Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 11/2015

DER KONSTRUKTEUR 11/2015

ANTRIEBSTECHNIK

ANTRIEBSTECHNIK Komplett-Linearachsen: Spindel, Zahnriemen oder Elektroaktuator Mit den Komplett- Linearachsen der Baureihe Ecomplete stellt die Jenaer Antriebstechnik GmbH eine umfangreiche Erweiterung ihrer Produktpalette vor. Achsmechanik, Motor und Servoverstärker sind optimal aufeinander abgestimmt. Verfügbar sind Spindelachsen, Zahnriemenachsen und Elektroaktuatoren. Die Spindelachsen sind in mehreren Baugrößen für Vorschubkräfte von bis zu 3500 N und Verfahrwege zwischen 100 und 2500 mm ausgelegt. Die Zahnriemenachsen bieten Vorschubkräfte bis 300 N und Hübe zwischen 100 und 6000 mm. Die Aktuatoren weisen Maximalkräfte bis zu 200 N und Hübe zwischen 50 und 300 mm auf. Alle Achsen sind abgedeckt und eigensteif. Kugelschienenführungen sind die Basis für hohe Genauigkeiten. Die Spindel ist mit einem Kugelgewindetrieb der Toleranzklasse ISO7 ausgestattet. Die Spindelsteigungen können zwischen zwischen 5 und 16 mm gewählt werden. www.jat-gmbh.de Schwerlastantrieb mit großer Hubkraft und kleinem Platzbedarf Der Schwerlastantrieb 4779 von Ketterer für verstellbare Montagetische verbindet Kraft und Präzision auf kleinem Raum. Der Linearantrieb mit Getriebemotor ist ausgelegt auf das stufenlose Heben von Lasten bis zu 200 kg und besteht aus einer Kombination aus hochleistungsfähigem Getriebemotor und Spindel. Da die Spindel parallel zum Motor liegt, also als Inline-Antrieb konzipiert ist, erfordert die Konstruktion wenig Platz beim Einbau. Der Antrieb ist mit einer integrierten Bremse ausgestattet, sodass der Tisch auch bei schweren Lasten sicher in Position bleibt – auch im Falle eines Stromausfalls. Die Schneckenräder bestehen aus Stahl und Messing, wodurch der Antrieb sehr belastbar ist und hohe Gewichte aushält. Mithilfe eines anwenderspezifisch anpassbaren Adapters lässt sich der Schwerlastantrieb in verschiedenste Hubsäulen sowie in nahezu jeden verstellbaren Montagetisch integrieren. www.ketterer.de Servoantriebe als Alternative zu Hydraulik und Pneumatik Für den Umstieg von Hydraulik und Pneumatik auf elektrische Antriebe bietet ESR Pollmeier Linearaktuatoren und tubulare Linearmotoren an. Die robusten Linearaktuatoren werden als Alternative zu Hydraulikzylindern eingesetzt, wenn es auf hohe Kräfte und schnelle Lastwechsel ankommt. Die tubularen Linearmotoren bieten als Ersatz für Pneumatikzylinder eine flexible Lösung für hochdynamische Positionieraufgaben. Auch Linear antriebe auf Basis von Spindeln, Zahnriemen oder Linearmotoren bietet der Hersteller an. Für rotatorische Anwendungen sind Motor- Getriebe-Kombinationen und Torquemotoren verfügbar. Passend dazu gibt es Servoregler der neuen Generation mit integrierter Sicherheitstechnik und direktem Netzanschluss im Leistungsbereich von 0,2 bis 15 kW. Die Antriebspakete eignen sich sowohl für Stand-alone-Lösungen mit Bedienterminal als auch für Automatisierungssysteme. Eine Integration der Servo antriebe in Industrie- 4.0-Konzepte ist ebenfalls möglich. www.esr-pollmeier.de Geräuscharme Hochgeschwindigkeits- Kugelgewindetriebe Mit der 2. Generation von Hochgeschwindigkeits-Kugelgewindetrieben reduziert NSK Geräusche, die beim Überrollen der Laufbahn erzeugt werden. Bei konventionellen Kugelgewindetrieben entstehen auf der Laufbahn mikroskopische Welligkeiten mit konstanter Frequenz. Dies kann zu Resonanzen in Form unerwünschter Vibrationen im Maschinenbett, im Maschinenkorpus und in den Abdeckungen führen. Die Baureihe der 2. Generation wurde mit dem Ziel entwickelt, unter jeglichen Betriebsbedingungen Maschinenschwingungen und Laufbahngeräusche zu vermeiden. NSK erreicht diesen Effekt vor allem durch Neuerungen im Fertigungsprozess. Die Generation 2 reduziert die Geräusche bei unterschiedlichen industriellen Maschinen, insbesondere bei kompakten und leichten Konstruktionen. Dies gilt für Werkzeugmaschinen ebenso wie für Handhabungsvorrichtungen, LCD- und Halbleiter-Fertigungsanlagen oder medizintechnische Geräte und Messmaschinen. www.nsk.com Kompaktes Spindelgetriebe für lineare Antriebe Spindelantriebe sind Lösungen für lineare Positioniersysteme, Linsenverstellungen oder Spritzenpumpen. Für kompakte Antriebe bietet Maxon das Spindelgetriebe GP 6 S mit einem Durchmesser von 6 mm, das nun auch mit einer Metallspindel verfügbar ist. Es ist laut Anbieter eine günstige Alternative zur bisherigen Keramikversion. Das Spindelgetriebe eignet sich für verschiedene lineare Antriebslösungen. Seine maximale Vorschubgeschwindigkeit beträgt 15 mm/s, die Vorschubkraft bis zu 10 N. Aufgrund integrierter Kugellager ist das Getriebe auch für hohe Axiallasten geeignet. Kombinieren lässt sich das Getriebe mit den Maxon-DC-Motoren RE 6 und EC 6 (bürstenlos). www.maxonmotor.com 46 Der Konstrukteur 11/2015

Antriebsverstärker weiterentwickelt Sieb & Meyer hat bei den Antriebstechnik-Geräteserien SD2S, SD2 und SD2M den Leistungsumfang erweitert. Der Antriebsverstärker SD2S ist nun auch mit einer Ethercat- Schnittstelle verfügbar. Das Antriebssystem SD2 bietet beim Betrieb von sensorlosen Motoren erweiterte Sicherheitsfunktionen wie z. B. ein Drehzahl- Null-Monitoring und die sichere Begrenzung der maximalen Ausgangsfrequenz. Der Antriebsverstärker SD2M wurde um eine Leistungsvariante mit 229 kVA erweitert. Mit dieser Ausführung stehen die Vorteile der Multilevel-Technologie, wie z. B. geringere Motorerwärmung, nun auch für Motoren von 90 bis 220 kW zur Verfügung. Einsatzgebiete sind vor allem Turbo-Kompressoren und Turbo-Blower. Auf Basis der Geräteplattformen SD2x und SD3 können zudem kundenspezifische Lösungen entwickelt werden, z. B. Lösungen für Hochgeschwindigkeitsanwendungen mit Synchron- oder Asynchronmotoren bis 8000 Hz oder dynamische Motion-Anwendungen in der Schraub- und Presstechnik. www.sieb-meyer.de Intelligente Bewegungskontrolle Dieses kostengünstige Servosystem mit geschlossenem Regelkreis kombiniert einen Präzisionsschrittmotor und einen hoch auflösenden Encoder mit einer ausgefeilten Antriebs- und Steuerelektronik in einer einzigen kompakten Einheit. Standardbereich von 9W bis 45W. Zahnstangengetriebe für lange Hubwege Innerhalb der Zahnstangengetriebe der Serie Lifgo 5 bietet Leantechnik verschiedene Ausführungen für spezielle Einsatzzwecke an. Die Variante Lifgo Linear eignet sich für Anwendungen mit langen Hubwegen. Die Getriebe erfüllen hohe Anforderungen an Hubkraft, Geschwindigkeit und Synchronität und stellen eine hohe Querkraftaufnahme sicher. Mit der Ausführung Lifgo Linear lassen sich besonders lange Hubwege realisieren, wobei die Zahnstangen hintereinander angeordnet sind. Durch kleinere Anpassungen entsteht aus dem Getriebe die Linear-Variante. Beim Vertikalhub lassen sich zusätzliche Verstärkungsprofile an den Gewindebohrungen der Zahnstange anbringen. Als Antrieb des Systems eignen sich Servo-, Drehstrom-, Pneumatik- oder Hydraulikantriebe. Das Lifgo-Linear-Getriebe ist mit den einfacheren SL-Getrieben kombinierbar. Möglich ist bei einer Hubgeschwindigkeit von 3 m/s in den Standardbaugrößen 5.0, 5.1 und 5.3 eine Hubkraft von bis zu 3800 N, in der Baugröße 5.4 bis zu 25 000 N. www.leantechnik.com Optimierte Schnittstelle für Motor-Pumpen-Kombinationen Für Kosteneinsparungen und Bauraumoptimierungen bei Motor- Pumpenkombinationen stellt Baumüller seine neue Schnittstellenvariante mit Innenverzahnung vor. Mit dieser neuen Option, die für die Servomotorenreihen DSC, DSP, DSD2 und DS2 erhältlich sein wird, können andere kostspielige Übertragungselemente wie Kupplung und Pumpenträger entfallen. www.baumueller.de PROFIBUS • Ethernet • RS485 Paketpreis 3.999,– € What You see is what You get! – X-Z-Hub 60 x 60 mm2 aus dem Baukasten – bis 120 Takte/min – Nutzlast 500 Gramm – Controller parametriert u. anschlussfertig – ab Lager – Motorkabel im Übernachtservice JUNG Besuchen Sie uns auf der SPS/IPC/Drives 2015, Stand 1-500 ANTRIEBSTECHNIK U. JA A U TO M AT ION GMBH www.relianceprecision.de Tel NL +31 (0) 76 5040790 Tel UK +44 (0) 1484 601002 sales@reliance.co.uk Freilande.indd 1 30.10.2015 07:55:31 www.ja2-gmbh.de R 2

AUSGABE