Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 10/2017

DER KONSTRUKTEUR 10/2017

ANTRIEBSTECHNIK 02 Dank

ANTRIEBSTECHNIK 02 Dank der vierfachen Überlastfähigkeit bewältigt der Lenze Smart Motor die hohen Losbrechmomente im Palettentransport spielend PRODUKTE UND ANWENDUNGEN "DER LENZE SMART MOTOR TRIFFT DIE ANFORDERUNGEN DER HORIZONTALEN FÖRDERTECHNIK" Oliver Colombo, Bereichsleiter für horizontale Fördertechnik bei Stöcklin In der Fördertechnik sprechen wir von Platzkosten, also den Kosten von Fördertechnikabschnitten bezogen auf die Anzahl Paletten, die darauf Platz haben. Diese Kosten beinhalten unter anderem den Stahlbau samt Mechanik und Motor sowie die Installationstechnik, Software und Montagezeit. Neue Funktionen sind immer schön, der Markt muss aber innerhalb von TCO- Berechnungen einen Nutzen davon haben. Mit dem Lenze Smart Motor ist es gelungen, genau auch den Ansatz der Total Costs of Ownership umzusetzen und dem Materialfluss eine komplett neu gedachte Antriebslösung zu bieten. www.DerKonstrukteur.de Die Reversiermöglichkeit stellt aus Sicht von Stöcklin ein weiteres Auswahlkriterium dar, weshalb sich die Logistiker aus der Schweiz für den Lenze Smart Motor entschieden haben. „Wir bekommen einen Antrieb, der einen ähnlichen Preis hat wie Produkte anderer Hersteller − aber mehr Funktionalität bietet.“ NEUE WEGE IN DER LOGISTIK BESCHREITEN Nach Abschluss des auf zwei Phasen aufgeteilten Projekts werden bei Camille Bloch mehr als 120 dieser mechatronischen Logistikantriebe als Teil von Ketten- und Rollenförderern, Hubumsetzern sowie Aufgabestationen Rohwaren, Fertigprodukte und Verpackungsmittel in Fahrt bringen. Die unterschiedlichen Aufgaben und Anforderungen an Drehzahl sowie Drehmoment gehen dabei nicht mehr auf Kosten der Varianz. Im Vergleich zu herkömmlichen Getriebemotoren mit fester Drehzahl sinkt die Vielfalt um bis zu 70 %: Für Produktionsunternehmen wie Camille Bloch bedeutet dieser Aspekt, dank der einstellbaren Festdrehzahlen deutlich weniger Ersatzmotoren aufs Lager legen zu müssen. „Am liebsten haben wir überall den gleichen Antrieb, der sich vor allem auch einfach tauschen lässt, ohne dass ich dafür einen Ingenieur brauche“, fasst Werner Prysi zusammen. Der Instandhaltungsleiter bei Camille Bloch erwartet auch, dass die eingesetzte Technik verlässlich arbeitet, zumal der begrenzte Platz keinen Raum für Redundanzsysteme lässt. Und wenn doch ein Antrieb zu tauschen ist, dann muss es schnell gehen. Die Anschlüsse am Lenze Smart Motor sind deshalb mit Steckern realisiert. Die Parametrierung des Austauschmotors ist ebenfalls nach wenigen Handgriffen erledigt, weil sämtliche Einstellungen der zu wechselnden Einheit stromlos per NFC ausgelesen werden können, um sie nach der Speicherung in der Lenze-App wieder in den neuen Motor einzuspielen – fertig. Bilder: Lenze www.lenze.com/de 02

LAUFRUHIGE SERVOMOTOREN MIT MEHR LEISTUNG Die Servomotoren-Serie SM hat Siei-Areg mit vier weiteren Modellen ergänzt, die das Leistungsspektrum nach oben erweitern. Mit einer sehr niedrigen Drehmomentwelligkeit eignen sie sich für Anwendungen, bei denen höchste Präzision und Laufruhe gefragt sind. Die beiden Baugrößen 140 x 140 und 200 x 200 mm sind jeweils in zwei Längen erhältlich. Die Stillstandsmomente der neuen Modelle liegen zwischen 12,5 und 45,8 Nm. Kompakt bleiben sie durch die Segmenttechnologie, die sich durch einen hohen Füllfaktor und damit geringere Kupferverluste auszeichnet. Die Gestaltung des Magnetmoduls reduziert das Rippelmoment auf Mr < 0,1 Nm. So können die Antriebe auch in Bereichen eingesetzt werden, bei denen ein besonders gleichmäßiges Drehmoment erforderlich ist, z. B. beim Warenabzug von Webmaschinen oder bei Folienzieh- und Folienstreckmaschinen. Mit Schutzart IP64 und einer robusten Konstruktion eignen sich die Motoren auch für raue Umgebungen. SEMIFLEX DIE IDEALE KUPPLUNG FÜR PLATZSPARENDE KONSTRUKTIONEN Die Semiflex bietet eine hohe radiale Verlagerungskapazität von mehreren Millimetern in Verbindung mit einer kompakten Bauform. www.sieiareg.de LINEARANTRIEBE: STROM STATT HYDRAULIK Die Reihe elektromechanischer Linearantriebe CAHB-E von SKF kann so manche Hydraulikanwendung in Bau- und Landmaschinen ersetzen. Verglichen mit der Vorgänger-Generation bieten CAHB-20E, CAHB-21E und CAHB-22E mehr als das Doppelte an Nennlast. Die Antriebe liefern eine maximale Schubkraft von 10 000 N und Haltekräfte bis 20 000 N. Zudem wurde die Abdichtung verbessert, sodass die Antriebe nun der Schutzart IP69K/66M entsprechen. Dadurch entfällt die von Hydrauliksystemen bekannte Komplexität, während Betriebseffizienz und Zuverlässigkeit steigen. Hinzu kommen eine einfachere Installation und ein geringerer Instandhaltungsaufwand. Dabei arbeiten die elektromechanischen Antriebe schnell und präzise. Die Antriebe können außerdem auch ohne Stromversorgung und Spezialwerkzeug manuell justiert werden. Optional können sie absolutes oder inkrementelles Positions-Feedback geben. Überdies sind sie kompakter als ihre Vorgänger, haben ihre Hublänge aber beibehalten. www.skf.com KLEINSTE SCHALTSCHRÄNKE DURCH EFFEKTIVE UMRICHTER Sehr platzeffektive Schaltschränke für Aufzüge ermöglicht der Frequenzumrichter ZA Dynpro von Ziehl-Abegg. Gerade bei maschinenraumlosen Anlagen sind die Anforderungen an den Schaltschrank hoch, da diese oft in einer Etage des Gebäudes installiert werden. Mit liegender Montage des Umrichters und einer externen Netzdrossel kann der Schaltschrank an die Bedingungen angepasst werden. Alle Schnittstellen zur Anbindung von Aufzugssteuerung und Drehgeber sind im Umrichter integriert. Er betreibt Synchron-Asynchronmotoren von 4,6 bis 14,0 kW. Da es keine Schaltgeräusche der Motorschütze gibt, kann der Schaltschrank mit dem Umrichter auch an geräuschsensiblen Orten platziert werden. Evakuierungsfahrten sind mit unterbrechungsfreier Stromversorgung und Energieversorgung durch Batterien möglich. Durch die Aktivierung eines digitalen Eingangs kann der Umrichter zudem in Standby- Betrieb versetzt werden, was die Energieaufnahme stark reduziert. Der Verlagerungsausgleich geschieht dabei rückstellkräftefrei. Unabhängig von der Höhe der Verlagerung sorgt sie für einen permanenten Gleichlauf von An- und Abtrieb. Die Präzisionskupplung ist leistungsstark, modular aufgebaut und vielseitig in ihrer Anwendung. www.ziehl-abegg.de SCHMIDT-KUPPLUNG GmbH www.schmidt-kupplung.com

AUSGABE