Aufrufe
vor 7 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 12/2017

DER KONSTRUKTEUR 12/2017

- KONSTRUKTIONSELEMENTE

- KONSTRUKTIONSELEMENTE „HINTERHER IST MAN IMMER SCHLAUER – DAHER SIND TESTLÄUFE UNVERZICHTBAR“ www.DerKonstrukteur.de Martina Heimerl, Stv. Chefredakteurin Merke: Selbst zugeschnittene Gummireifen ersetzen keine technischen Dämpfungselemente mit einem für den Einsatzfall genau passenden Eigenschaftsprofil. Aber hinterher ist man immer schlauer. Deshalb sind Testläufe so wichtig. Wenn sich dabei herausstellt, dass die improvisierte Lösung nicht funktioniert, und man Abhilfe schaffen kann, bevor etwas passiert, ist ja alles gut. 02 Die Strukturdämpfer sorgen in der Beladungseinheit für die Fertigung von Wafern für Sicherheit 02 PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Sicherheitselemente für den Fall, dass Kugelgewindemuttern defekt sind und die Einheit darauf gegebenenfalls nach unten absacken kann. Sie stellen auch einen hervorragenden Schutz gegen die oben genannten Schäden bei der Steuerung der Software dar. RADIALE STRUKTURDÄMPFER – EINE RUNDE SACHE Die aus Co-Polyester Elastomer gefertigten Strukturdämpfer sind im Vergleich mit Industriestoßdämpfern eine gute Alternative, wenn es, wie in diesem Fall, nicht auf ein punktgenaues Abstoppen von bewegten Massen ankommt. Insgesamt umfasst allein diese Produktserie von ACE sieben verschiedene Tubus-Bauarten mit insgesamt ca. 150 Standard-Einzellösungen für eine Vielzahl an Anwendungen. Dabei ist es möglich, mittels der kompakten Bauteile annähernd lineare, degressive oder, wie in diesem Fall, progressive Kennlinien zu erzeugen. Die einzelnen Typen der hier zum Einsatz kommenden TR-Serie dämpfen radial, wobei diese Art der Beanspruchung eine lange, weiche Abbremsung mit einem progressiven Energieabbau am Hubende erzeugt. Da die Beladungseinheit von Lisco ca. 600 kg wiegt, entschieden sich die Konstrukteure dazu, Vertreter der TR-HD-Serie auszuwählen, die sich sowohl durch massive Bauform als auch hohe Kraft- und Energieaufnahmen bei geringem Dämpfungsweg auszeichnen. Den Ausschlag gaben ihre geringe Bauhöhe mit Hüben von 12 bis 44 mm sowie die hohe Energieaufnahme von 405 bis 11 840 Nm. Meist in der Agrartechnik, im Schiffsbau oder Off-Shore, an Förderanlagen, an Schaufeln oder Knickgelenken von Baumaschinen sowie an Lade- und Hebevorrichtungen zum Einsatz kommend, verrichten nun Tubus vom Typ TR97-31HD in der Konstruktion von Lisco zuverlässig ihren Dienst in einer Fabrik für die Fertigung von Solarzellen. In den meisten Fällen binnen 24 h ab Lager bei ACE in Langenfeld verfügbar, sind die wartungsfreien, einbaufertigen Dämpfer neben ihren flexiblen Dämpfungseigenschaften anderen Lösungen auch hinsichtlich der Lebensdauer überlegen. Zusätzlich zur sehr hohen Standzeit von bis zu einer Million Lastwechseln heben sie sich von anderen Feststoff-Dämpfungselementen durch ihre platz sparende Bauform und das geringe Eigengewicht ab. Neben den Standardprodukten der sieben einzelnen Tubus-Familien gibt es bei ACE noch eine Vielzahl an Spezialausführungen für kunden spezifische Einsatzfälle auf Anfrage. Egal, ob als Anschlagdämpfer in Robotersystemen, Hub-Begrenzer in Gabelstaplern, im allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau oder in Fitnessgeräten eingesetzt, die Anwender profitieren zumeist auch noch von Schallreduktionen gegenüber vergleichbaren Lösungen. Diese Sonderdämpfer waren in der als Sondermaschine konstruierten Beladungseinheit von Lisco jedoch nicht vonnöten. Um die vollständige Chronologie dieses Einsatzfalls abzurunden, soll nicht verschwiegen werden, dass die Notstopper von ACE nicht von Anfang an in der Beladungseinheit ihren Dienst taten. Zunächst hatte der Kunde von Lisco auf selbst zugeschnittene Reifenprofile für diese Aufgabe zurückgegriffen. Doch während der Testfahrten kam es zu einer Kollision von Baugruppen beim Herauf- und Herunterfahren der Einheit. Diese verursachte nicht nur eine Schrecksekunde beim Bedienpersonal und den Programmierern der Steuerung, sondern führte auch dazu, dass man Lisco nach professionelleren Dämpfern fragte. Das Konstruktionsteam von Lisco reagierte aufgrund vorheriger guter Erfahrungen mit Dämpfungselementen von ACE sofort. Von den Vorzügen der Tubus wissend, wurden diese dann kurzerhand als zusätzliches Element beigesteuert. Weitere Tests und die Praxis bewiesen anschließend die Funktionstüchtigkeit der Dämpfer. Schäden an der Gesamtkonstruktion und Stillstandszeiten sind seitdem weitestgehend ausgeschlossen. Bilder: llhedgehogll/Fotolia.de, LISCO GmbH, ACE Stoßdämpfer GmbH www.ace-ace.de 30 DER KONSTRUKTEUR 12/2017

PROFILSCHIENENFÜHRUNG FÜR DIE LABOR-AUTOMATISIERUNG Die neuen Miniatur-Profilschienenführungen der Baureihe LLS von SKF sind eine Lösung, die den stetig gestiegenen Anforderungen an die Linearführungstechnik gerecht wird – speziell im Hinblick auf die Gebrauchsdauer und Robustheit der Produkte (samt geringen Einbau- und Wartungskosten) sowie die Präzision der Bewegungsabläufe. Hohe Verfügbarkeit und minimaler Wartungsaufwand spielen bspw. bei vollautomatischen Anwendungen wie Probenwechslern, chemischen Analysegeräten oder auch Dentallaboreinrichtungen eine entscheidende Rolle. Zu diesem Zweck fettet SKF die LLS-Führungswagen werkseitig vor, sodass das mitgelieferte Schmierstoffreservoir eine optimale Langzeitschmierung des gesamten Linearführungssystems sicherstellen kann. Dazu trägt nicht zuletzt ein verbessertes Dichtungsdesign bei, das den Schmierstoff zuverlässig im Führungswagen hält und Verunreinigungen hochwirksam aussperrt. Außerdem sorgt ein optimierter Kugelumlauf für eine besonders materialschonende Laufruhe. www.skf.com KEGELRADGETRIEBE-BAUREIHE BIETET BIS ZU 60 % MEHR DREHMOMENT Zimm stellt eine Ergänzung seines Produktsortiments in der Getriebe- und Antriebstechnik vor. Die neue Kegelradgetriebe-Baureihe erweitert den modularen Systembaukasten, ermöglicht so zusätzliche Übersetzungen (1:1, 2:1, 3:1) und bietet bis zu 60 % mehr Drehmoment bei gleicher Baugröße. Das KSZ-H-Getriebe ist wandlungsfähig und liefert bei gleicher Baugröße mehr Leistung. Die Kegelradgetriebe der Serie KSZ-H haben dieselbe Einbauhöhe wie die Zimm-Hubgetriebe gleicher Baugröße. Dies erleichtert die Konstruktion und Montage, da keine zusätzlichen Unterlagen notwendig bzw. Höhenunterschiede (Achsversatz) auszugleichen sind. Neben den üblichen Innengewinden zur Verschraubung von unten gibt es nun eine zusätzliche Befestigungsmöglichkeit mit Durchgangsschrauben von oben für größere Flexibilität bei der Montage. Das KSZ-2 hat eine durchgehende Hohlwelle. So kann es einfach und platzsparend an das GSZ-2-Hubgetriebe aufgesteckt und befestigt werden. Neu ist auch der standardmäßige Korrosionsschutz des Gehäuses durch eine Zweikomponentenlackierung. Das Gehäuse verfügt über eine glatte Oberfläche, wodurch diese weniger schmutzanfällig und besser zu reinigen ist. www.zimm.at DISTANZKUPPLUNG VERBINDET WEIT AUSEINANDERLIEGENDE WELLEN Auch in anspruchsvollen Bereichen, wie Medizin, Pharma, Lebensmittel- und Getränketechnik müssen oft weit auseinanderliegende Wellen verbunden werden. Enemac Maschinentechnik bietet hierfür die neue Distanzkupplung EWLC an. Mit einer Baulänge von bis zu 3 m, hat sie ein längenvariables Zwischenrohr aus Edelstahl A2 oder A4. Verbunden ist dieses Rohr mit zwei Metallbalgkupplungen aus Edelstahl A4. In vielen Fällen kann die Distanzkupplung als spielfreie Verbindungs-, Gelenk- oder Synchronwelle eingesetzt werden. Fluchtungsfehler, insbesondere Parallelversatz, können in erheblicher Größenordnung mit diesem Typ ausgeglichen werden. Die Kupplung ist torsionssteif und eignet sich für hohe Betriebsdrehzahlen bis zu 6 000 min -1 bei geringem Trägheitsmoment. Sie ist in sieben Baugrößen mit einem Nennmoment von bis zu 1 200 Nm erhältlich. Wellendurchmesser zwischen 7 und 85 mm können aufgenommen werden. www.enemac.de Normelemente. Ganter. Teleskopschienen – Auszüge für jeden Anwendungsfall NEU Ganter nimmt Teleskopschienen ins Programm, die in diversen Auszugsarten, Zusatzfunktionen und Abmessungen Lasten von 220 bis 3100 N je Schienenpaar aufnehmen. ■ ■ ■ ■ ■ 13 neue Normen zu Teleskopschienen aus rollgewalzten Blechprofilen Verwendung in vielfältigen Bereichen ideal geeignet Auszugslängen wählbar zwischen 250 und 1500 mm Verschiedene Ausstattungen mit Verriegelungen, Dämpfungen usw. Die enorme Variationsbreite auf einer einfachen Übersicht dargestellt Jetzt Highlight-Broschüre anfordern. Otto Ganter GmbH & Co. KG Telefon +49 7723 6507-100 Telefax +49 7723 4659 info@ganter-griff.de www.ganter-griff.de

AUSGABE