Aufrufe
vor 4 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 10/2018

DER KONSTRUKTEUR 10/2018

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK KARTONS KOMPLEX BEWEGEN – VOLLELEKTRISCH! PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Mit der kreativen Kombination vollelektrisch betriebener sowie standardisierter Handlingund Linearmotormodule verhilft der Verpackungstechnik-Spezialist Brunner Engineering seinen Anlagen zu mehr Nutzungsund Anwendungs-Flexibilität. Die Firma Brunner Engineering bietet ein Standardprogramm an Kartoniermaschinen in Vertikal- und Horizontalbauweise sowie der zugehörigen Peripherie. Auf der Basis standardisierter Einheiten und kundenspezifischer Anpassungen ist es je nach Bauart, Maschinentyp, Teilung und Betriebsart möglich, Faltschachtelformate ab 20 x 15 x 45 mm bis max. 270 x 120 x 350 mm in Taktraten zwischen 1 und 300 Stück/min zu verarbeiten oder auszubringen. Die Kunden von Brunner Engineering kommen aus den Bereichen Pharmazie, Kosmetik, Nahrungsmittel und technische Produkte sowie der Konsumgüter-Branche. Aber nicht nur viele der Endkunden, sondern auch so manche Hersteller von Verpackungsanlagen setzen auf die Kompetenz und das Know-how von Brunner Engineering aus Durmersheim – vor allem wenn es um den Part Vertikal- und Horizontal-Kartonierer zum vollautomatischen wie manuellen Verpacken geht. KONZENTRATION AUF DAS WESENTLICHE Ralf Mohr, Geschäftsführer von Brunner Engineering hat über 30 Jahre Erfahrung in der Verpackungstechnik. Er sieht einen großen Mehrwert in den Lösungen, die das 18-köpfige Unternehmen zu bieten hat: „Unsere Vorteile liegen in der großen Formatvielfalt und der Möglichkeit der schnellen, einfachen und reproduzierbaren Formatumstellung. Außerdem werden die Faltschachteln bei uns meist mittels Zahnriemen produkt- sowie packungsschonend transportiert. Die Maschinen sind als GMP-Ausführungen in Balkonbauweise erstellt. Für die Bewegungsabläufe kommen Direktantriebe mit Servomotoren zum Einsatz. Die Maschinen sind wahlweise automatisch oder manuell oder im Mix zu beschicken und lassen sich durch den modularen Aufbau nachträglich erweitern. Um die Kosten für die Anlagen im Griff zu haben, setzen wir zum einen auf die besagte Standardisierung und zum anderen auf am Markt in der geforderten Qualität erhältliche Baugruppen. Im Vor- 24 DER KONSTRUKTEUR 10/2018

01 01 Die Handhabungstechnik-Komplettlösung am Ende des Vertikalkartonierers VCL 180 S ist mit den beiden Handlingsystemen zur Entnahme- Positionierung (unten) und zur lagerichtigen Orientierung der Faltschachteln für die Weiterverarbeitung (oben) ausgestattet 02 Hier zu sehen ist der synchronisierte zweifache Schwenk-/ Drehvorgang (2 x 90°) zur lagerichtigen Orientierung der Faltschachteln auf dem Abfuhrtransportband DARF ES ETWAS MEHR SEIN? Motek Stuttgart Halle 4 Stand 4215 EuroBLECH Hannover Halle 13 Stand E133 TOX ® - ElectricDrive jetzt bis 1000 kN 02 dergrund stehen dabei immer hohe und vor allem zuverlässige Leistung, anforderungsgerechte Flexibilität, einfache Wartung und schließlich die Kosten. Gleichzeitig stellen wir die Aspekte Qualität und schnelles Agieren in den Vordergrund, wofür wir einen hohen Eigenfertigungsgrad als unerlässlich ansehen und sehr hohe Ansprüche an unsere Lieferanten stellen.“ Diesen Anforderungen entspricht auch der Handhabungstechnik-Spezialist Afag Automation, der vor kurzem von Ralf Mohr mit einer besonderen handhabungstechnischen Herausforderung konfrontiert wurde. KNICKARMROBOTER VS. ELEKTRISCHE HANDHABUNGSTECHNIK Alexander König, Vertrieb Süd-West bei der Afag Automation und für den Kunden Brunner Engineering zuständig, beschreibt die Wünsche des Unternehmens: „Es ging hier um das gleichzeitige Aufnehmen, zweimalige Schwenken beziehungsweise Verdrehen um jeweils 90° sowie um das Ablegen von zunächst stehend ankommenden Faltschachteln, die danach lagerichtig neu orientiert sind und auf dem Abfuhrtransportband quer liegend zur Endverpackungslinie weiterbefördert werden. Dies mit Taktraten von 80 Stück/min und ausgehend von den Ausbringleistungen eines Vertikalkartonierers vom Typ VCL 180 S. Früher wurden solche eher komplexen Bewegungsabläufe mit mehreren pneumatischen Linear-, Schwenk- und Rota- Unsere elektromechanischen Antriebe leisten mehr. Sie sind kraftvoll, effizient und exakt energieregelbar. Ideal zum Fügen, Stanzen, Einpressen und Umformen. TOX ® GmbH& PRESSOTECHNIK Co. KG 88250 Weingarten/Deutschland tox-pressotechnik.com

AUSGABE