Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 4/2015

DER KONSTRUKTEUR 4/2015

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE M12-Push-Pull-Lösung für die Bahn Im Marktsegment Bahn ist im Bereich der kleineren Ströme und der Signalübertragung im Innenraum folgende Entwicklung zu beobachten: Der Sicherheitsdruck auf die Zugtechnologie führt zum verstärkten Einsatz von Steckverbindern, die leicht verarbeitet werden können und servicefreundlich sind. Harting bietet in diesem Bereich die M12-Push-Pull-Lösung: Sie zeichnet sich kabelseitig durch einen M12-Steckverbinder aus, der an das M12- Slim-Design des Herstellers angelegt ist. Das Ergebnis ist ein M12- Steckverbinder mit Push-Pull-Verriegelung, der hörbar verrastet und damit die Handhabung im Feld erleichtert. Das Gehäuse auf der Geräteseite kann einen Standard-M12-Steckverbinder mit Schraubverriegelung sowie zusätzlich den M12-Push-Pull aufnehmen. Drehmomente müssen nicht berücksichtigt werden, um sicher zu kontaktieren. Es ist nur geringerer Platzbedarf notwendig, da man nicht Drehen muss, um den Steckverbinder zu verund zu entriegeln. www.harting.com EMV-Kabelverschraubungen aus dem Baukasten Kundenspezifische EMV-Kabelverschraubungen realisiert Pflitsch aus einem Baukastensystem. Kombiniert werden die Serien Uni Iris und blueglobe TRI. Um z. B. mehrere Kabel durch eine Kabelverschraubung zu führen, sitzt hinter einem Mehrfach-Dichteinsatz eine Scheibe aus Metall, die für die jeweiligen Kabeldurchmesser und für die Kabelanzahl gefertigt wird. In dieser Scheibe wird jeder Kabelschirm über je eine TRI-Feder sicher kontaktiert. Über einen umlaufenden Iris-Federring gelingt die Kontaktierung der Scheibe in der Kabelverschraubung. Um die Dämpfung einer Verschraubung zu erhöhen, wurde ein EMV- Adapter mit der TRI-Feder entwickelt, der zwischen Gehäusewand und Verschraubung sitzt. Wird dieser Adapter als Gegenmutter genutzt, lassen sich auch Kunststoff- und Standardmetall- Kabelverschraubungen in bestehenden Installationen EMV-tauglich machen. www.pflitsch.de Industriegehäuse-Website mit neuer Suchfunktion Das passende Industriegehäuse auf der Homepage von Richard Wöhr zu finden, wird jetzt einfacher. Eine neue Gehäuse-Suchfunktion auf www.industriegehaeuse.de ermöglicht eine schnelle und präzise Auswahl aus über 500 Varianten von Aluminium-, Blech- und Kunststoffgehäusen. Mit der Suchmaske kann man gezielt aus fast 50 verschiedenen Gehäuse-Applikationen wählen. Bei Eingabe des gewünschten Materials, der Größe und Schutzart werden alle möglichen Treffer angezeigt. Dazu können passende Leiterplatten, Batteriefächer, transparente Deckel und andere Optionen gewählt werden. Zusätzlich können die ausgewählten Gehäuse funktional, optisch oder haptisch beschichtet werden. Mit einem Merkzettel kann die Auswahl gesammelt und direkt angefragt werden. Wenn das gesuchte Gehäuse nicht dabei ist, kann man nach wie vor eine individuelle Anfrage senden. www.woehrgmbh.de Plettenberg.indd 1 21.01.2015 15:19:32 Anreihschaltschränke mit überarbeitetem Dachbereich Das Unternehmen Lohmeier präsentiert RS-Anreihschaltschränke mit einem umfassend überarbeiteten Dachbereich. Die Stabilität der RS-Konstruktion mit kontradiagonalen Schweißnähten der Systemholme wurde beibehalten. Neu sind zwei Features, die Nutzern erhebliche Vorteile verschaffen sollen. Zum einen wurde das Dach der Schaltschränke in Zusammenarbeit mit dem Klimatisierungsexperten Pfannenberg aktuellen Marktanforderungen angepasst. Das neue Design berücksichtigt, dass mittlerweile immer öfter Klimatisierungslösungen auf dem Schaltschrank statt seitlich bzw. in der Tür untergebracht werden. RS-Schaltschränke sind nun noch besser auf die technischen Parameter von Dachklimageräten der neuesten Generation abgestimmt – dies spart teure Stellflächen in der Produktion, hält Fluchtwege frei und sorgt unter Umständen für eine bessere Klimatisierungseffizienz. Zum anderen ist es nun möglich, Montageplatten über die Dachöffnung z. B. per Kran in den Schaltschrank herabzulassen. Dies erleichtert die ergonomische externe Bestückung außerhalb des Schaltschranks. www.lohmeier.de 50 Der Konstrukteur 4/2015 Limbach.indd 1 31.01.2013 08:07:40

Gleichstrom und Wechselstrom auf einer Schiene Das Sammelschienensystem Riline des Unternehmens Rittal ist für AC- und DC-Anwendungen gleichermaßen ausgelegt. Damit reagiert der Hersteller auf die wachsende Zahl der Gleichstrom-Anwendungen, die aber den Wechselstrom nicht verdrängen. Ausgelegt ist das System auf eine Stromtragfähigkeit bis 1 600 A, Bemessungsspannungen bis 1 500 VDC und eine Kurzschlussfestigkeit bis 40 kA. Die Schienen sind aus Kupfer, Aluminium oder Cuponal (Aluminium mit Kupferummantelung) verfügbar. Aufbaukomponenten wie Anschlussadapter bis 800 A, Geräteadapter (OM-Serie) mit Zugfeder- Klemmtechnik und Kompaktleistungsschalteradapter (CB-Serie) bis 250 A sind für DC-Anwendungen geeignet. In puncto Sicherungstechnik können die NH-Reitersicherungslasttrenner der Größe 00-3 bis 630 A und die NH- Lastschaltleisten der Größe 00 bis 160 A, mit entsprechenden DC-Sicherungen, verwendet werden. DC-Sammelschienensysteme werden in Umrichter- Zwischenkreisen, in DC-Notstromversorgungssystemen, bei Photovoltaiksystemen, im Galvanikbereich, in der Energiespeichertechnik oder dem Schiffsbau angewendet. www.rittal.de Mit dem Stecker durch die Wand in 50 Sekunden KONSTRUKTIONSELEMENTE Die teilbare Kabelverschraubung KVT besteht aus zwei Halbschalen und – je nach metrischer Größe – einer, zwei oder vier geschlitzten Kabeltüllen sowie einer Gegenmutter. Die geschlitzte Kabeltülle wird um das vorkonfektionierte Kabel montiert und danach in eine der beiden Halbschalen der Verschraubung eingeschoben. Anschließend werden beide Halbschalen werkzeuglos zusammen gerastet. Der Stecker wird dann durch die Gehäusewand geführt und die KVT mittels der beigelegten Gegenmutter gekontert. Egal ob 9-polige SUB-D, DVI-, Patch-, USB- oder Profibusstecker eingeführt und gemäß IP54 abgedichtet werden sollen, die KVT ermöglicht hierfür die Durchführung in kürzester Zeit. Die KVT ist in allen metrischen Größen von M20 bis M63 lieferbar. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten werden durch alle wichtigen Zertifikate wie UL94-V0, IP, UR, NEMA, GL, DIN EN 45545-2 ermöglicht. www.icotek.com Anschlussfertige Energieführungsketten TKD Kabel präsentiert seine Kernkompetenz als Anbieter von bewegten Roboter- und Schleppkettenleitungen, die im Kaweflex- Baukasten gebündelt sind. Ergänzt werden sie um das Know-how des Partners Murrplastik als Spezialist für hochwertige Kunststoff- Ketten. Konzipiert sind die Plug-and-Play-Systeme nicht nur für Standardanwendungen, sondern auch für Anwendungen, in denen äußerst schnelle bzw. unregelmäßige Verfahrgeschwindigkeiten und Beschleunigungen vorherrschen oder wenn widrigste Umgebungsbedingungen wie Schweißspritzer, Hitze oder Kälte gemeistert werden müssen. Ihre hohe Packungsdichte erlaubt den Einbau auch bei geringen Platzverhältnissen. Geliefert werden die passgenau bestückten und mit Steckern konfektionierten Energieführungsketten, die für unterschiedlichste Einbaulagen verfügbar sind, wahlweise just in time direkt an die Montagelinie oder an jeden beliebigen Ort. www.tkd-kabel.de Hannover Messe 13.-17.04.2015 Halle 017, Stand B03 ..................................... Volles Sortiment Blick fürs Detail Maschinenelemente von Dr. TRETTER • leicht, leise, präzise • Wagen und Schiene beliebig kombinierbar • montagefreundlich • sofort lieferbar Blitzleuchten jetzt mit höherer Lichtintensität In vielen Anwendungen z. B. in Industriehallen mit hohem Störschall, in denen Gehörschutz getragen wird, ist eine rein akustische Alarmierung nicht ausreichend, es muss zusätzlich optisch vor Gefahren gewarnt werden. Die Blitzleuchten im pyramidenförmigen Design der Pyra-Serie aus dem Hause Pfannenberg werden nun durch eine Version ergänzt, die eine höhere Lichtintensität bereitstellt. Aufgrund der Effektivität der Xenon-Leuchte und der optimierten Haubenform erreichen die Geräte einen großen Signalisierungsbereich, wodurch sich die Anzahl der benötigten Signalgeräte reduziert. Durch die automatische Kontaktierung von Ober- und Unterteil bei der Montage sowie die aus der Patrol- Serie des Herstellers bereits bekannten Schnellverschlüsse verkürzen sich die Installationszeiten laut Anbieter signifikant. Zudem werde durch die Formkodierung der Gehäuseteile nach dem Poka-Yoke-Prinzip und die Vorverdrahtung von Blitz- und Schallgebereinheit eine fehlerhafte Montage praktisch ausgeschlossen. www.pfannenberg.com/de 73098 Rechberghausen T +49 7161 95334-0 F +49 7161 51096 www.tretter.de

AUSGABE