Aufrufe
vor 1 Woche

DER KONSTRUKTEUR 5/2019

DER KONSTRUKTEUR 5/2019

EDITORIAL WAS IST

EDITORIAL WAS IST EIGENTLICH SMART? Die Digitalisierung vernetzt – nicht nur Komponenten und Maschinen miteinander und mit der Cloud, sondern auch Menschen und Unternehmen auf eine neue Weise. Firmen kooperieren, Wettbewerber entwickeln gemeinsam Standards. Zusammenarbeit ist gefragt, alleine kann es in Zukunft keiner mehr schaffen – darin sind sich die Experten einig. Das gilt auch für Konstrukteure. Mechanik und Elektrik verschmelzen längst und mit der engen Anbindung an IT-Systeme und Datenbanken nimmt Software eine immer bedeutendere Rolle ein. Interdisziplinäre Kooperation und auch Durchgängigkeit werden damit mehr und mehr zum Thema. Konstruktion und Produktion rücken enger zusammen. Es geht also heute – auch für den Konstrukteur – viel stärker um Systeme, um Vernetzung, um das große Ganze. Trotz alledem stehen für ihn nach wie vor die Komponenten im Fokus. Auch diese müssen sich jedoch verändern, sollen smart werden. Aber was macht ein Bauteil eigentlich zur smarten Komponente? Wir haben Experten aus verschiedenen Unternehmen und Branchen gefragt. Die Antworten finden Sie in unserer Statement-Sammlung „Klartext“ auf den Seiten 36 und 37 im Rahmen unseres Specials „Smarte Komponenten“. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre und viel Erfolg bei allen Veränderungsprozessen, die anstehen. Martina Klein Stv. Chefredakteurin m.klein@vfmz.de mit über 11.000 Mitgliedsunternehmen vertreten wir den türkischen Maschinenbau. 5TOP Die5wichtigsten Produktgruppen des türkischen Maschinenbaus sind: Klima-und Kühlaggregate, Motorenund Komponenten, Wasch-und Trockenmaschinen, Bau-und Bergbaumaschinen, Pumpen-und Kompressoren. www.turkishmachinery.com Hall 15 /C05 DER KONSTRUKTEUR 5/2019 3 Turkish Machinery.indd 1 24.04.2019 14:41:19

AUSGABE