Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 11/2018

DER KONSTRUKTEUR 11/2018

ANTRIEBSTECHNIK „DIE

ANTRIEBSTECHNIK „DIE MOTOREN HELFEN, NACHHAL- TIGE LÖSUNGEN UMZUSETZEN“ www.DerKonstrukteur.de Martina Klein, Stv. Chefredakteurin Als Dipl.-Ing. (FH) Umweltschutz finde ich Projekte, die die Natur als Vorbild haben und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet sind klasse! Mithilfe der hier vorgestellten Kunstwerke wird zwar keine Energie eingespart, aber sie werden immerhin regenerativ betrieben und, was viel wichtiger ist, sie regen zum Nachdenken an und bringen vielleicht den ein oder anderen auf gute Ideen in puncto Nachhaltigkeit. Vielleicht sogar unter Einsatz von Faulhaber-Motoren, denn diese helfen hier dank ihrer Effizienz dabei, aus der vorhandenen Sonnenenergie das Maximum herauszuholen. 02 Der edelmetallkommutierte DC-Kleinstmotor mit 12 mm Durchmesser und 24 mm Länge liefert ein Drehmoment von 1,7 mNm DER ROTOR IST SEHR LEICHT UND ÜBER- ZEUGT DURCH EIN ÄUSSERST GERINGES TRÄGHEITSMOMENT, RASTMOMENTFREIEN LAUF SOWIE HOHE DYNAMIK PRODUKTE UND ANWENDUNGEN www.DerKonstrukteur.de „FÜR MEIN KUNST- WERK BRAUCHTE ICH DEN EFFIZIENTESTEN KLEINSTMOTOR“ Bert Schoeren, Kinetic-Künstler, Arnheim / Niederlande Für den Propellerantrieb habe ich mich auf die Suche nach dem effizientesten Kleinstmotor gemacht. Ich habe eine Reihe verschiedener Modelle ausprobiert und nach Abschluss der Tests einen klaren Sieger ermittelt: den DC-Kleinstmotor von Faulhaber. an. Die Stromversorgung der kleinen Paneele ist also alles andere als üppig. Um die knappe Energie optimal zu nutzen, hat sich Bert Schoeren deshalb für den Propellerantrieb auf die Suche nach dem effizientesten Kleinstmotor gemacht. Er hat eine Reihe verschiedener Modelle ausprobiert und nach Abschluss der Tests einen klaren Sieger ermittelt: den DC-Kleinstmotor 1 224…SR aus dem Programm des Antriebsspezialisten Faulhaber. Der kleine Motor mit lediglich 12 mm Durchmesser kann trotz der gedämpften Kraft der Sonnenstrahlen ausreichend mechanische Leistung erzeugen, um die meditative Bewegung des Mobiles zu bewerkstelligen. Das ist im Wesentlichen seinem Funktionsprinzip zu verdanken: Faulhaber-DC-Motoren unterscheiden sich von herkömmlichen DC-Motoren durch den Rotor. Dieser ist nicht auf einen Eisenkern gewickelt, sondern besteht aus einer freitragenden, in Schrägwicklung hergestellten Kupferwicklung. Deshalb ist der Rotor sehr leicht und überzeugt durch ein äußerst geringes Trägheitsmoment, rastmomentfreien Lauf sowie hohe Dynamik. Bei Motoren mit kleiner Leistung haben sich zudem Edelmetall- Kommutierungssysteme wegen ihres geringen Übergangswiderstands bestens bewährt. Da es die Motoren mit Durchmessern von 6 bis 22 mm sowie eine umfangreiche Auswahl an hochauflösenden Encodern, Präzisionsgetrieben und Steuerungen gibt, eignen sie sich für viele Anwendungen, die nach effizienten Kleinstantrieben mit extrem niedriger Stromaufnahme und Anlaufspannung verlangen. Ein typischer Einsatzbereich sind beispielsweise batteriebetriebene, tragbare Geräte. Dabei können die Antriebe ohne Weiteres auch für besondere Kundenanforderungen modifiziert werden. Zu den gängigen Anpassungen zählen z. B. Vakuumtauglichkeit, Erweiterungen des Temperaturbereichs, modifizierte Wellen, zusätzliche Spannungstypen, kundenspezifische Anschlüsse und Stecker und vieles mehr. Bilder: Faulhaber www.faulhaber.com 28 DER KONSTRUKTEUR 11/2018

ANTRIEBSTECHNIK SERVOANTRIEBE: GROSSE HOHLWELLE ERÖFFNET MEHR MÖGLICHKEITEN Harmonic Drive schafft mit den Servoantrieben der Baureihe CanisDrive den Spagat zwischen Kompaktheit und Performance. Die Hohlwelle als zentrales Merkmal stand bei der Entwicklung der neuen Servoantriebe der Baureihe im Vordergrund. Hierbei wurde die Marktanforderung nach einer möglichst großen Hohlwelle aufgenommen und mit der Entwicklung neuer Getriebe- und Motorkonzepte umgesetzt. Die Einzelzahn-Wickeltechnik in segmentierter Statorentechnologie bildet die Grundlage des Antriebssystems. Dabei wurde die Leistungsdichte des Motors durch einen optimierten Blechschnitt mit einem speziellen Isolationssystem und einem hohen Kupfer-Nutfüllfaktor durch orthozyklisches Wickeln maximiert. Mit der vergrößerten Hohlwelle sorgen die Servoantriebe für neue konstruktive Möglichkeiten. Sie bieten in der Baugröße 50 eine Hohlwelle von 55,5 mm und in der Baugröße 58 sogar 65,5 mm Hohlwellendurchmesser. Das ermöglicht oft eine Vereinfachung der Maschinenkonstruktion. www.harmonicdrive.de MOTORVERHALTEN ONLINE TESTEN Anzeigen2018_146x202+3mm-DerKonstrukteur,antriebstechnik_180413_Layout 1 29.08.18 13:49 Seite 4 WELLENKUPPLUNGEN starr • drehstarr • drehelastisch 2 - 1300000 Nm Mit dem kostenlosen Online-Simulationstool von Tecnotion können Verfahrprofile für Linear- und Torque-Motoren simuliert werden. Während des Darstellungsprozesses bestehen Anpassungsoptionen, um z. B. die Daten der Positionierfahrt oder Applikationsparameter zu ändern. Die Verfahrund Leistungsprofile werden immer direkt durch Diagramme dargestellt, parallel dazu werden die wichtigsten Parameter als Tabelle visualisiert. Passen die eingegebenen Applikations-Anforderungen nicht zu den Leistungsdaten des gewählten Motors, werden bedenkliche Werte farblich gekennzeichnet. Die automatische Loop-Kalkulation ermittelt die Werte für den Dauerbetrieb. Zur Übersicht und für spätere Bearbeitungen können alle Simulationen gespeichert werden. So können verschiedene Szenarien nachgestellt und das Motorverhalten unter variierenden Bedingungen simuliert werden. Alle Simulationsdaten lassen sich am Schluss zu einem PDF generieren. Das Tool findet sich unter www.tecnotion.com/simtool. Halle 3, Stand 274 www.tecnotion.de www.ringspann.de Ihr Nutzen ist unser Antrieb

AUSGABE