Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 11/2018

DER KONSTRUKTEUR 11/2018

ANTRIEBSTECHNIK

ANTRIEBSTECHNIK www.DerKonstrukteur.de „SICHERHEIT WIRD BEI UNS GANZ GROSSGESCHRIEBEN“ Fabian Hofmann, Vertriebsleiter und Prokurist bei der Michael Koch GmbH Von den sicheren Bremswiderständen in hoher Schutzart angefangen bis zu im Detail durchdachten Energiemanagementlösungen von klein bis groß bieten wir den Maschinenbauern und -anwendern lukrative Lösungen. Als Option, die der Maschine mehr Ausfallsicherheit verleiht, kann das Sortiment der Energiespeicherlösungen von Koch vor allem bei den Maschinenbauern punkten. Die Maschinennutzer interessieren Energieeffizienz, Ausfallsicherheit und Produktivitätsgewinn. DIE BREMSWIDERSTÄNDE KÖNNEN AUCH AUSSERHALB DES SCHALT- SCHRANKS MONTIERT WERDEN werden, so ergibt dies einen KTS in einem Schaltschrank von Höhe x Breite x Tiefe von 2 000 x 600 x 600 mm. Soll das System hingegen als reine unterbrechungsfreie Stromversorgung für den Gelichstromzwischenkreis eines Antriebs und seiner Peripherie 100 kW Leistung für 10 s liefern, ergibt dies eine KTS-Ausbaustufe mit einem Schaltschrank von Höhe x Breite x Tiefe von 2 000 x 1 200 x 600 mm. Die KTS-Systeme werden direkt an den Gleichstromzwischenkreis des Antriebs bzw. Antriebssystems angeschlossen. Deshalb liefern sie im Bedarfsfall Energie absolut unterbrechungsfrei oder puffern generatorische Energie zyklisch. Oder die Anwendung benötigt beide Aktionen – auch dann ist das KTS die richtige Lösung. Darüber hinaus sind alle notwendigen Sicherungssysteme integriert, die Verdrahtung ist komplett. Anschlussfertig konfiguriert ist die Inbetriebnahme sehr einfach möglich, in der Regel sollte sie mit dem Kabelanschluss von Leistung und Kommunikation erledigt sein. STABILITÄT DER STROMVERSORGUNG SICHERSTELLEN Die Energiespeicherlösungen von Koch liefern also nicht nur Energie für Antriebe. Über die 24-V-Notstrom-Energieversorgung NEV wird aus den Speichern die Versorgung von 24-V-Netzen der Maschine oder Anlage sichergestellt. Das leidige Thema von kurzzeitigen Stromunterbrechungen und damit einhergehenden Datenverlusten in instabilen Netzen gehört damit der Vergangenheit an. Hilfreich ist zudem für den Wartungsfall die sichere Entladeeinheit SDU, die in überschaubarer Zeit die Speicherspannung auf ein sicheres Niveau senkt, dabei aber eine maximale Oberflächentemperatur von 55 °C bei 20 °C Umgebungstemperatur entwickelt. Mit dem jüngst vorgestellten modularen und flexiblen Energiemanagementsystem KTS erreicht Koch für die Anwender eine neue Dimension in Leistung und Energie. Damit werden die Vorteile der Energiespeicherlösungen für deutlich mehr Maschinen nutzbar – von Energieeffizienzerhöhung bis zur Steigerung der Produktivität. Einfach auszulegen über das webbasierte Tool, mit Absicherung und notwendiger Peripherie individuell zusammengestellt in den passenden, anschlussfertigen Schaltschrank. Ein sicheres System, das in der jeweils gewünschten Ausprägung viele Vorteile bietet. Bilder: Michael Koch GmbH www.bremsenergie.de PRODUKTE UND ANWENDUNGEN SPS IPC Drives · 27.– 29.11.2018 · Halle 3· Stand 240 Schrittmotoren und Linearaktuatoren und Steuerungen (teilweise integriert) DC-Motoren (mechanisch und elektronisch kommutiert) www.kocomotion.de AC-Kleinmotoren und Getriebe ...Intelligence in motion Koco-Motion.indd 1 25.10.2018 13:43:17 22 DER KONSTRUKTEUR 11/2018

ANTRIEBSTECHNIK ERWEITERTER EINSATZBEREICH FÜR ELASTOMERKUPPLUNGEN Das Programm der spielfreien Elastomerkupplung Jawflex von Orbit Antriebstechnik ist in seinem Einsatz- und Leistungsbereich erweitert worden. So stehen dem Anwender mit der Baureihe GJD nun standardmäßig sieben Größen der schwingungsdämpfenden Kupplung für eine radiale Montierbarkeit mit Klemmnaben in Halbschalenbauweise zur Verfügung. Daneben ergänzen die drei neuen Baugrößen GJC120 bis GJC160 das Angebotsspektrum in einem höheren Drehmomentbereich. Durch diese mit Klemmnaben ausgestatten Modelle können nun Wellen mit Durchmessern bis zu 80 mm verbunden werden. www.orbit-antriebstechnik.de SPEZIALBEFETTUNG VON WÄLZLAGERN Findling Wälzlager hat in zwei Dosieranlagen zur Wälzlagerbefettung und in eine Spezialreinigungsanlage investiert. Die Reinigungsanlage gewährleistet ölfreie Wälzlager- Oberflächen mit einer nach VDA geforderten Oberflächenspannung von 40 mN/m, sodass sich auch hochwertige PTFE-Fette prozesssicher verarbeiten lassen. Weil bei Findling Rillenkugel-, Kegelrollen-, Pendelrollen- und Nadellager befettet werden müssen, setzt man auf zwei Systeme, die schnelle Fettwechsel und geringe Toleranzbereiche gewährleisten. Die kleinsten Lager werden mit Fettmengen von 0,05 g befettet, während nach oben nahezu keine Grenzen gesetzt sind. Fettfüllmengen von 80 % des freien Raums lassen sich somit realisieren. Bei Lagern mit Spezialfetten wie PTFE scheidet eine ölbasierte Konservierung aus. Deshalb werden sie in Beutel oder Rollen verpackt, die eine Schutzgas-Atmosphäre erzeugen. Die Sonderbefettung von Lagern durch Findling ist für Kunden interessant, die komplexe Aufgaben in der eigenen Produktion nicht abbilden können oder wollen. Zudem lässt sich die Vorlaufzeit für Bemusterungen mit Sonderfetten reduzieren, indem Standardware aus dem Lagerbestand umgefettet wird. www.findling.com iSync® BELTS Designed for Performance, Engineered for Excellence. LEISTUNG UNDPRÄZISION UNTER KONTROLLE Bis zu 30% höhere Leistung als herkömmliche Riemen, Hochpräzise endlose Hochleistungsriemen Verfügbare Profile: •T2,5, T5, T10 •AT5, AT10 •L,XL Doppelverzahnung: •DT5, DT10 Leistung (%) 140 120 100 80 60 40 20 0 Polyurethan T-AT iSync ® T-AT iSync® T- AT +30% Leistungssteigerung www.elatech.com SITAntriebselementeGmbH -Rieseler Feld 9(Gewerbegebiet West) D-33034 Brakel Tel. +49.5272.3928.0 -Fax +49.5272.392890 info@sit-antriebselemente.de Elatech.indd Bozza idea banner 1 2018_iSync_definitivo_R2.indd 1 22.10.2018 29/03/201816:26:08 14:19:22 DER KONSTRUKTEUR 11/2018 23

AUSGABE