Aufrufe
vor 3 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 11/2020

  • Text
  • Antriebstechnik
  • Unternehmen
  • Sicherheit
  • Produkte
  • Zudem
  • Maschinen
  • Anwender
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 11/2020

SPS CONNECT

SPS CONNECT 2020 IM INTERNET STATT AUF DEM NÜRNBERGER MESSEGELÄNDE MENSCHEN UND MÄRKTE Im Jahr 2020 findet die SPS – Smart Production Solutions, bedingt durch die Covid19-Pandemie, nicht wie gewohnt auf dem Nürnberger Messegelände, sondern rein virtuell statt. SPS Connect – der Name des digitalen Branchentreffpunkts verrät es: Die Vernetzung aller Teilnehmer steht im Fokus, so wie bei der analogen Fachmesse auch. Und natürlich dreht sich alles um die neuesten Trends und Innovationen der internationalen Automatisierungsindustrie. In einem von Veränderungen geprägten Jahr bietet die SPS Connect der Automatisierungsbranche eine intelligente Plattform für Ideenaustausch, Wissenstransfer und die Weiterentwicklung von Technologien. VIELFÄLTIGES PROGRAMM Bei der Programmerstellung wurde – ebenso wie im Rahmen der Präsenzveranstaltung – insbesondere Wert auf Relevanz und Aktualität der Themen gelegt. Neben Vorträgen zur smarten und digitalen Automatisierung stehen jeden Tag zwei unterschiedliche Themenschwerpunkte auf der Agenda, die durch Keynotes, Fachvorträge, Talkrunden und Ausstellerbeiträge näher beleuchtet werden. Dabei reicht das Themenspektrum von Cyber Security und IT in der Fertigung über Robotik/Functional Safety/Motion/DC-Infrastruktur und Künstlicher Intelligenz bis hin zu intelligenten Bedienkonzepten, Sensorik, Industrie 4.0, Digitaler Zwilling und Industrielle Kommunikation. Abgerundet wird das Angebot durch aktuelle Themen, wie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Industrie, zum Beispiel in einem Vortrag von Dr. Gunther Kegel, ZVEI-Präsident, mit dem Titel „Corona – Katalysator für die Digitalisierung?“. Für die Fachbeiträge haben sich u. a. Gerd Hoppe (Corporate Management, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG) mit dem Thema Cloud (Gaia-X) und Dr. Marco Link (Geschäftsführer, Adamos GmbH), der über die Wertschöpfung aus Maschinendaten mit Spannung spricht, angekündigt. Vorträge über die Relevanz von 5G kommen von Frank Hakemeyer (Director Marketing & Development Communication Interfaces, Phoenix Contact) und Dr. Andreas Müller (Chairman, 5G-ACIA). Darüber hinaus präsentieren Experten neueste Technologien und Ansätze zum Beispiel aus den Bereichen TSN und OPC UA sowie Single Pair Ethernet. Neben dem vielfältigen Vortragsprogramm zu relevanten Themen und Trends ermöglicht die Plattform den direkten Austausch mit den Teilnehmern über spezifische Geschäftsanforderungen. Besucher haben die Möglichkeit, Produkte und Lösungen für ihre konkrete Problemstellung zu finden. Messebesucher können direkt mit einem interessanten Kontakt oder Unternehmen einen Termin vereinbaren oder ihr Interesse bekunden und somit neue Kontakte generieren. Sollten sie darüber hinaus noch weiteres Interesse an neuen Kontakten haben, können sie die Aussteller- und Besucherliste sowie die Produktliste eigenständig filtern und durchsuchen. Aber das ist noch nicht alles. Mit einer KI-gestützten Matchmaking-Funktion bietet die SPS Connect aber auch interessante Networking-Möglichkeiten. Aussteller und Teilnehmer werden dabei auf Basis ihrer Angaben im Bereich Suche/Biete, ihrer Profildaten sowie ihres individuellen Nutzerverhaltens zusammengebracht. Wie die geplante physische Messe startet die virtuelle Plattform am 24. November 2020, ist allerdings bis zum 31.12.2020 zugänglich. Das ermöglicht Nutzern auch den On-demand-Konsum der Inhalte. So sind sie zeitlich flexibel und können auch im Nachgang von den Inhalten und dem Netzwerk profitieren. SIEMENS ALS PARTNER Siemens, langjähriger und größter SPS-Aussteller und Mitglied des Ausstellerbeirats und die Mesago Messe Frankfurt haben eine Partnerschaft für die diesjährige SPS Connect abgeschlossen. Sylke Schulz-Metzner, Vice President für die SPS, erklärt: „Wir sind stolz darauf, einen starken Partner wie Siemens an unserer Seite zu haben. Das Unternehmen ist eine tragende Säule der SPS und wir freuen uns, die gute Zusammenarbeit im Rahmen der virtuellen Veranstaltung weiter zu intensivieren.“ Siemens wird den Teilnehmern in Talkrunden und Fachvorträgen einen umfangreichen Einblick in neueste Technologien wie KI, 5G, 3D-Druck sowie Edge- und Cloud Computing bieten. Bilder: metamorworks – stock.adobe.com, Mesago www.sps-messe.de 10 DER KONSTRUKTEUR 2020/11 www.derkonstrukteur.de

Wir bringen Farbe ins Spiel! Kompakte kapazitive Grenzschalter mit 360°-Schaltzustandsanzeige 256 Farben individuell wählbar: Messvorgang läuft Sensor schaltet Störung im Prozess Kompakte Bauform 15 cm Hygiene- Adaptersystem Bedienung per Smartphone 143,- € VEGAPOINT 21 G½" www.vega.com/vegapoint

AUSGABE