Aufrufe
vor 7 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 3/2018

DER KONSTRUKTEUR 3/2018

HYGIENIC DESIGN „DIE

HYGIENIC DESIGN „DIE KÖNIGSDISZI- PLIN: KONSTRUIEREN FÜR DIE PRODUKT- KONTAKTZONE“ www.DerKonstrukteur.de 01 Aufgrund ihrer transparenten Umspritzung garantieren die neuen LED-Versionen der Steckverbinder in allen Einbaulagen eine gut sichtbare LED-Anzeige 01 Martina Heimerl, Stv. Chefredakteurin Konstruieren für die Produktkontaktzone – das ist im Hygienic Design die Königsdisziplin. Hier werden – zu Recht – höchste Anforderungen gestellt hinsichtlich der Reinigbarkeit und Inertie. Denn im Gegensatz zur Spritzzone können Lebensmittel hier nach dem Kontakt mit den eingesetzten Komponenten und Anlagenteilen wieder in den Verarbeitungsprozess gelangen. Die hohen hygienischen Ansprüche gelten für die Gesamtkonstruktion und damit natürlich auch für jede einzelne Komponente. 02 02 Die 5-poligen Varianten wurden in ihrer Geometrie dem größeren Leitungsdurchmesser angepasst Hygienic Design auch die hohen Anforderungen für die Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung. Food-and-Beverage-Steckverbinder im Hygienic Design von Escha eignen sich demnach für alle Bereiche, in denen eine rückstandsfreie Reinigung ein Muss- „MASSGESCHNEIDERT FÜR DIE LEBENSMIT- TEL- UND GETRÄNKE- INDUSTRIE“ Dipl.-Wirt.-Ing. Thomas Korb, Leiter Produktmanagement, ESCHA GmbH & Co. KG, Halver www.DerKonstrukteur.de ALLE DICHTENDEN UND OPTISCHEN EIGEN- SCHAFTEN DER STECKVERBINDER BLEIBEN LANGFRISTIG ERHALTEN – UND DAS BEI TEMPERATUREN VON -40 BIS +105 °C Kriterium ist. Darüber hinaus gehen die eingesetzten Materialien keine Wechselwirkung mit Lebensmitteln ein, wodurch die Steckverbinder ohne weiteres in sämtlichen Bereichen eingesetzt werden können, in denen sie mit den zu verarbeitenden Nahrungsmitteln in Kontakt kommen. UMFANGREICHES PORTFOLIO SPECIAL Food-and-Beverage-Steckverbinder im Hygienic Design von Escha eignen sich für alle Bereiche, in denen eine rückstandsfreie Reinigung ein Muss-Kriterium ist. Die eingesetzten Materialien gehen keine Wechselwirkung mit Lebensmitteln ein, wodurch unsere Steckverbinder gefahrlos in der Produktkontaktzone eingesetzt werden können. Als kosteneffiziente Alternative zur TPE-Leitungsqualität bietet Escha auch zwei PVC-Leitungsqualitäten namens P00 und P01 (mit UL-Zulassung) an. Diese eignen sich für weniger anspruchsvolle Applikationen außerhalb der Produktkontaktzone, wie beispielsweise den Verpackungsbereich. Seit der Markteinführung im November 2013 hat Escha regelmäßig neue Produkte ins Hygienic-Design-Porfolio aufgenommen, sodass mittlerweile ein umfangreiches Programm mit 3-, 4- und 5-poligen Varianten auf dem Markt ist. Darüber hinaus sind auch LED-Versionen für M8x1 (2 LEDs) und M12x1 (2 oder 3 LEDs) erhältlich. Der Einsatz von Steckverbindern mit LED bietet sich vor allem dann an, wenn das Endgerät keine eigene Anzeige hat oder an einer schwer einsehbaren Position innerhalb der Anlage montiert ist. Durch ihre transparente Umspritzung garantieren die Steckverbinder in allen Einbaulagen eine sehr gut sichtbare LED-Anzeige. Bilder: psdesign1/Fotolia.de, ESCHA GmbH & Co. KG www.escha.de 40 DER KONSTRUKTEUR 3/2018

HYGIENIC DESIGN ELEKTROMECHANISCHE ZYLINDER FÜR LEBENSMITTEL-ANWENDUNGEN LIVE@ Für die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie gibt es von Rexroth die elektromechanischen Zylinder EMC mit Fett der Kategorie NSF H1. Der Schmierstoff ist von der US-Behörde FDA für den gelegentlichen Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Damit trägt der Hersteller dem Trend zur Umstellung auf Schmierfette der Kategorie H1 Rechnung. Die Zylinder sind im Hygienic Design konstruiert, z. B. durch glatte Flächen ohne Toträume. In der Variante IP65+R kommen nur korrosions- und reinigungsmittelbeständige Materialien zum Einsatz. Die Zylinder dosieren Getränke, portionieren Lebensmittel oder formen und verschließen Beutel oder Thermoformbehälter. Ihr Hub ist stufenlos einstellbar und macht sie damit flexibler für kleinere Losgrößen und häufige Formatwechsel, wie sie bei Aktionspackungen und Saisonware vorkommen. Die Zylinder gibt es als rein mechanische Komponenten oder einbaufertige Systeme mit intelligenten Indradrive- Antrieben. www.boschrexroth.com RADSERIE: BESTÄNDIG AUCH IN FEUCHTER UMGEBUNG Die Blickle-Radserie POBS ist speziell für den Einsatz in der Lebensmittelproduktion und anderen hygienesensiblen Bereichen konstruiert. Sie ist beständig gegen Wasser und viele Chemikalien, bietet hohe Tragfähigkeiten sowie einen sehr geringen Rollwiderstand und hinterlässt keine Spuren auf Bodenbelägen. Damit ist sie auch in feuchter Umgebung eine saubere Lösung. Räder mit Standard-Polyurethan-Laufbelägen eignen sich für die oft feuchte Umgebung normalerweise nicht, da sie aufgrund der sogenannten Hydrolyse durch Wasser angegriffen werden und schneller verschleißen. Mit diesen Rädern soll dieses Problem jedoch der Vergangenheit angehören. Ihr Laufbelag aus dem eigens entwickelten, reaktionsgegossenen Premium-Polyurethan Blickle Besthane Soft besitzt eine sehr hohe Hydrolysestabilität. Die Räder überzeugen unter anderem durch einen sehr geringen Rollwiderstand, eine hohe dynamische Belastbarkeit und Tragfähigkeiten von bis zu 500 kg. Der Radkörper besteht aus bruchfestem Polyamid. www.blickle.com PRODUCE SAFETY IHRE SICHERHEIT. IHR HYGIENIC DESIGN. IHRE KABELLÖSUNG. food & beverage made by Lapp. Besuchen Sie uns auf der Anuga FoodTec 2018 Köln, 20.–23.03.2018 Halle 10.1, Stand C 81 Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Eintrittsticket: www.lappkabel.de/messen.html lappkabel.de/hygienicdesign

AUSGABE