Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 3/2017

DER KONSTRUKTEUR 3/2017

ANTRIEBSTECHNIK NEUE

ANTRIEBSTECHNIK NEUE WEGE IN DER MECHANISCHEN KONSTRUKTION Das außergewöhnliche Design des Pike deutet schon darauf hin, dass die Entwickler auch in der mechanischen Konstruktion neue Wege beschritten haben. Bei der Leichtbautechnik von Rahmen, Schwingen und Sitzdom stand der Flugzeugbau Pate, und neben Aluminium kommt Carbon als Leichtbauwerkstoff zum Einsatz. Eine klassische Aufgabe der Konstrukteure bestand in der Auswahl der Wälzlager an den Achsen von Antrieb und Fahrwerk – zum Beispiel an Schwinge, Tretlager und Radnaben. Hier wurde Evinci von NKS unterstützt. RILLENKUGELLAGER MIT UND OHNE ABDICHTUNG An unterschiedlichen Stellen im Antrieb sind hochwertige Rillenkugellager der 6000er-Serie von NSK verbaut, die aus hochreinem Stahl gefertigt werden und Radial- und Axialkräfte zuverlässig aufnehmen. Dabei ist höchste Qualität und Leistungsfähigkeit gewährleistet, denn Rillenkugellager sind die populärste Wälzlager-Variante und NSK ist nach eigenen An gaben ihr weltgrößter Hersteller. Je nach Einsatzfall sind die Lager nur mit Deckscheiben oder aber mit einer Dichtung ausgestattet. Da das Pike im Gelände eingesetzt werden kann und selbstverständlich auch bei Regen unterwegs ist, müssen die offenen Lagerstellen zum Beispiel von Tretlager, Hinterradnabe und Schwinge sehr gut abgedichtet sein. Hier EINE KLASSISCHE AUFGABE DER KONSTRUKTEURE BESTAND IN DER AUSWAHL DER GEEIGNETEN WÄLZLAGER hat NSK mit der DDU-Dichtung eine hochwirksame, patentierte Labyrinthdichtung entwickelt, die eine hervorragende Dichtwirkung mit geringer Reibung kombiniert. Bei den innenliegenden Lagerstellen kommen offene NSK- Rillenkugellager zum Einsatz. Insgesamt sind im Pike I fünf verschiedene Typen und Baugrößen verbaut. Allen gemeinsam ist der leichte Lauf und die kompakte Bauweise, die auch ein geringes Gewicht gewährleistet: ein wichtiger Faktor bei der Auswahl der Antriebskomponenten. Die Evinci-Ingenieure fühlen sich bei der Lagerauswahl gut beraten. Klaus Rohde: „Die Zusammenarbeit mit NSK hat sehr gut funktioniert. Ganz wichtig ist uns auch die hohe Qualität der Lager: Wir setzen prinzipiell nur hochwertige Zulieferkomponenten ein, weil wir sehr hohe Anforderungen an das Finish, die Zuverlässigkeit und die Lebensdauer aller Bauteile stellen.“ Deshalb kommen zum Beispiel die Bremsen und die hintere Radaufhängung von Magura – und die Wälzlager von NSK. www.nskeurope.de PRODUKTE UND ANWENDUNGEN DAS WELTWEIT ERSTE SUV-E-BIKE ERWECKT GROSSES INTERESSE Inzwischen ist die Serienproduktion des Pike I angelaufen und die ersten Vertriebspartner registrieren großes Interesse. „Die Nachfrage ist vom Start weg erfreulich groß, obwohl das Vertriebsnetz noch gar nicht komplett ist. Und die Ordnungszahl im Produktnamen lässt Spielraum für zusätzliche Varianten, zumal das Pike in Modulbauweise konstruiert ist. Wir haben durchaus Ideen für ein Pike II oder III“, erklärt Klaus Rohde, Gründer und Geschäftsführer des Startup-Unternehmens Evinci. www.e-vinci.de

ANTRIEBSTECHNIK BESONDERS ROBUSTE SCHWIMMSATTELBREMSEN Schwimmsattelbremsen, deren Bremssättel aus einem Stück gefertigt sind, bietet die XS-Baureihe von KTR. So gibt es keine blanken Kontaktflächen mehr, was die Korrosionsbeständigkeit der Bremsen verbessert. Zudem konnten so die Bolzenführungen verlängert und die Anzahl der Führungsbuchsen verdoppelt werden. Das verbessert die Schwimmfunktion der Bremsen, und die Kraftübertragung vom Bremssattel auf die Grundplatte ist gleichmäßiger. Die Bremsen sind mit hydraulischem oder elektromechanischem Funktionsprinzip erhältlich und können sowohl aktiv als auch passiv betrieben werden. Die Bremssättel vereinen Gehäuse, Distanzplatte und Gegenplatte und sind aus LT-Sphäroguss gefertigt. Das qualifiziert die Bremse auch für den Einsatz im Tieftemperaturbereich bis -40 °C. Die Modelle können als Betriebsbremsen oder Haltebremsen eingesetzt werden und halten auch widrigen Umgebungsbedingungen stand, z. B. unter Tage oder offshore. www.ktr.com ERHÖHTE VIELFALT BEI INDUSTRIE-SICHERHEITSKUPPLUNGEN R+W präsentiert neue Modellreihen von Industrie-Sicherheitskupplungen der Baureihe ST. Die Kupplungen sind in verschiedenen Ausführungen für direkte und indirekte Antriebe erhältlich und bieten u. a. exakte und sichere Drehmomentbegrenzung, Einstellbarkeit und freischaltende Funktionsweise. Im Fall einer Drehmomentüberlast trennen sie An- und Abtrieb innerhalb von Millisekunden und schützen somit Maschinen und Anlagen vor Schäden und Stillstandszeiten. Die Baureihe ist in neuen Zwischengrößen für Ausrückmomente zwischen 200 und 250 000 Nm erhältlich. Neu im Standard ist die Reihe STR, die für hohe Beanspruchungen, z. B. hinsichtlich Radiallasten, Drehzahlen, Schlägen oder Stößen, ausgelegt ist. Ebenfalls neu sind die Modellreihen STF (mit beidseitiger Flanschverbindung) und STE (mit schwingungsdämpfender Elastomerkupplung). Eine Reihe von Sonderausführungen und Optionen – etwa für Atex-Anwendungen, Highspeed-Applikationen, Bureau-Veritas zertifizierte Ausführungen für Schiffsanwendungen oder Kupplungslösungen für Drehmomente bis 1 000 000 Nm und mehr – komplettieren das Angebot an Industrie-Sicherheitskupplungen. www.rw-kupplungen.de SERVOMOTOR: KOMPAKT UND DABEI HOCHDYNAMISCH Ein hochdynamischer Servomotor mit integrierter Elektronik ist der HMPi04 von Heidrive. Der multifunktionale Motor ist mit seinem Flanschmaß von 40x40 mm besonders für platzkritische Anwendungen geeignet. Er kann z. B. präzise Handlingsaufgaben in der Automatisierungstechnik und Robotik übernehmen oder im Fertigungsbau für die Automobilindustrie eingesetzt werden. Er erreicht bis 100 W und wird in den Drehzahlstufen 3000 und 6000 min -1 angeboten. Durch das Baukastensystem des Herstellers kann er mit vielen Gebern, Planetengetrieben und Steckern kombiniert werden. So kann auch für sehr spezielle Applikationen die passende Antriebslösung realisiert werden. www.heidrive.de We drive the universe. HANNOVER MESSE 24. - 28.04.2017 Halle 15 | Stand B05 Harmonic Drive AG | Hoenbergstraße 14 65555 Limburg/Lahn | T +49 6431 5008-0 www.harmonicdrive.de

AUSGABE