Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 10/2016

DER KONSTRUKTEUR 10/2016

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK Parallele Kinematik für kurze Hübe Zweiachsige Handhabungssysteme für hochdynamische Pick-and-Place-Anwendungen Der hier vorgestellte sogenannte Para Picker wurde als Systemlösung für schnell taktende Pick-and-Place-Aufgaben in der Montage-, Handhabungs-, Prüf- und Verpackungstechnik entwickelt. Dank ihrer Parallelkinematik entfaltet die mit zwei Linearmotor-Modulen direkt angetriebene Einheit hohe Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerte. Wer seine Prozesse in Montage-, Verpackungs- und Prüftechnik automatisieren will, dem begegnen im Industrieeinsatz heute Pick-and-Place-Einheiten in verschiedenen Ausführungen. Meist handelt es sich dabei um zweiachsige Handhabungssysteme mit Direktantriebstechnik, deren serielle Kinematik auf einer Kombination von einzelachsigen Linearmotor- Modulen für Bewegungen in X-Z- oder Z-X- Richtung basiert. Diese Systeme haben jedoch allesamt einen entscheidenden Nachteil: Sie benötigen mindestens ein bewegtes Motorkabel, das insbesondere in Prozessen mit hohen Taktzahlen frühe Ausfälle verursachen kann. Außerdem liegen die Antriebsmagnete der Motoren sehr dicht am Prozess. Das kann eine Aufmagnetisierung der gesamten Vorrichtung oder des Werkstücks verursachen. Trotz dieser Risiken erfreuen sich solche konventionellen Pick-and-Place-Systeme großer Beliebtheit, da sie ein gutes Preis- Leistungsverhältnis bieten und ihre Steuerungstechnik leicht beherrschbar ist. Konsequente Weiterentwicklung Um die genannten Nachteile bei hochdynamischen, schnell taktenden Anwendungen zu eliminieren, wurde die Para Picker-Technologie von Jung Antriebstechnik u. Automation (JA² GmbH) entwickelt. Der neuste PP02- Para Picker ist ein hocheffizientes Leichtbau- System, bestehend aus zwei Linearmotor- Modulen, die in einem Verbindungsblock parallel angeordnet sind. Eine Delta-Hebelkinematik verbindet die zwei Stirnplatten der Module mit dem sogenannten TCP, dem Tool Center Point für die Applikationsadaption. Da sowohl die beiden Linearmotor-Module als auch die Hebelkinematik sehr steif und abso- 14 Der Konstrukteur 10/2016

CovestroDeutschlandAG, D-51365 Leverkusen ·COV00080482 INVENTING DURABILITY FORYOU Räder undRollenmüssen in der Fördertechnikpermanent Spitzenleistung bringen. Langzeit-Materialtests beweisen, dass Vulkollan®höchste mechanischeBelastbarkeit mit höchster dynamischerTragfähigkeit vereint. Darumentscheidensichimmer mehr Herstellervon Gabelstaplern,Regalbediengerätenund Fördereinrichtungeninder Erstausstattungund beiErsatzteilenfür Vulkollan®. Und erreichensoreduzierte Wartungskostenund wesentlichlängere Laufzeiten. Vulkollan®ist eineeingetrageneMarke derCovestro Gruppe, einem weltweit führenden Herstellervon Hightech-Polymerwerkstoffen.Gemeinsam mitunseren Kunden schaffenwir immerwieder Innovationen fürmehr Nachhaltigkeitund verbesserte Wirtschaftlichkeit.Was dürfenwir fürSie entwickeln? Mehr Informationen erhalten Siebei elastomers@covestro.com www.vulkollan.de

AUSGABE