Aufrufe
vor 3 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 10/2018

DER KONSTRUKTEUR 10/2018

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK 02 Die kompakten und leichten Dreheinheiten der MiniTurn-Baureihe eignen sich, um kleine Teile beispielsweise in der Mikromontage schnell und präzise zu positionieren ES GEHT AUCH MINI Um kleine Teile beispielsweise in der Mikromontage, Halbleiterindustrie oder in der Messtechnik schnell und präzise zu positionieren, können Konstrukteure die kompakten und leichten Dreheinheiten der MiniTurn-Baureihe einsetzen. Diese lassen sich auch mit Lineareinheiten kombinieren. Sie sind frei programmierbar, leistungsstark, und Anwender können sie flexibel montieren. Je nach Ausführung beträgt die axiale Belastbarkeit 200, 300 oder 500 N und das Drehmoment zwei, 4,2 oder 6,8 Nm. Die Abtriebsdrehzahl bei allen Versionen liegt bei 117 min -1 . Bei der Anwendung für die Qualitätssicherung der Zahnräder hat IEF-Werner auf die Dreheinheiten der DT-Serie gesetzt. Diese Lösungen aus Edelstahl und Aluminium sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. „Die Baureihe DT 100/140 nimmt axiale Belastungen bis 5 000 N auf und erreicht bei einer Abtriebsdrehzahl von 60 min -1 Drehmomente bis 40 Nm“, berichtet der Produktmanager. Die Drehtische DT 80/100 und DT 100/140 sind für den motorischen Betrieb konzipiert. Sie arbeiten mit einem hochwertigen Schneckengetriebe, dessen Umkehrspiel durch Zustellung des Schneckenrads oder der Schnecke minimiert werden kann. Die Hohlwelle ermöglicht dem Konstrukteur zusätzlichen Spielraum, um Schläuche und Kabel unterzubringen. Die Baureihe DT 80/100 lässt sich mit bis zu 1 000 N axial belasten. Die Abtriebsdrehzahl beträgt 70 min -1 , und die Einheit erreicht Drehmomente bis 20 Nm. Das geringe Eigengewicht von unter 1,5 kg ist besonders in dynamischen Handlingsystemen von Vorteil. Als Zubehör erhält der Anwender einen Referenzpunktschalter für die Nullpunktbestimmung sowie auf Wunsch ein Riemengetriebe für besonders enge Platzverhältnisse. Die Drehtische sind mit einer Langzeitschmierung versehen und insgesamt wartungsarm. AN ERFORDERLICHE DREHMOMENTE ANPASSBAR Der Drehtisch der Baureihe TP 004 ist eine einfach konzipierte Dreheinheit. Sie besteht aus einem hochwertigen Getriebe und einem Antriebsmotor als Hauptkomponente. Erhältlich ist der TP 004 mit verschiedenen Übersetzungen. Das Besondere an dieser Lösung: Der Konstrukteur kann den Drehtisch an erforderliche Drehmomente oder Drehgeschwindigkeiten anpassen. Die robuste Einheit lässt sich in axialer Richtung mit bis zu 1 200 N belasten. An den Drehtisch können unterschiedliche Motoren adaptiert werden. Bilder: Aufmacher: IEF-Werner, master1305/Fotolia.de; 01 und 02: IEF-Werner www.ief-werner.de

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK SCHNELLE, PRÄZISE UND FÄLSCHUNGSSICHERE MARKIERUNGEN Die neuen, kompakten Tisch-Nadelpräger Impact von Gravotech eignen sich besonders gut zur dauerhaften Serienmarkierung von kleinen Werkstücken oder kleinen Teileserien, mit einer maximalen Teilehöhe von 300 mm. Das Markieren von Texten, Logos, Data-Matrix-Codes usw. ist auf allen Formen (rund, schräg, oder auf mehreren Ebenen), Materialien (Kunststoff, Metall) und Oberflächen bis zu einem Härtegrad von 62 HRC möglich. Je nach Markieranforderung sind die Impact-Nadelmarkiersysteme mit pneumatischer oder elektromagnetischer Technologie erhältlich. Ist eine größtmögliche Markiergeschwindigkeit gefragt, erhält man mit dem pneumatischen Nadelpräger das beste Ergebnis in Bezug auf Geschwindigkeit und Markierfrequenz unter industriellen Bedingungen. Liegt der Fokus jedoch auf maximaler Präzision und Gleichmäßigkeit, so ist die elektromagnetische Variante die erste Wahl. Diese Technologie ist beispielsweise besonders präzise bei der Markierung von Data- Matrix-Codes. Die Impact-Nadelmarkiersysteme finden Anwendung in unterschiedlichen Branchen wie in der Medizintechnik, Luftfahrt-, Bauindustrie, in der Elektronikbranche, aber auch in der Automobilbranche – wie zum Beispiel für die Markierung von Felgen oder Bremsscheiben, für die Markierung von Sensoren (Kunststoff), für die Rückverfolgbarkeit von Abgassystemen durch DataMatrix- Codes, für Markierung von Steckverbindern, Typenschildern, Schaltern, Bauelementen, Komponenten oder medizinischen Instrumenten. www.gravotech.com ABRIEBARME SEGMENTFÖRDERER DIE KUPPLUNG. FÜR DIE WELT DER PRÄZISION Um in teil- und vollautomatisierten Produktionen Schrauben in die richtige Position zu bringen und zu vereinzeln, bietet Arnold leise und abriebrarme Segmentförderer an. Mit ihnen werden Schrauben nicht mit Vibration, sondern durch die Auf- und Abwärtsbewegung eines Segmentschwerts vereinzelt und ausgerichtet. Zum Positionieren der Schrauben rutschen sie am tiefsten Punkt des Segmentschwerts mit ihrem zylindrischen Ende in eine Führungsrille und bleiben an ihrem Kopf hängen. Ein Segmentförderer versorgt bis zu zwei Einpressköpfe. Diese können sich sowohl im Presswerkzeug als auch im C-Bügel bzw. einer automatischen C-Bügelanlage befinden. Werden mehrere Einpressköpfe benötigt, lassen sich weitere Segmentförderer in die Anlage integrieren. Die Segmentförderer eignen sich auch bei hohen Sauberkeitsanforderungen, denn weniger Abrieb bedeutet zugleich auch weniger Schmutz. Ein typisches Einsatzgebiet ist die Automobilfertigung. www.arnold-fastening.com Halle 4 / Stand 390 Sicherheitskupplungen Metallbalgkupplungen Elastomerkupplungen RW-KUPPLUNGEN.DE

AUSGABE