Aufrufe
vor 7 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 12/2017

DER KONSTRUKTEUR 12/2017

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE CRASH VERMEIDEN PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Mechanische Sicherheitskupplungen schützen Maschinen mit Crashpotenzial. Sie müssen zuverlässig funktionieren und sollen sich einfach in die Maschinenkonstruktion integrieren bzw. einbauen lassen – zum Beispiel auch in Dekanter. Autorin: Sina Cerny, R+W Antriebselemente GmbH, Klingenberg In Dekantierzentrifugen werden Feststoffe und Flüssigkeiten getrennt. Durch die hohen Trommeldrehzahlen werden Feststoffe – diese haben eine höhere Dichte – von Flüssigkeiten mit geringerer Dichte separiert. Bei diesem Vorgang kann es immer wieder vorkommen, dass aufgrund der zu trennenden Stoffe die Schnecke mit der Trommel verklemmt und ein beträchtlicher Schaden an Maschinenteilen entsteht. Das wiederum führt zu längeren Stillstandszeiten der Anlagen; zum Produktionsausfall. Zur Vermeidung von Produktionsausfällen in diesem Maße kann man auf eine Sicherheitskupplung von R+W zurück greifen. Mithilfe einer eingebauten Sicherheitskupplung kann zwar nicht der Stillstand, aber der Crash – der Schaden am Getriebe, der Trommel oder dem kompletten Antrieb – abgewandt werden. SPIELFREIE DREHMOMENTBEGRENZUNG Die Sicherheitskupplung schützt die Maschine vor einer Überlast, indem sie die Krafttrennung vom Getriebe zur Trommel mit Förderschnecke auslöst. Was passiert genau? Die Geschwindigkeit der Förderschnecke passt sich in Millisekunden an die Geschwindigkeit der Trommel an und die Maschine kommt ohne großen Schaden zum Stillstand. Die unterschiedlichen Anwendungsgebiete der Dekanter, z. B. in der Öl- und Gasindustrie, Chemie-Prozess- Pharmaindustrie, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Umwelttechnik und im Berg- und Tunnelbau, fordern eine weite Bandbreite an speziellen Sicherheitskupplungen. 20 DER KONSTRUKTEUR 12/2017

KREATIVITÄT …aus der Vielfalt an Möglichkeiten 01 Die spielfreie Sicherheitskupplung SKP in freischaltender Ausführung 01 Je größer die Auswahlmöglichkeit, desto kreativer kann etwas Neues entstehen. Mit der enormen Variantenvielfalt unserer Kugelsperrbolzen sind der Realisierung Ihrer Ideen nahezu keine Grenzen gesetzt. Die spielfreie Sicherheitskupplung SKP in freischaltender Ausführung sichert maximale Drehmomente von 2 800 Nm. Die Kupplung in kompakter Bauweise ist für indirekte Antriebe konstruiert und verbindet die Antriebskomponenten durch Passfedern nach DIN 6885 oder Zollabmessungen. Das Drehmoment ist außerdem, je nach Modell, stufenlos einstellbar. Als Standardfunktion wird üblicherweise die winkelsynchrone Einrastung angeboten. Erhältlich sind außerdem das durchrastende, gesperrte und freischaltende Funktionssystem, je nach Applikation. Vorwiegend werden Dekanter-Getriebe mittels Motor und Riemen angetrieben. Die Sicherheitskupplung wird normalerweise am Getriebe beim Riemenrad, welches die rotatorische Drehbewegung weitergibt, verbaut. Man trennt die Stelle Kugelsperrbolzen Gute Teile >> größte Vielfalt. DAS BAUKASTENPRINZIP ERLAUBT ANWENDUNGSSPEZIFISCH ANGEPASSTE SICHERHEITSKUPPLUNGEN zwischen Riemenrad und Eingang des Getriebes und schiebt die Kupplung auf die Getriebeeingangswelle. Der äußere Flansch der Sicherheitskupplung wird mit dem Riemenrad verbunden, so dass eine komplette Einheit entsteht, die nach außen nur www.halder.de

AUSGABE