Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 4/2017

DER KONSTRUKTEUR 4/2017

ANTRIEBSTECHNIK MIT

ANTRIEBSTECHNIK MIT TEMPO UND PRÄZISION PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Bestückungs- und Montageprozesse zeichnen sich durch schnelle und kurz getaktete Bewegungsabläufe aus. Hohe Beschleunigungsund plötzliche Verzögerungsraten, oftmals im reversierenden Betrieb, müssen beherrscht werden. Kupplungen, als wichtige Elemente im Zusammenspiel aller Komponenten müssen diesen dynamischen und anspruchsvollen Arbeitsabläufen gewachsen sein. Im Programm des niedersächsischen Unternehmens Orbit Antriebstechnik findet der technische Anwender spielfreie Kupplungssysteme, die für dieses Aufgabenfeld der Bestückungs- und Montageprozesse prädestiniert sind. LAMELLENKUPPLUNGEN IN ALUMINIUMBAUWEISE Eines dieser Kupplungssysteme ist die Lamellenkupplung Zero- Max CD. Besonders für dynamische Anwendungen bietet das Programm Ausführungen, deren Klemmnaben und Zwischenstücke der doppelkardanischen Versionen aus Aluminium bestehen. Dies Autoren: Jörg Melnicky, Andreas Bartels, Orbit Antriebstechnik GmbH, Wolfenbüttel LEICHTE KUPPLUNGEN MIT ALUMINIUMNABEN ERMÖGLICHEN DYNAMISCHE BESTÜCKUNGS- UND MONTAGEPROZESSE gewährleistet eine leichte Bauweise verbunden mit einem geringen Trägheitsmoment. Speziell geformte Lamellenpakete aus einem Hochleistungs-Faserverbundwerkstoff verbinden eine hohe Torsionssteife mit einer hohen Verlagerungskapazität. Der Anwender kann dabei auf zwei Varianten zurückgreifen. Neben der bauraumoptimierten AC-Version mit einem Nenndrehmomentbereich bis 718 Nm ermöglicht die in sechs Baugrößen erhältliche Version A1C durch ihr innovatives Klemmnabendesign die Aufnahme großer Wellendurchmesser. Durch ihre hohe Fertigungsgenauigkeit und Rundlaufgüte sind diese CD-Lamellenkupplungen für hohe Drehzahlen geeignet und erfüllen damit die Forderung nach erhöhten Maschinengeschwindigkeiten und Taktzeitoptimierungen. Abhängig von der Baugröße stehen sie für Drehzahlen von bis zu 15 000 min -1 zur Verfügung. IN PICK-AND-PLACE-MEHRACHSSYSTEMEN In der Bestückung von Bauteilen spielen Handlingsysteme eine große Rolle. Hohe Produktivität bei gleichzeitiger Senkung von Kosten des Produktionsprozesses sind im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld eine zentrale Forderung. Maschinen und Anlagen arbeiten mit immer kürzeren Taktzeiten und immer höheren Geschwindig- 58 DER KONSTRUKTEUR 4/2017

HÖCHSTE QUALITÄT IN 3 BUCHSTABEN NSK setzt vieles in Bewegung - zum Beispiel bei Industriegetrieben. Als einer der führenden Hersteller von Wälzlagern und Linearsystemen verbindet NSK eine hundert Jahre alte Erfolgsgeschichte mit dem Anspruch einer ganzheitlichen Qualität. www.nskeurope.de

AUSGABE