Aufrufe
vor 4 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 4/2019

DER KONSTRUKTEUR 4/2019

ANTRIEBSTECHNIK DIGITALE

ANTRIEBSTECHNIK DIGITALE ZUKUNFT DER MECHANISCHEN ANTRIEBSTECHNIK Getriebe stellen im Antriebsstrang eine wesentliche Komponente dar, die bei einem Defekt zu Ausfällen des gesamten Produktionsprozesses führen können. Um eine hohe Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen, hat der Getriebehersteller Flender das DX500 System entwickelt, das aus einem Smart Sensor und der dazugehörigen DX Assist App besteht. Damit steht Anwendern eine eigenständige Überwachungslösung für Industriegetriebe im niedrigen bis mittleren Drehmomentbereich, aber auch für den Einsatz an Eingangsstufen von Großgetrieben zur Verfügung. Der Sensor aus der Diagnostex-Produktreihe ist eine Plug-and-Play- Lösung und misst Vibration und Wärmeentwicklung direkt am Getriebe. Bei Überschreitung der getriebespezifischen Grenzen werden die Veränderungen über LED und Alarmsignale in der DX Assist App auf einem Smartphone oder Tablet angezeigt. Die Assist App ist somit ein Tool für das ganzheitliche Getriebemanagement. Aufgrund einer eingebauten Analysefunktion arbeitet der Sensor autark. Einsatzgebiete sind Stirnradgetriebe u. a. in den Anwendungen Becherwerke, Gebläse/Lüfter, Rührwerke, Belüfter und Trockner. Hannover Messe: Halle 24, Stand B35 www.flender.com HOCHLEISTUNGSREGLER MIT HYPERWIRE-INTERFACE Die digitalen Hochleistungssteuerungen XC4- und XC4e-PWM von Aerotech sind zum Antreiben von bürstenbehafteten oder bürstenlosen Gleichstrommotoren sowie für Tauchspulaktoren und Schrittmotoren geeignet. Beide sind einachsige Motorantriebsregler mit einer Betriebsspannung von bis 340 V DC und einer Spitzenstromstärke von 30 A. Alle Antriebsvarianten sind mit der Automatisierungsplattfrom A3200 kompatibel, die den HyperWire-Antriebsbus verwendet. Die digitale Strom- und Positionsregelschleife gewährleistet hohe Positionier- und Gleichlaufgenauigkeit, eine Regelbandbreite von bis zu 20 kHz , die Verarbeitung digitaler und analoger Ein- und Ausgänge, Datenerfassung, Prozesssteuerung und Encoder-Interpolation in Echtzeit. Beide XC4-Varianten können mit einer I/O-Erweiterungskarte ausgestattet werden, die die Anzahl von Ein- und Ausgängen deutlich erhöht. Die I/O-Karte bietet zusätzlich einen PSO-Ausgang und einen PSO-Synchronisationseingang. www.aerotechgmbh.de SICHERHEITSKUPPLUNG FÜR DIREKTE ANTRIEBE Die Sicherheitskupplung vom Typ ECKH mit Metallbalgkupplungsanbau von Enemac zeigt eine Leistungsdichte von bis zu 9 000 Nm. Sie kombiniert eine zuverlässige Drehmomentbegrenzung mit den Vorteilen einer Metallbalgkupplung. So können Fluchtungsfehler zwischen Motorwelle und Abtriebswelle problemlos ausgeglichen und gleichzeitig eine hohe Torsionssteife erreicht werden. Die Sicherheitskupplung ist auch als korrosionsgeschützte Variante erhältlich. Sie findet ihren Einsatz im allgemeinen Maschinenbau sowie im Prüfstands- und Anlagenbau, aber auch in Förderanlagen und in der Schwerindustrie. www.enemac.de

ANTRIEBSTECHNIK DREHMOMENTÜBERWACHUNG IN DER INDUSTRIE 4.0 www.bauergears.com TorqueControl4.0 von Bauer Gear Motor gewährleistet laut Anbieter eine höhere Präzision als mechanische Drehmomentbegrenzer und sorgt für eine schnelle und zuverlässige Überlastbegrenzung. Mit ihm kann ein netzbetriebener Standard-Getriebemotor in die feldbusunabhängige Industrie-4.0- Kommunikationstechnologie integriert werden. Ein netzbetriebener Getriebemotor kann mit dem elektronischen Drehmomentbegrenzer ausgestattet werden und über IO-Link in das Industrie-4.0-Netzwerk integriert werden. Zusätzlich bietet er die Funktionalität eines Sanftanlaufs und eine Überlastkupplung sowie die Möglichkeit zur Erfassung von Betriebsdaten und deren Weiterleitung an das Leitsystem. Sie kann zum Schutz des Antriebsstrangs vor Überlast eingesetzt werden und lastabhängig die Magnetisierung des Motors optimieren. Damit wird der Motorwirkungsgrad im Teillastbereich gesteigert. Die integrierte Elektronik ist im Anschlusskasten des Motors untergebracht. Hannover Messe: Halle 12, Stand C57 GUMMIROLLEN- KUPPLUNG KUNDEN- SPEZIFISCH ABGESTIMMT Expertise – Passion – Automation Für einen Kranhersteller haben die Ingenieure von Reich-Kupplungen eine Kupplungslösung entwickelt, mit deren Hilfe das Fahrzeug mit nur noch einem Motor betrieben werden kann. Die GUR 45-8 weist eine geringe Steifigkeit im unteren Lastbereich auf, sodass Drehschwingungen bei Leerlaufdrehzahl nicht zu kritischen Ausschlägen führen. Aufgrund des progressiven Verhaltens steigt die Steifigkeit der Kupplung mit zunehmender Drehmomentübertragung an. Daher eignet sich die widerstandsfähige Gummirollen-Kupplung mit Durchdrehsicherung für Anwendungen, bei denen die Belastung mit höherer Drehzahl zunimmt. Der Austausch der einzelnen Gummielemente ist ohne den Einsatz von Spezialwerkzeug möglich. Nach dem Auseinanderziehen der gesteckten Kupplung werden die Rollen radial von außen in speziell geformte Mulden gesteckt. Die Baureihe GUR bietet Reich- Kupplungen in verschiedenen Leistungsbereichen an. Deren individuelle Anpassung folgt dem Leitgedanken D2C-„Designed to Customer“. Flexible Networker SMC Ventilinsel New SY und Feldbussystem EX600 Als ganzheitlicher Automatisierungspartner mit hoher Fertigungstiefe bieten wir Ihnen zahlreiche lagerhaltige Standardprodukte – schnell verfügbar und zuverlässig geliefert. Präzise Ansteuerung pneumatischer Aktoren in vernetzten Fertigungsprozessen und zuverlässige Rückführung Ihrer Prozessdaten: hohe Durchflussleistung viele Anschlussoptionen digitale und analoge Ein- und Ausgangsmodule Unterstützung aller gängigen Protokolle wie www.reich-kupplungen.com www.smc.de

AUSGABE