Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 5/2015

DER KONSTRUKTEUR 5/2015

KONSTRUKTIONSELEMENTE 01

KONSTRUKTIONSELEMENTE 01 Kupplung kombiniert die kinematischen Eigenschaften eines Wellengelenkes mit denen einer Kreuzschieberkupplung 02 Modifizierte Kupplungen im Bereich der Wellenanbindung eine zeitsparende Montierbarkeit der Kupplung sowie eine kraftschlüssige Wellenanbindung für die im Taktbetrieb arbeitende Anlage. Die Kupplung musste zudem eine ATEX-Zertifizierung aufweisen. Gemäß dieser Einsatzbedingungen wurde eine kundenspezifische Kupplungs- Sonderlösungen für Vakuumbedingungen lösung der Loewe GK Torque entworfen. Als Sondergröße mit einem Außendurchmesser von 48 mm konzipiert, erfüllt diese Kupplung mit einer Gesamtbaulänge von 36 mm die Forderung nach einer kompakten Bauweise. Trotz der kompakten Abmessungen kompensiert die axial steife Auch in Anlagen, die unter Vakuumbedingungen arbeiten, werden spezielle Anforderungen an Wellenkupplungen gestellt. Für Vakuumhärteanlagen liefert Schmidt- Kupplung spezielle Ausführungen der Kupplungsbaureihe. Einsatz finden diese in Klappenverstellungen, die über Schwenkbewegungen angesteuert werden. Alle Bauteile sind auch hier aus Edelstahl gefertigt. Zusätzlich arbeiten in der Kupplung speziell angepasste Gleitlager. Diese besitzen zum einen entsprechend der Umgebungstemperaturen von bis zu 250°C eine hohe thermische Stabilität, zum anderen findet ein Ausgasen in einem nur sehr geringen Maße statt. Kupplung Winkelverlagerungen von bis zu 3°, radiale Verlagerungen von bis zu 3,5 mm. Als Material für die Kupplung wurde durchgehend Edelstahl 1.4404 sowie für einige Komponenten 1.4125 verwendet. Entsprechend des Taktbetriebes besitzt die Kupplung beidseitig Klemmnaben. Als geteilte Klemmnabe ausgeführt, lässt sie sich zeitsparend radial montieren, ohne eine axiale Verschiebung angrenzender Maschinenteile. Die verwendeten Gleitlager verfügen über eine hohe Chemikalienbeständigkeit und sind ATEX-konform elektrisch leitfähig. Die Kupplung besitzt eine ATEX-Konformität der Richtlinie 94/9 EG, Gerätegruppe II Kat. 3, zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen der Zone 2, Gerätekategorie 3G. www.schmidt-kupplung.com SLF. DA BEWEGT SICH WAS. Kugellager und Rollenlager von 30 mm bis 1600 mm Außendurchmesser in verschiedenen Ausführungen Spindeleinheiten Bohr-, Fräs- und Drehspindeln Spindeln mit angeflanschtem bzw. integriertem Motor Spindeln für spezielle Einsatzgebiete NEU! Rekonditionierung von Wälzlagern Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Fabrikgelände 5 D-08427 Fraureuth Tel.: +49 (0) 37 61 / 80 10 Fax: +49 (0) 37 61 / 80 11 50 E-Mail: slf@slf-fraureuth.de www.slf-fraureuth.de SLF-Spindel.indd 1 21.04.2015 07:51:33 14 Der Konstrukteur 5/2015

KONSTRUKTIONSELEMENTE Wellenkupplung sichert Betrieb im Ex-Bereich KTR hat die Kupplungs-Familie Rotex um eine Variante für den wartungsfreien Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen erweitert. Die durchschlagsichere Rotex Non Sparking kann selbst im Verschleißfall des Dämpfungselements sicher weiterbetrieben werden und verhindert dabei Funkenbildung. Die Nockengeometrie besteht aus leit ­ fähigem, hochfestem Kunststoff und wird auf die Nabengrundkörper aus Metall gespritzt. Der Kunststoff verhindert statische Aufladung und ist so widerstandsfähig, dass selbst im Falle eines Totalverschleißes des Elastomers das Drehmoment weiter übertragen wird. Die Wellenkupplung ist axial steckbar und kompakt bauend. Sie sichert eine drehschwingungsdämpfende Kraftübertragung und nimmt Stöße von ungleichmäßig arbeitenden Anlagen auf. Für große Wellenverlagerungen gibt es auch doppelkardanische Ausführungen. Die Kupplung erfüllt die EG-Richtlinie 94/9/EG. www.ktr.com Wälzlager mit hoher Lebensdauer Koyo, Hersteller von Wälzlagern und Tochtergesellschaft der JTEKT-Gruppe, einem der weltgrößten Automobilzulieferer, will durch technische Neuerungen seine Präsenz im Industriegeschäft verbessern und ausweiten. Durch die Überarbeitung des JIS B 1518:2013-Standard und der Einführung einer Lagerlebensdauerberechnung, die den α-ISO-Faktor verwendet, ist es dem Unternehmen gelungen, die Lagerlebensdauer unter Berücksichtigung der Schmierbedingungen und Belastungsbedingungen mit verbesserter Genauigkeit zu berechnen. Auch durch die Überarbeitung der dynamischen Tragzahl konnte das Unternehmen die Genauigkeit der Lebensdauerberechnung erheblich verbessern. Seit 1992 vergleicht der Hersteller die berechnete mit der tatsächlichen Lebensdauer seiner Lager. Dabei hat sich herausgestellt: Die erreichte Lebensdauer ist im Vergleich zur berechneten Lebensdauer mindestens doppelt so hoch. Dies wird auf die Fortschritte in der Stahlherstellung und der Fertigungsverfahren, die zusätzlich durch ein Qualitätsmanagementsystem gestützt werden, zurückgeführt. Die doppelte Lagerlebensdauer hat sich auch in einem Rollkontakt- Ermüdungslebensdauertest bestätigt. Somit haben Koyo-Lager laut Angaben des Herstellers, die mit am Markt längste verfügbare Lebensdauer. www.koyo.de Designed for Performance, Engineered for Excellence. ELATECH ® SYNCRO-MAX Extrabreite PU Zahnriemen Syncro-Max TM in betrieb Syncro-Max TM überträgt die Vorteile von Synchronriemen in einen Anwendungsbereich, der bisher leichten Fördergurten oder modularen Kunststoffbändern vorbehalten war. Vorteile Synchronlauf, kein Schlupf Besserer Geradeauslauf, höhere Positioniergenauigkeit Kleinere Antriebsscheibendurchmesser Niedrigere Vorspannkräfte und Lagerbelastungen – dadurch Energieeinsparung! Antriebselemente SIT Antriebselemente GmbH Rieseler Feld 9 (Gewerbegebiet West) D - 33034 Brakel Tel. +49.5272.3928.0 - Fax +49.5272.392890 info@sit-antriebselemente.de Esecutivo.indd TEDESCOmezza 1 orizz. 185x130SyncroMax.indd 1 22.04.2015 11/03/15 11:11:54 10:42 Der Konstrukteur 5/2015 15

AUSGABE