Aufrufe
vor 2 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 10/2017

DER KONSTRUKTEUR 10/2017

-

- AUTOMATISIERUNGSTECHNIK "KLUGE KONSTRUKTION IST UNSCHLAG- BAR!" Martina Heimerl, Stv. Chefredakteurin Robuste, zuverlässige und langlebige Komponenten sind die eine Sache. Wenn man durch eine Umpositionierung der Dämpfer die Aufprallgeschwindigkeit mehr als halbieren und damit die Belastung für die Maschinenelemente und die Schwingungen in der gesamten Konstruktion deutlich reduzieren kann, ist das eine andere. Hochwertige Komponenten sind wichtig, aber kluge Konstruktion ist unschlagbar! www.DerKonstrukteur.de WENDELNUT STATT DROSSELBOHRUNGEN Herkömmliche Industrie-Stoßdämpfer arbeiten nach dem Prinzip der Drosselbohrungen. Hierbei liefern Löcher die zur Dämpfung nötige Drosselung einer Ölströmung. Die Charakteristik wird erzeugt, indem die über den Hub angeordneten Öffnungen durch den einfahrenden Kolben nach und nach verschlossen werden. Doch aus diesem Sachverhalt heraus entsteht eine stufenförmige Charakteristik, wodurch Schwingungen hervorgerufen werden. Diese Vibrationen führen zu Schäden im System und zu einem unstetigen Abbremsen der Masse. Um diese Nachteile zu beseitigen, entwickelten die Konstrukteure von Zimmer die Wendelnut-Technologie. Hierbei sorgt eine auf dem Kolben umlaufende Wendelnut für einen stetigen Drossel - verlauf. Da sich gleich zeitig die Nut nach oben hin verjüngt, wird eine konti - nuierliche Dämpfungscharakteristik erzeugt. Durch dieses Prinzip kann ein schwingungsarmes Dämpfen und ein ruckfreies Abbremsen einer bewegten Masse erreicht werden. Gleichzeitig werden durch die optimale Auslastung in jeder Kolbenposition höchste Energieaufnahmen bei geringem Platzbedarf erzielt. 01 PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Auslastung und damit eine maximierte Energieaufnahme aufweist. Die hohe Qualität und die sorgfältige Dimensionierung schlagen sich direkt in der Zuverlässigkeit nieder. Die neuen Dämpfer von der Zimmer Group sind jetzt schon deutlich länger im Einsatz, als das Austauschintervall für die alten Dämpfer betrug. Ein weiterer Kunde hat die Dämpfer sogar schon ohne jegliche Probleme eineinhalb Jahre im Einsatz. Diese hohe Lebensdauer der Dämpfer vermeidet ungeplante Wartungsmaßnahmen. ANWENDER RUNDUM ZUFRIEDEN „Wir sind mit den Dämpfern und der Lieferperformance von der Zimmer Group so zufrieden, dass wir sie nun schrittweise in allen unseren Bädern und Anlagen nachrüsten“, bekräftigt Dipl.-Ing. Mario Gabelica. „Und auch bei unserer nächsten Innovation, 02 01 Einer der PowerStop-Stoßdämpfer an der Startkabine der TurboRocket 02 Das Innenleben des PowerStop-Dämpfers mit Wendelnuttechnologie dem neuen EagleDiver, werden wir die bewährten Dämpfer der Zimmer Group verwenden. Bei dieser Attraktion wird ein kleines Becken ausgekippt, in dem der Benutzer mit einem Schwimmring sitzt. Um die Bewegung des Beckens zu stoppen, werden auch hier die PowerStop-Dämpfer zum Einsatz kommen, denn wir wollen in unseren Anlagen ausschließlich Komponenten mit der besten verfügbaren Qualität verwenden. Mit den PowerStop-Industriestoßdämpfern haben wir alles, was wir uns wünschen können: eine zuverlässige Dämpfung, die in unseren Freitzeitanlagen ein völlig ungedämpftes Freizeit - ver gnügen garantiert.“ Bilder: Zimmer Group GmbH und Aquarena GmbH www.zimmer-group.de 26 DER KONSTRUKTEUR 10/2017

SUPER SÖRVICE Falsche Versprechen erkennen Sie sofort. Auch bei Zahnriemen? Oder beim dazugehörigen Service? Setzen Sie auch hier auf die Qualität der führenden Hersteller. Ihr Mulco- Partner hat für Ihre Anwendung die richtigen Polyurethan- Zahnriemen und Komponenten parat, kann schnell liefern und steht Ihnen bei individuellen Antriebskonstruktionen mit Rat und Tat zur Seite. Versprochen: www.mulco-service.de www.mulco.de

AUSGABE