Aufrufe
vor 2 Jahren

DER KONSTRUKTEUR 10/2016

DER KONSTRUKTEUR 10/2016

ANTRIEBSTECHNIK barkeit,

ANTRIEBSTECHNIK barkeit, Flexibilität und Spindeldurchmesser von 4 bis 40 mm. Werden schnellste Bewegungen vorausgesetzt, bedarf es Gewindespindeln mit großen Steigungen. Carry bringt Schnelligkeit, Präzision und minimale Platzverhältnisse unter einen Hut. Bei der Servopresse werden Spindelsteigungen von 5 bis 40 mm, je nach Größe und Kunden bedürfnis, eingesetzt. Ideales Funktionselement? Das ideale mechanische Bauteil muss heute höchsten Leistungsanforderungen Rechnung tragen und soll tendenziell immer weniger kosten. Tempo, Gewicht, Präzision, maximale Lebensdauer treffen auf die Komparative kompakter, anpassungsfähiger, robuster, sicherer, wirtschaftlicher. Diese Qualitätsmerkmale wiederum stehen in Wechselwirkung mit Ressourcen- und Energieeffizienz. Die Schweizer Eichenberger Gewinde AG hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Kernkompetenz „die Kaltumformung der Mantelfläche runder Teile“ permanent weiterzuentwickeln. Der Fokus des Unternehmens liegt auf dem Gewinderollen und dem Härten. Ein Gewinde wird erzeugt, indem ein Werkstück unter enormer Krafteinwirkung zwischen zwei sich drehenden Rollwerkzeugen sehr dynamisch verformt wird. Das Gewinderollen, auch Gewindewalzen genannt, führt zu erheblicher Festigkeitssteigerung (je nach Material sind 30 % bis 50 % möglich), guten Rauheits werten und verminderter Kerbempfindlichkeit. Die üblichen Herstellungsverfahren für Gewinde wie Fräsen, Drehen oder Wirbeln sind spanabhebend. Sie alle haben den Nachteil, dass sie den Faserverlauf des Stahls unterbrechen. Dem gegenüber steht das Gewinderollen, das als spanlose Bearbeitung die Längsfasern nicht zerschneidet, sondern lediglich umleitet. Eine „glatt rollierte“, komprimierte Oberfläche ist das Resultat, das für eine lange Lebensdauer der Spindel zwingend ist. Ein riesiger Vorteil bei den gerollten KGT-Spindeln ist, dass das Profil mit der Kugellaufbahn auf der Gewindewalze 1:1 auf die Spindel über tragen wird. Dies bewirkt, dass die Kugellaufbahn der Spindel zu 100 % identisch zum Außendurchmesser rund läuft. Die Endenbearbeitung der Spindel, über den Außendurchmesser angedreht (Spannzange etc.), führt zu optimalen koaxialen Werten. Der Rollreibungskoeffizient beträgt bei Stahlkugeln 0,003 bis 0,001 gegenüber von Gleitreibung Stahl auf Stahl (geschmiert) 0,1 bis 0,05. Diese hervorragenden Gleiteigenschaften sorgen für minimalen Abrieb und bieten wenig Angriffsfläche für Verschmutzung. Das geräuscharme Abrollen der Kugeln gelingt so mit Leichtigkeit. Während sich ein reiner Härtereibetrieb ausschließlich dem Härten von Stahl widmet, strebt Eichenberger danach, die bestmögliche Kombination von Härte und Präzision zu erreichen. Eine nicht zu unterschätzende Herausforderung stellt die Dimensionen-Vielfalt dar. Es geht insbesondere darum, die jeweilige ideale Toleranzhaltung der Härte zu eruieren, um das Optimum an Genauigkeit zu erreichen. Je geringer die Abmessungen, umso mehr Fachwissen und Gespür sind beim Härten erforderlich. Bei der Anwendung im elektrischen Zylinder ESBF für den Servopressen-Bausatz YJKP überzeugt der KGT Carry auch durch die integrierte Rohr-Kugelrückführung. Sie unterstreicht die Robustheit und die Belastungsfähigkeit des Kugelgewindetriebs Typ Carry. www.gewinde.ch Hochgenaue Lager für vibrationsfreien Spindelantrieb Die Hochgenauigkeits-Zylinderrollenlager der Aptsurf-Serie von NSK eignen sich für den Einsatz in den Hauptspindeln von Werkzeugmaschinen, wo bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten maßhaltige Drehund Frästeile gefertigt werden. Dort muss der Spindelantrieb vibrationsfrei arbeiten, woran die Lagerung einen wichtigen Anteil trägt. Die Lager der Serie haben einen optimierten geometrischen Mittenrauwert, der die Umlaufvibrationen verringert und damit die Oberflächenqualität der bearbeiteten Teile verbessert. Auch die dynamische Tragzahl ist bei den Lagern erhöht, was die Gebrauchsdauer verlängert. Die optimierte Lagergeometrie wurde erreicht durch neue Produktionsverfahren mit einer höheren Fertigungsgenauigkeit für die Lagerkomponenten. Die Serie ist mit Außendurchmessern bis 360 mm verfügbar sowie in der Genauigkeitsklasse P4 und besser. www.nskeurope.de Kundenspezifische Antriebe und Komplettlösungen Kundenspezifische Antriebe sind ein Spezialgebiet von Groschopp. Beispiele sind Kommutatorund Servomotoren mit integrierter Regelung und Steuerung für die Dosier- und Wägetechnik sowie Motoren aus Edelstahl oder auch mit FdA-zugelassenen Oberflächenbeschichtungen für den Einsatz in der NUG- und Pharmaindustrie. Auch hochdrehende Zentrifugenantriebe für die Labor-, Medizinund Zerkleinerungstechnik sowie Stellantriebe für die Fördertechnik und Verpackungsindustrie gehören zum Portfolio. Das Unternehmen fertigt auch komplette Antriebslösungen. Am Anfang des Entwicklungsprozesses steht ein detailliertes Anforderungsprofil, das mögliche Nutzergruppen und das Nutzungsumfeld der Maschine enthält. Nach Absprache mit dem Kunden wird das Gerät mithilfe eines 3D-CAD-Programms konstruiert. Mittels Rapid Protoyping lassen sich die Ergebnisse während des gesamten Entwicklungsprozesses überprüfen und anpassen. www.groschopp.de 52 Der Konstrukteur 10/2016

ANTRIEBSTECHNIK Langlebige Getriebe mit hoher Laufruhe Das Unternehmen Wittenstein alpha stellt das erweiterte Portfolio an Servo-Schneckengetrieben der Produktfamilie V-Drive vor. Das neue V-Drive Basic steht zunächst in zwei Baugrößen mit den Grundabtriebsarten Hohlwelle und Vollwelle sowie fünf Übersetzungen zur Verfügung. Für alle Ausführungen ist das Verdrehspiel von 10 bis ≤ 15 arcmin spezifiziert. Das Getriebe ist laufruhig und leise: maximal 65 dB(A) bei Volllast und etwa 50 dB(A) bei mittleren Drehzahlen. Kompatibel zu V-Drive eco und V-Drive+, aber mit erhöhten Drehmomenten und reduziertem Verdrehspiel sind die Upgrade-Versionen V-Drive Value und V-Drive Advanced. Darüber hinaus sind beide Versionen für eine Lebensdauer von mehr als 20 000 Betriebsstunden spezifiziert. Ein neues Prinzip zum Verstiften von Zahnstangen erfordert nur das mitgelieferte zweiteilige Montageset, bestehend aus Montagestift und -hülse, das mit Hammer und Innensechskantschlüssel montiert wird. Damit ist eine sichere, formschlüssige Fixierung einer Zahnstange innerhalb einer Minute möglich. www.wittenstein.de Erweiterter Spannungsbereich für Umrichter-Baureihe Siemens bietet den 690-V-Weitspannungsbereich für die Umrichter-Reihe Sinamics G120P mit einer Leistung bis 630 kW. Integrierte Funktionen wie Pumpen- Kaskadierung, Mehrzonenregelung, Trockenlauf-, Blockier- und Keilriemenüberwachung sowie ein Entrauchungs- Modus erleichtern das Engineering von Pumpen-, Lüfter- und Kompressoren- Anwendungen. Die Gerätereihe hat einen Wirkungsgrad von über 98 %. Neben den Einbaugeräten werden auch Schrankgeräte als anschlussfertige AC/ AC-Umrichter angeboten. Eine Vielzahl von Schrank-Optionen ermöglicht es, ein Modell entsprechend den spezifischen Kundenanforderungen schnell und einfach zusammenzustellen. Die Umrichter werden mit Schrankbreiten ab 600 mm angeboten und sind in verschiedenen Schutzarten bis IP54 in zwei Ausführungsvarianten lieferbar. Neben der Verwendung im klassischen Industrieumfeld eignet sich die Produktreihe auch für den Einsatz in der Energie- und Wasserwirtschaft, der Prozessindustrie sowie der Gebäudetechnik. www.siemens.com Electric motors for pumps, generators and drive systems from mind to motion Integrated electronics Up to 5.4 kW 24V – 48V Battery use Robustness Brushless DC motor High power www.sonceboz.com

AUSGABE