartner sowie bei der Konstruktion und Berechnung von Gewindetrieben und Servomotoren. „Gemeinsam holen wir das Beste aus unserer Roll-Umform-Technologie heraus“, freut sich Johan Eriksson. Zwar gibt es neben Ortic noch weitere Anbieter von 3D-Walzprofilierern. Für Johan Eriksson steht aber fest, dass kein anderer den gesamten Prozess von der Simulation bis zum Maschinenbau genauso stringent abdecken und zudem einen weltweiten Service durchführen kann. „Das globale Kompetenz- und Ersatzteilnetzwerk unseres Partners Bosch Rexroth bildet neben der Lösungsqualität einen wichtigen Pfeiler für den internationalen Erfolg unserer Technologie. Wir werden auch in Zukunft eng mit Bosch Rexroth zusammenar beiten.“ Bilder: Aufmacher, 01 Ortic AB; sonst. Bosch Rexroth AG www.boschrexroth.com 20 DER KONSTRUKTEUR 1-2/2012

WENIGER ALS 7 MM FÜR PASSGENAUEN DREHGEBER Die Motorfamilie BXT, die aus bürstenlosen DC-Motoren mit besonders kurzer Bauform besteht, wurde um den durchmesserkonformen magnetischen Encoder IEF3-4096 ergänzt. Mit nur 6,2 mm zusätzlicher Länge bleiben die Motor/Encoder-Einheiten ebenfalls äußerst kurz. Zudem ist der Encoder vollständig im robusten Motorgehäuse integriert. In dieser flachen Bauform bietet der IEF3-4096 drei Kanäle mit Indexfunktion und eine hohe Auflösung bis 4 096 Impulse pro Umdrehung. Außerdem ist mit dem IEF3-4096L eine Variante mit Line Driver verfügbar. Der Encoder lässt sich mit den den eingehausten BXT-Motoren 2214... BXT H, 3216...BXT H und 4221...BXT H kombinieren. Die Kombination der BXT-Motorenmit dem IEF3-4096-Encoder ist eine passende Lösung, wenn auf engem Raum präzise positioniert werden muss und gleichzeitig große Drehmomente gefordert sind. Typische Anwendungen sind die Robotik, Medizintechnik, Laborautomation und die industrielle Automation. Der Encoder wird mit einem Flachbandkabel angeschlossen, passende Stecker sind verfügbar. www.faulhaber.com LINEARMOTOREN MIT EFFIZIENTER KÜHLUNG Die neueste Linearmotoren- Generation der Baureihe LMFA von Hiwin wurde speziell für die rauen Einsatzbedingungen in der Werkzeugmaschine optimiert. Die voll gekapselten Motoren mit Schutzart IP65 trotzen widrigen Umgebungsbedingungen. Die in Maschinen eingesetzten Motoren arbeiten im Dauerbetrieb auf höchster Leistungsstufe. Dabei zählt eine konstante Maschinentemperatur zur Grundanforderung an jede Werkzeugmaschine. Nur so kann eine hohe Form- und Maßgenauigkeit gewährleistet werden. Aktiv gekühlte Abschirmeinheiten zwischen Motor und Maschine von Hiwin entkoppeln die Linearmotoren thermisch von der Maschine und absorbieren darüber hinaus die Strahlungswärme. Ihre zündende Idee Unsere Lösung nach Mass Steilgewindespindeln nach Mass beliebige Mutternform Gleitspindeltriebe gerollte Präzision beliebige Steigung geräuscharm preiswert 100% Swiss made www.hiwin.de FACELIFT FÜR IE3-ASYNCHRONMOTOREN Nord Drivesystems präsentiert seine IE3-Asynchronmotoren im neuen Look. Die elektrischen Daten und mechanischen Abmessungen bleiben unverändert, sodass die neuen Modelle ohne Anpassung in bestehenden Anwendungen genutzt werden können. Neu sind eine verbesserte Kühlrippenform, ein montagefreundlicher Lüfter und eine Lüfterhaube im modernen Design. Die Haube lässt sich auch bei Nutzung eines motoraufgebauten Frequenzumrichters einfach montieren. Durch das neue Kühlrippendesign konnte eine fließende Luftführung rund um den Klemmenkasten realisiert werden. Dieser verzichtet auf ausgeprägten Ecken und Kanten. Verstärkte Füße sorgen für eine erhöhte Standfestigkeit der Motoren. Zudem ist der Geber durch die Lüfterhaube gegen Stöße geschützt und liegt nicht mehr im Luftstrom, sodass die Kühlleistung steigt. Er lässt sich über eine Aufsteckwelle auch nachrüsten. www.nord.com Eichenberger Gewinde AG 5736 Burg · Schweiz T: +41 62 765 10 10 www.gewinde.ch wir bewegen. weltweit Ein Unternehmen der Festo Gruppe

AUSGABE