Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 4/2017

DER KONSTRUKTEUR 4/2017

ANTRIEBSTECHNIK KLEINE

ANTRIEBSTECHNIK KLEINE HELFER, GROSSE MÖGLICHKEITEN Neben der in diesem Einsatzbeispiel vorgestellten TA-Familie umfasst die Produktserie der Tubus-Strukturdämpfer von ACE noch sieben weitere Bauarten. Insgesamt stehen für die unterschiedlichsten Anwendungen fast 150 Einzelprodukte zur Verfügung. Dabei ist es möglich, degressive, progressive oder annähernd lineare Kennlinien zu erzeugen. Die Strukturdämpfer sind eine preisgünstigere Alternative zu hydraulischen Dämpfern, wenn es nicht auf punktgenaues Abstoppen ankommt. Neben der Flexibilität der Dämpfungseigenschaften sind die Tubus anderen Lösungen auch in punkto Lebensdauer überlegen. PRODUKTE UND ANWENDUNGEN "STRUKTURDÄMPFER SIND ZUVERLÄSSIGE AKTEURE, NICHT NUR IN LINEARACHSEN" Thorsten Kohnen, Produktmanager für Strukturdämpfer bei ACE Egal, ob wie hier in den Applikationen als Anschlagdämpfer in Handling- und Robotersystemen oder als Hub-Begrenzer in Gabelstaplern, in Fitnessgeräten oder im allgemeinen Maschinenund Anlagenbau eingesetzt, unsere Strukturdämpfer Tubus lassen sich sehr einfach in Konstruktionen integrieren. Die Anwender profitieren von einer kostengünstigen Lösung, von bis zu 1 Mio. Lastzyklen und meist auch noch von Schallreduktionen gegenüber vergleichbaren Lösungen. www.DerKonstrukteur.de von 40 g sind die bei Umgebungstemperaturen von -40 bis 90 °C zuverlässigen Dämpfer in der Lage bis zu 9 Nm/Hub abzubauen. Diese Angabe trifft für den Notfall zu. Sehen Konstruktionen das Anfahren der Endlagen als Regelfall vor, sind immer noch 6 Nm/Hub zulässig. Dann kommt auch im Vergleich zu alternativen Lösungen ihre hohe Lebensdauer von bis zu 1 Mio. Lastwechseln voll zum Tragen. Denn damit halten sie bis zu 20 Mal länger als Dämpfungen mit Lösungen, die aus Urethan gefertigt sind, bis zu 10 Mal länger als Gummidämpfungen und bis zu fünf Mal länger als Stahlfedern. Auch was die Kraftaufnahme betrifft, sind diese axial dämpfenden Elemente noch lange nicht am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angekommen. Denn die TA-Serie wurde speziell für ein Maximum an Energieaufnahme bei einem Minimum an Bauhöhe in einem Bereich von 2 bis 2951 Nm entwickelt. Am oberen Ende der Skala sind sie jedoch MIT 17 MM AUSSENDURCHMESSER, 7 MM HUB UND EINEM GEWICHT VON NUR 40 G SIND DIE STRUKTURDÄMPFER HIER SEHR KOMPAKT nicht mehr an vergleichsweise kleinen Anwendungen wie in Bargteheide angebracht, sondern an großen Maschinen, Förderanlagen oder sogar Krananwendungen. Das Montageprinzip ist in allen Fällen gleich: Mit einer bereitgestellten Schraube sind sie ohne Komplikationen und schnell zu befestigen. Dies gilt auch für Modelle, die auf Anfrage lieferbare Sonderhübe, -kennlinien, -federraten, -baugrößen und -materialien aufweisen. Denn eine weitere Parallele zwischen ACE und Lisco sind Maß anfertigungen auf Kundenwunsch. Die hauseigene Konstruktionsabteilung von Lisco zusammen mit Marketingmann Marcel Schlünz ist äußerst zufrieden, dass man die „sehr effizienten Energieschlucker“ als Standardprodukt von ACE binnen 24 h beziehen und leicht in die Komplettlösungen aus Bargteheide integrieren kann. Auf diese Weise hat man auch kleinere Produktionen in der Vergangenheit schnell im Kasten gehabt und die Kundschaft durch gekonnte Regie überzeugt. Bildnachweis: ACE Stoßdämpfer, Lisco www.lisco-gruppe.de www.ace-ace.de 52 DER KONSTRUKTEUR 4/2017

WIR HABEN INDUSTRIE- UND PRÄZISIONS- KUPPLUNGEN NEU GEDACHT. LIKE I IT BESUCHEN SIE UNS VOM 24.-28.04.2017 auf der Hannover Messe. Halle 25 Stand C30

AUSGABE