Aufrufe
vor 4 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 10/2018

DER KONSTRUKTEUR 10/2018

EINFACH HANDHABBARES,

EINFACH HANDHABBARES, HOCHDYNAMISCHES TRANSFERSYSTEM Die Projektierung vom Active Mover, einem hochdynamischen Transfersystem auf Basis von Linearmotoren, vereinfacht Bosch Rexroth mit der Software MT Pro für die Planung und den Entwurf von Montagetechniksystemen. Mit der Software können Anwender ohne CAD-Kenntnisse ihren maßgeschneiderten Active Mover aus geraden Strecken und Kurven mit vertikal eingebautem Linearmotor zusammenstellen. Sie klicken in der Konfigurationsoberfläche auf die entsprechenden Module und fügen sie zusammen. Darüber hinaus werden Bestelllisten einschließlich des gesamten Zubehörs automatisch erstellt. Der fertig konfigurierte Active Mover kann abschließend in verschiedenen CAD-Formaten exportiert werden. Damit können Anwender beliebig viele Werkstückträger einzeln ansteuern und sie in Fahrtrichtung, Beschleunigung und Zielposition frei programmieren. Die Werkstückträger fahren die Zielposition mit einer Wiederholgenauigkeit von +/- 0,01 mm an. Das Transfersystem fügt sich mit Kommunikationsprotokollen wie Profinet, Ethernet IP oder EtherCat in verschiedene Automatisierungsumgebungen ein. www.boschrexroth.com WERKSTÜCKE IN ALLEN POSITIONEN BESCHRIFTEN ACI Laser bietet ein erweitertes Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter an. Der in der Laserstation integrierte Roboter ermöglicht beim Handling von Objekten schnelle und komplexe Bewegungsabläufe. Mit seinen sechs Gelenken kann er sich frei an jede Stelle im Innenraum der Laserstation bewegen. Er entnimmt selbstständig Objekte aus einem Werkstückträger und legt sie wieder zurück. Da dies nicht mehr manuell geschieht, reduzieren sich so die Arbeitsschritte und Zykluszeiten. Zudem kann der Roboter die Werkstücke so drehen, schwenken oder wenden, dass diese in allen Positionen und auf mehreren Seiten beschriftet werden können. Wenn andersartige Bauteile beschriftet werden sollen, muss der Roboter nicht umgerüstet werden. Auch andere Handlingabläufe lassen sich in die Station integrieren, z. B. ist es möglich, verschiedene Lesesysteme einzubinden, die durch Scannen von Klartext oder Codes Daten abrufen, rücklesen oder prüfen können. www.aci-laser.de LEISTUNG VON 2D-POSITIONIERSYSTEM GESTEIGERT Das 2D-Absolut-Positioniersystem PXV von Pepperl+Fuchs behält mit seinem auf 120 × 80 mm vergrößerten Lesefenster auch an Weichen und bei Sprüngen des Codebands ausreichend viele Codes im Blick. Damit bleibt das Data-Matrix- Codeband immer im Erfassungsbereich. Montage und Inbetriebnahme werden leichter, die Verfügbarkeit der Anlage wird verbessert. Das Lesefenster mit vergrößertem Tiefenschärfebereich erfasst immer mehrere Codes gleichzeitig und sichert die Positionsbestimmung durch Mehrfachredundanz zusätzlich ab. Dafür benötigt das System nur eine 2D-Kamera. Eine Irritation im Bereich von Weichen ist so ausgeschlossen. Da im Betriebsalltag Verschmutzungen des Codebands oft unvermeidlich sind, wurden die Codes bei gleich hoher Auflösung auf 15 × 15 mm vergrößert. Das Codeband darf bis zu einer Strecke von 80 mm unterbrochen sein, ohne dass die Positionserfassung leidet. Beim Safe PXV leistet all das ein einziges Positioniersystem mit nur einem Sensor. www.pepperl-fuchs.com 34 DER KONSTRUKTEUR 10/2018 Turkish-Machinery.indd 1 19.09.2018 08:08:47

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK ANPASSUNGSFÄHIGES HANDLINGGERÄT Das Handlinggerät Liongrip von Hofpartner schont nicht nur die Mitarbeiter mit manuellen Tätigkeiten, sondern unterstützt sie auch flexibel bei komplizierten Bewegungsabläufen. Bei dem Säulenmanipulator ermöglichen ein bis zu 4 m langer Auslegearm mit fünf Gelenken und angepasste Greifvorrichtungen das Versetzen, Einlegen und Schwenken unterschiedlichster Lasten bis 150 kg Gewicht. Dabei erreicht das pneumatisch unterstützte Gerät Höhen bis 1,50 m. Auf Wunsch sind auch Erweiterungen der Werte auf 200 kg Traglast und 2,00 m Höhe möglich. Die selbst entwickelte Steuerungssoftware bietet auch bei zerbrechlichen und mit größter Sorgfalt zu behandelnden Lasten höchste Sicherheit. Außerdem sind spezielle Greifer verfügbar, die Wickelwellen außermittig anheben können und Rollen in verschiedene Richtungen wenden und schwenken. Das Heben und Senken der Last wird durch einen drucksensiblen Schalthebel am Schwenkarm gesteuert. Erhältlich ist das Gerät über Krämer Maschinenbau. www.kraemer-lahr.de LINEARTISCHE MIT KREUZROLLENLAGER Die Linearpositioniertische der ATX-Serie von Aerotech sind leistungsstark wie ein Linearmotorantrieb mit Hochpräzisions- Kreuzrollenlager und einfach zu handhaben wie ein Antriebssystem mit Kugelumlaufspindel. Durch die hohe Präzision sowie die große Anzahl an Funktionen und Erweiterungsmöglichkeiten bieten sie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignen sich damit auch für Hochleistungsanwendungen. Aufgrund des Kreuzrollenlagers mit Kriechsperre und der präzisionsgeschliffenen Kugelumlaufspindel bieten diese Linearpositioniertische eine sehr gute Konturgenauigkeit bei minimalen Winkelfehlern. Im Unterschied zu anderen Positioniertischen werden durch den Verfahrweg von bis zu 250 mm eine minimale inkrementelle Schrittweite sowie eine hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit erreicht. Die Lineartische sind mit einem integrierten, mittig montierten Linear-Encoder ausgestattet. Dadurch erfolgt eine direkte Positionsrückmeldung des Verfahrschlittens und übliche Ungenauigkeitsursachen wie Hysterese oder Umkehrspiel können nahezu ausgeschlossen werden. www.aerotech.com SMARTE HELFER FÜR SICHERES GREIFEN UND HALTEN Voraussetzung für das sichere Greifen und Halten in der Vakuum- Automation und Handhabung ist naturgemäß ein entsprechendes Vakuum. Mit dem elektrischen Vakuum-Erzeuger ECBPi CobotPump hat Schmalz eine druckluftunabhängige Lösung parat, die sowohl in der mobilen Robotik als auch im vollautomatisierten Kleinteilehandling sowie bei stationären Handhabungsaufgaben zum Einsatz kommt. Die CobotPump ist Teil des Spezial-Programms an Smart Field Devices – das sind intelligente Komponenten, die sich mit der Produktionsumgebung vernetzen können. Sie erfassen, überwachen und analysieren energie - und performancerelevante Daten im Vakuum-System via IO-Link und NFC. Weitere Produkte sind der Vakuum - und Druckschalter VSi und das Kompaktterminal SCTMi. Wie alle NFC-fähigen Smart Field Devices von Schmalz sind sie über eine App les - und parametrierbar. www.schmalz.com GLOBAL WINNER. Greiferserie 5000 + Präziseste Führung am Markt + Jetzt erhältlich mit Stahl-/Stahl und Stahl-/ Aluminiumführung + Nach Wahl mit IP40/ IP64/ oder IP67 Abdichtung [ ] erhältlich mit Stahl-/Aluminium Führung [ ] erhältlich mit Stahl-/Stahl Führung THE KNOW-HOW FACTORY Besuchen Sie uns auf der Motek Halle 3, Stand 3405 4 x 6 x www.zimmer-group.de

AUSGABE