Aufrufe
vor 3 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 11/2020

  • Text
  • Antriebstechnik
  • Unternehmen
  • Sicherheit
  • Produkte
  • Zudem
  • Maschinen
  • Anwender
  • Einsatz
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 11/2020

XXX HYGIENIC DESIGN.

XXX HYGIENIC DESIGN. DER PMS AUS EDEL- STAHL. DIGITALE ZWILLINGE FÜR ALLE(S) Eine Open-Source-Lösung soll der industriellen Digitalisierung Vorschub verleihen. Der Verein „Industrial Digital Twin Association“ will nun parallel verlaufende Entwicklungen zum digitalen Zwilling zusammenzubringen. Mit der Gründung des Technologievereins „Industrial Digital Twin Association“ absolvieren die beiden Verbände VDMA und ZVEI gemeinsam mit 18 Unternehmen aus Maschinenbau und Elektrotechnik einen regelrechten Massenstart in Richtung Industrie 4.0. Mit dabei ist auch der Spezialist für Greifsysteme und Spanntechnik Schunk, der bereits eine umfassende Expertise in der Generierung digitaler Abbilder seiner Komponenten aufbauen konnte. Ziel des Vereins ist es, die parallel verlaufenden Entwicklungen zum industriellen digitalen Zwilling zusammenzubringen und als Open-Source-Lösung gemeinschaftlich weiterzuentwickeln. Digitale Zwillinge von Schunk-Komponenten sind mittlerweile in unterschiedlichsten Software- Lösungen verfügbar. Im Rahmen einer OEM-Partnerschaft mit Siemens PLM Software bietet der Spezialist für Greifsysteme und Spanntechnik zudem ein attraktives Einsteigerpaket, den Mechatronics Concept Designer, das eine Bibliothek digitaler Zwillinge sowie Einstiegsschulungen und einen individuellen Support bei der Nutzung umfasst. Sechs Monate lang können Konstrukteure, Programmierer und Projektierer die Simulationssoftware kostenfrei in der Vollversion testen. Sein 24-V-Mechatronikprogramm für die Hochleistungsmontage hat Schunk bereits komplett als Bibliothek digitaler Zwillinge angelegt. Sukzessive wird nun das komplette Greifsystemprogramm folgen. www.schunk.com KOMPAKTE, EINPHASIGE SOLID-STATE-RELAIS MIT INTEGRIERTER DIAGNOSE Die einphasigen Solid-State-Relais (SSR) der GRS-H-Baureihe von Gefran eignen sich für Strombereiche von 15 bis 120 A und zeichnen sich durch ihre kompakte sowie robuste Bauweise aus. Gefran entwickelte sie speziell für industrielle Heizanwendungen. Die rechtzeitige Erkennung von Lastbrüchen und anderen potenziellen Störungen des Regelkreises reduziert die Maschinenstillstandzeiten und den Ausschuss. Deshalb verfügen alle Modelle der GRS-H-Serie über eine Nulldurchgangsschaltung (ZC) zum Steuern elektrischer PMS Widerstandslasten und zur Reduktion von EMS-Störungen. Dieser Modus wird wahlweise vom Regelsystem oder von einem PID-Temperaturregler bereitgestellt und von den SSR als digitales Signal (6..32 V DC oder 20..260 V AC/V DC) geliefert. Damit können die Leistungsschalter in jeder industriellen Automatisierungslösung genutzt werden. Zusätzlich integrierte Gefran Diagnosefunktionen und einen Alarm bei Übertemperatur oder Lastbruch. www.gefran.com STECKVERBINDER FÜR BAURAUMKRITISCHE APPLIKATIONEN Der neue Ultraschallsensor pms aus Edelstahl ist mit seinem intelligenten Hygienic Design prädestiniert für anspruchsvolle Aufgaben in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. + 4 Tastweiten: von 20 – 1.300 mm + 3 Ausgangsstufen: Push-Pull-Schaltausgang mit IO-Link oder Analogausgang + 2 Gehäusevarianten: D12-Adapterschaft und D12-Bajonettverschluss Zwei extrem kompakte, konfektionierbare M12-Steckverbinder hat Escha entwickelt. Sie verfügen über Crimpkontakte, die einfach mit einer Crimpzange konfektioniert werden können. Die A-codierten Varianten sind auf die Bedürfnisse der Sensor/Aktor-Verdrahtung ausgelegt, während die D-codierten Varianten eine dauerhafte Datenübertragung nach Cat5e garantieren. Beide Varianten eignen sich für Kabeldurchmesser von 4,5 bis 8 mm und Aderquerschnitte zwischen 0,25 und 1 mm 2 . Ihr Einsatz ist in einem Temperaturbereich von -40 bis +90 °C möglich. Im verschraubten Zustand erfüllen sie die Dichtigkeitsanforderungen der Schutzklasse IP67. Eine 360 °-Schirmung sorgt für eine sichere Daten- und Signalübertragung. Konfektionierbare Steckverbinder kommen überall dort zum Einsatz, wo ein hohes Maß an Flexibilität gefordert wird, z. B. bei zunächst unbekannten Leitungslängen oder Wanddurchführungen. Als Zubehör sind Crimpzangen und ein Locator erhältlich. www.escha.net microsonic.de/pms

ELEKTROTECHNIK / INDUSTRIEELEKTRONIK DURCHFÜHRUNG UND GLEICHZEITIG SCHNITTSTELLE Icotek erweitert sein Sortiment der Adaptertüllen für sein Adapter-System IMAS-Connect um zwei Typen. Die AT-PP ist auf Basis einer KT-Kabeltülle groß und die AT-K-M klein aufgebaut. Im Modell AT-PP ist ein Polyamidkorpus integriert. Es können durch die anschraubbaren Anbaugehäuse alle Module der Kategorie „compact“, die auf dem Push-Pull-System basieren, in die Tülle eingesetzt werden. Mit dieser Adaptertülle dient die teilbare Kabeleinführung zum Durchführen vorkonfektionierter Leitungen und wird gleichzeitig zur Schnittstelle. Im Modell AT-K-M ist ein vernickelter Messingkorpus integriert. Mit diesem Modell werden z. B. Pneumatik-Schott-Steckverbindungen, Rundsteckverbinder und Druckausgleichselemente direkt mit in die Kabeleinführung integriert. Diese Adaptertülle ist passend für alle KT-tüllenbasierten teilbaren Kabeleinführungssysteme des Herstellers. Alle Adaptertüllen der Serie passen in die KEL- Systeme sowie die Quick-Systeme des Herstellers. www.icotek.com PROGRAMMIERBARE RGBW-LED-LEUCHTE MIT 19 FARBEN Mit der neuen LED-Linienleuchte WLS27 Pro erweitert Turck sein Beleuchtungsangebot um ein programmierbares Modell mit RGBW- LEDs. Die Lichtfarben der von Banner Engineering entwickelten Leuchte sind frei kombinierbar und ermöglichen unzählige Konfigurationen. Die WLS27 Pro kann so programmiert werden, dass sie im Normalbetrieb als Arbeitsleuchte hellweiß strahlt und im Fall eines Maschinenstillstands beispielsweise rot leuchtet. Darüber hinaus lassen sich auch Temperaturen, Positionsinformationen, Zählfunktionen oder Taktzeiten visualisieren. Die WLS27 Pro ist als IO-Link-Modell oder Pro-Editor-Variante erhältlich, die über diskrete Signale gesteuert wird. Anwender verknüpfen über die drei Schalteingänge der Pro-Editor-Variante mit Banners Pro-Editor-Software den Gerätestatus mit Farben und Animationen. Die IO-Link-Modelle ermöglichen den Benutzern außerdem eine dynamische Steuerung, sodass die Leuchte auf das Signal von angeschlossenen Sensoren eigene Parameter ändert. www.turck.com INNOVATIONEN RUND UM DIE ENERGIEFÜHRUNGSKETTE Tsubaki Kabelschlepp erweitert sein Portfolio um vier neue Produkte: Das Unternehmen spendiert der Uniflex-Advanced- Serie eine neue Baugröße mit einer Innenhöhe von 56 mm und Innenbreiten von 100 - 250 mm. Damit lassen sich mittlere und größere Leitungspakete gut schützen und führen. Auch bei den Robotrax-Energieführungsketten wird es ein neues Modell geben: Die besonders große Ausführung mit drei Kammern eignet sich besonders für Anwendungen in der Robotik, bei denen zahlreiche Leitungen und Schläuche mit bis zu 45 mm Durchmesser geführt werden müssen. Bei den Heavy Duty Energieketten der TKHD-Serie präsentiert das Unternehmen eine neue RSC-Ausführung mit bereits in die Kette integrierten Rollen. Für gleitende Anwendungen ergänzt Tsubaki Kabelschlepp zudem das Alu-Guide- Baukastensystem um eine Gleitauflage aus Kunststoff. Diese lässt sich ohne Werkzeug einfach durch Einhängen in die Kanalwand montieren und sorgt für ein sanftes Gleiten der Energiekette. www.kabelschlepp.de FactoryWare MMS Machine Management System Ihr Weg zur digitalen Fabrik im Mittelstand. Das MMS ist die Zukunft der Blechbearbeitung. • Produktivität steigern • Effiziente Planung • Schnell einsatzbereit • All-in-One Lösung – hersteller- und technologieunabhängig • Faires und transparentes Pay-per-use-Preismodell Starten Sie jetzt mit der Digitalisierung Ihres Maschinenparks. Vernetzung ist ganz einfach! Mit FactoryWare MMS von Eckelmann: factoryware.de/mms

AUSGABE