Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 10/2019

DER KONSTRUKTEUR 10/2019

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE VISKOELASTISCHE STOSSDÄMPFER Die ACE Stoßdämpfer GmbH nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in ihr Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit stellt das Unternehmen aus Langenfeld Konstrukteuren und Anwendern aus der Schwerindustrie, wie z. B. im Kranbau und in Stahlwerken, aber auch im Schienenverkehr, an Schleusen oder an Windkrafträdern langlebige Lösungen für die unterschiedlichsten Not-Stopp-Einsatzfälle zur Verfügung. Mit 0,1 bis 1 000 KJ/ Hub verfügen die viskoelastischen Stoßdämpfer über eine große Bandbreite an Energieaufnahme und besitzen gerade im oberen Bereich gegenüber anderen Lösungen für den Not-Stopp deutliche Vorteile. Damit reihen sie sich in die Reihe moderner Komponenten des Herstellers ein, die hochwertig und funktional, aber auch effektiv sowie kompakt in ihrer Bauweise sind. www.ace-ace.de BAUGRUPPENLÖSUNGEN MIT WÄLZLAGERN Im Zuge einer Neuausrichtung hat KBT Knapp Wälzlagertechnik sein Angebot um Baugruppenlösungen mit Wälzlagern erweitert. Diese Kompakt- und Systemlösungen werden in Abstimmung mit dem Kunden produziert. Mögliche Fehlerquellen an den Baugruppen-Schnittstellen werden so vermieden. Mit einem Outsourcing von Baugruppenlösungen an den Hersteller kann der Kunde sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren und seine Teilevielfalt reduzieren, was den Logistikprozess verbessern kann. Bedarfsorientierte Versorgungs- und Bevorratungskonzepte verschaffen zusätzliche Vorteile. KBT Wälzlager- Baugruppen werden in ingenieurstechnischer Detailarbeit zusammen mit den Auftraggebern entwickelt, immer bezogen auf den Anwendungsfall. Das Angebot richtet sich insbesondere an die Branchen Werkzeugmaschinen, Fahrzeugtechnik, Montageund Handhabungstechnik, Füll- und Verpackungstechnik. www.knapp-waelzlagertechnik.de SICHER KLEMMEN UND BREMSEN MIT DRUCKLUFT Für dynamische Anwendungen, bei denen Maschinenachsen zuverlässig geklemmt und bewegte Massen gleichzeitig wirksam abgebremst werden müssen, hat Hema die DiskClamp entwickelt. Das neue Klemm- und Bremssystem wird mit Druckluft betrieben und reagiert daher schneller als hydraulische Modelle. Es arbeitet zudem nach dem Prinzip des Federspeichers: Durch Beaufschlagung des Axialkolbens mit Druckluft und Entlüften der gegenüberliegenden Zylinderkammer wird der Federspeicher vorgespannt und die Bremsscheibe entlastet bzw. freigeschaltet. Fällt die Pneumatik aus, bewegt der Federspeicher den Axialkolben, drückt die Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe und klemmt sie sicher. Über die integrierte Notbremsfunktion sollen sich nicht nur statische Lasten zuverlässig fixieren, sondern auch Massen aus der Bewegung heraus zuverlässig abbremsen lassen. Hema fertigt die DiskClamp in den Ausführungen DC 50, DC 100 und DC 120, die verschiedene Durchmesser sowie Brems-/Haltemomente abdecken. www.hema-group.com TRAPEZGEWINDESPINDELN UND -MUTTERN: ROBUST UND VIELFÄLTIG Trapezgewindespindeln und -muttern von Norelem können zu Trapezgewindetrieben kombiniert werden, die z. B. in Werkzeugmaschinen, Pressen, Lineareinheiten oder Hebeanlagen zum Einsatz kommen. Die Spindeln werden gerollt und nicht gewirbelt, was sie belastbarer macht. Sie sind ein- oder zweigängig, in unterschiedlichen Steigungen sowie als Rechts- und Linksgewinde erhältlich. Die Trapezgewindemuttern sind als Rundmuttern, Sechskantmuttern und mit Flansch erhältlich. Verfügbar sind sie aus Rotguss, Stahl, Edelstahl oder Kunststoff. Ein Trapezgewindetrieb überträgt eine rotierende in eine lineare Bewegung. Diese Bewegungsgewinde haben eine relativ große Reibung und sind im Regelgewindebereich selbsthemmend. Für Trapezgewindetriebe empfehlen sich Spindeln aus Stahl und Muttern aus Rotguss. Für manuelle Antriebe oder für den kurzzeitigen maschinellen Antrieb bei geringer Belastung können auch Muttern aus Stahl gewählt werden. www.norelem.de 72 DER KONSTRUKTEUR 10/2019 ACH.indd 1 22.11.2017 08:28:39

ANZEIGE

AUSGABE