Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 10/2017

DER KONSTRUKTEUR 10/2017

Anzeige

Anzeige BESONDERE AUFGABEN ERFORDERN BESONDERE LÖSUNGEN LEANTECHNIK präsentiert zwei neue Zahnstangengetriebe für extreme Anwendungen lean S ® L 5.5 - Hubkräfte bis 25.000 N - Hubgeschwindigkeit bis 0,6 m/s - Beschleunigung bis 30 m/s 2 - Gewicht 44 kg Für den Einsatz in Verpackungsanlagen oder das Handling schwerer Lasten sind Standard-Getriebe ungeeignet. LEANTECHNIK hat jetzt mit den rundgeführten Zahnstangengetrieben lean SL ® 5.m und lean SL ® 5.5. zwei genau auf diese Anwendungsbereiche abgestimmte Produkte entwickelt. Komponenten in Verpackungsanlagen müssen möglichst leicht sein, damit die Maschinen hohe Prozessgeschwindigkeiten erreichen können. Das neue Zahnstangengetriebe lean SL ® 5.m wiegt deshalb in der Ausführung mit Profilwelle nur 0,36 kg und lässt sich dank seiner extrem kompakten Abmessungen selbst in kleinste Bauräume integrieren. Das lean SL ® 5.m bietet eine Hubkraft von 300 N und ist für Hubgeschwindigkeiten von bis zu 0,6 m/s und Beschleunigungen von bis zu 30 m/s 2 ausgelegt. Das neue Getriebe lean SL ® 5.5 erzielt dagegen Hubkräfte von bis zu 25.000 N und kann deshalb auch extrem schwere Lasten heben – z. B. in Kommissionier- Stapelanlagen. Bei gleichen Hubgeschwindigkeits- und Beschleunigungswerten weist das lean SL ® 5.5 weitaus größere Abmessungen auf als das lean SL ® 5.m und ist mit einem Gewicht von rund 44 kg auch deutlich robuster. lean SL ® 5.m - Hubkräfte bis 300 N - Hubgeschwindigkeiten bis 0,6 m/s - Beschleunigung bis 30 m/s 2 - Gewicht 0,36 kg LEANTECHNIK AG Im Lipperfeld 7c 46047 Oberhausen Tel.: +49 208 49525-0 info@leantechnik.com www.leantechnik.com MN 8

Anzeige MEHR BAUGRÖSSEN FÜR MODULARE INDUSTRIEGETRIEBE NORD DRIVESYSTEMS präsentiert zwei neue Industriegetriebe für Nenndrehmomente von 15 bzw. 20 kNm das neue, kleinste Getriebe der Baureihe Industriegetriebe von NORD DRIVESYSTEMS schaffen große Flexibilität bei der Antriebsausstattung, zum Beispiel mit Doppelantrieb und Motorschwinge. das größte Getriebe der Baureihe Die Baureihe umfasst damit nun elf Getriebegrößen, die Abtriebsmomente bis 250 kNm erreichen. Die Flexibilität zur anwendungsspezifischen Konfiguration ist bei diesen Antrieben besonders hoch. Der modulare Systembaukasten umfasst Doppelgetriebe, Hilfsantriebe, Bremsen, Drehmomentstützen, Rücklaufsperren, Motorschwingen und ab sofort auch Extruderflansche. Zudem gibt es vielfältige Optionen für Dichtungen, Temperaturmanagement und Überwachung. Die Getriebe können auf allen sechs Seiten aufgestellt werden. Übersetzungen können mit zwei, drei oder vier Getriebestufen und bei Bedarf mit Vorgetriebe im Bereich von 5,54 : 1 bis über 30.000 : 1 feingestuft konfiguriert werden. NORD fertigt alle Industriegetriebe mit einem einteiligen Blockgehäuse. Daraus ergeben sich besonders hohe Leistungsdichten, kompakte Abmessungen, hohe Belastbarkeiten und lange Lebensdauern. NORD projektiert auf Basis der Industriegetriebe komplette Antriebssysteme für den Schwerlastbetrieb mit Motoren und Antriebselektronik für Fördertechnik, Pumpen und Rührwerke. Hauptanwendungsgebiete liegen im Schüttguthandling, in der Zementindustrie, in der Stahlindustrie, in der Verfahrenstechnik, in der holzverarbeitenden Industrie, in der Zuckerindustrie und in der Abwasseraufbereitung. 8.11.–10.11.2017 Bad Salzuflen Halle 20, Stand D2.2 GETRIEBEBAU NORD GMBH & CO. KG DRIVESYSTEMS Getriebebau-Nord-Straße 1 22941 Bargteheide Tel.: +49 4 532 289-0 info@nord.com www.nord.com MN 9

AUSGABE