Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 11/2018

DER KONSTRUKTEUR 11/2018

ANTRIEBSTECHNIK

ANTRIEBSTECHNIK www.DerKonstrukteur.de „HIER SIND PRÄZISE UND ROBUSTE SERVOANTRIEBE GEFORDERT“ Martin Rupf, Application Engineer Industrial Automation, Kollmorgen 03 PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Gesinterte Werkzeuge genießen in der Metallbearbeitung den Ruf, besonders robust zu sein. Aufgrund ihrer besonderen Härte gestaltet sich die Bearbeitung von Sägeblättern, Bohrern oder Fräsern allerdings entsprechend aufwändig. Die Sägeblattprofis von Alesa aus der Schweiz haben deshalb eine Eigenentwicklung gestartet, um Kreissägenblätter zu schleifen. Präzise Synchronservomotoren mit robuster Washdown-Beschichtung von Kollmorgen übernehmen die exakte Positionierung des Hochfrequenz-Schleifkopfes. „WIR BRAUCHEN EINEN KOMPETENTEN PARTNER IN DER SERVOANTRIEBS- TECHNIK“ Christian van Rijs, Mit-Inhaber der K. Brunner AG Wir waren auf der Suche nach einem Systempartner, der bei der Servoantriebstechnik über einen möglichst umfangreichen Modulbaukasten verfügt – sowohl bei der Leistung, als auch bei Optionen wie einer Washdown-Beschichtung. Kollmorgen bietet uns die beste Lösung. Für uns als Sondermaschinenbauer ist es wichtig, von einem Hersteller kleine wie große Motoren zu bekommen – und das durchgängig skaliert. Auch die intensive Engineering-Zusammenarbeit ist für uns letztendlich eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Entwicklung. www.DerKonstrukteur.de 03 Motoren der Baureihe AKM Washdown positionieren als roboste Einheiten das Schleifwerkzeug 04 Die Servoregler AKD lassen sich flexibel konfigurieren Für die Steuerung dieser CNC-Abläufe hat Christian van Rijs in der Vergangenheit eigenentwickelte Boards verwendet, greift jetzt allerdings zu standardisierten Prozessoren und leistungsstarker Ethercat-Kommunikation. „Ich konnte so die bestehende Software – und darin liegt unser maßgebliches Know-how – sehr einfach auf moderne Hardware übertragen.“ Diese Implementierung war vor allem deshalb notwendig, weil Boards älteren Baujahres mit ISA-Bus-Kommunikation immer schlechter zu beschaffen waren. Die Entscheidung, die AKM-Servomotoren von Kollmorgen für die neue Schleifmaschine zu verwenden, war der perfekten Abstimmung mit den AKD-Servoreglern sowie der vorhandenen Ethercat-Systembus-Kommunikation geschuldet. Reglerseitig überzeugten vor allem die einfache Parametrierung sowie die Feintuning-Möglichkeiten mit der kostenlosen Kollmorgen Workbench. Die einfache Art der Konfiguration war vor allem im Zusammenspiel mit der eigenentwickelten CNC ein echter Vorteil im Engineering. Darüber hinaus lassen sich die AKD-Servoregler auch noch flexibel mit Komponenten anderer Hersteller verbinden. EINKABELANSCHLUSSTECHNIK BRINGT NUR VORTEILE Ein weiter Vorteil der Lösung ist der platzsparende Aufbau der Servoantriebstechnik für die Bewegungsführung. Weil die Denta Combi 160 als Kompaktmaschine konzipiert ist, fällt der verfügbare Raum für die Installation entsprechend knapp aus. „Der Anschluss der Motoren mit nur einem Kabel bietet für uns den Riesenvorteil, dass wir nur noch die Hälfte anschließen müssen“, erklärt Christian van Rijs und fährt fort, „vier Positionierantriebe, die Hochfrequenzspindel für die Schleifscheibe sowie einige Messsysteme ergeben schon ein Bündel an Kabeln. Wenn wir diese bei der Antriebstechnik halbieren können, sparen wir Platz und sind auch noch deutlich beweglicher.“ Beweglichkeit sei für den Maschinenbauer ein großes Thema, „weil die Kabelbäume ja in der Bewegung mit bewegt werden müssen. Das macht die gesamte Konstruktion komplizierter.“ Zudem bedeute jedes Kabel mehr innerhalb von MTBF-Berechnungen ein steigendes Ausfallrisiko. „Ein schöner, flacher Kabelbaum verlängert die Lebensdauer“, findet Christian van Rijs und wünscht sich dabei, dass die Kabel am besten noch dünner werden. Wobei Kollmorgen mit seinem Hybridkabel und gerade mal 11 mm im Durchmessern bereits heute schlank unterwegs ist. Der Geschäftsführer der K. Brunner AG sieht jedenfalls noch Potenzial für weitere Entwicklungen. „Wenn ich bei Positionierantrieben Motoren mit relativ wenig Leistung einsetze und die gerade mal 2 A Strom ziehen, dann reichen auch Kabel aus, die vielleicht nur 6 mm dick sind, weil die Einzelleitungen nur 0,25 mm 2 messen. Wir sind es eben gewohnt, möglichst kleine Maschinen zu bauen. Das ist unsere Spezialität.“ www.kollmorgen.com/deu 04 40 DER KONSTRUKTEUR 11/2018

ANTRIEBSTECHNIK KUPPLUNGSEINSÄTZE FÜR HOCHTEMPERATURUMGEBUNGEN www.rw-kupplungen.de R+W bietet elastische Kupplungseinsätze aus Edelstahlgewebe an, die kompakte Lösungen in Hochtemperaturumgebungen ermöglichen. Die Temperaturfaktoren bei der Größenbemessung von Präzisionskupplungen mit Elastomereinsätzen werden größtenteils eliminiert. Durch die Herstellung aus hartgezogenem AISI 316L-Draht sind die Einsätze korrosionsbeständig. Sie eignen sich für Temperaturbereiche von -30 bis +500 °C, für besondere Anwendungen sogar bis +600 °C. Sie eignen sich z. B. für Ofen-Förderbänder und andere Heizsysteme, kleine Warmwalzanlagen oder Erdölfeld-Bohrausrüstung. Das Unternehmen verwendet diese Kupplungen für die eigenen Hydraulikprüfstände, da sie durch das heiße Öl nicht spröde werden. Die Kapazitäten reichen von 2 Nm bis zu einem Beschleunigungsmoment von 1 350 Nm und einem Bohrungsdurchmesser bis 60 mm. Auf Anfrage sind auch größere Abmessungen möglich, denn die Einsätze aus Edelstahlgeflecht können vergrößert und angepasst werden. BLDC-MOTOREN FÜR HOHE STÜCKZAHLEN Präzision mit Power Unglaublich leistungsstark und extrem belastbar: Zykloidgetriebe von Nabtesco für anspruchsvolle Anwendungen Mit dem DBL36 hat Nanotec jetzt einen bürstenlosen DC-Motor im Programm, der vor allem für hohe Stückzahlen ausgelegt ist. Den DC-Motor gibt es in drei Baulängen mit einer Nennleistung von 7,5 W in Größe S, 18 W in Größe M und 33 W in Größe L. Bei dieser Baureihe handelt es sich um elektronisch kommutierte 3-Phasen-Motoren, die mit drei Hallsensoren zur Rückmeldung der Rotorlage ausgestattet sind. Sie weisen einen sehr guten Wirkungsgrad auf und bieten aufgrund ihrer Präzisionskugellager hohe Laufruhe. Die Nenndrehzahl des BLDC-Motors liegt bei 4800 min -1 für die Größen S bzw. M und 4500 min -1 für Größe L, seine Nennspannung beträgt 24 V. Mit einem Nennmoment von 1,5 bis 7 Ncm bei einem Durchmesser von 36 mm eignet sich der DBL36 für eine Vielzahl von Anwendungen. Eine Anpassung der Wicklung auf andere Nenndrehzahlen und Spannungen ist in Serie möglich. www.nanotec.de Customising Wir entwickeln für Ihre Applikation passende Lösungen. 27.–29.11.2018 in Nürnberg, Halle 3A, Stand 426 Mit dem RV-2800N hat Nabtesco seine kompakten, leichten und leistungsstarken RV-N-Vollwellengetriebe jetzt um eine neue Größe erweitert. Das RV-2800N leistet Nenndrehmomente von 28.000 Nm und ist damit das größte Präzisionsgetriebe der Welt. RV-N Serie www.nabtesco.de Nabtesco.indd 1 12.10.2018 13:39:21 DER KONSTRUKTEUR 11/2018 41

AUSGABE