Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 5/2019

DER KONSTRUKTEUR 5/2019

SMARTE KOMPONENTEN 02 03

SMARTE KOMPONENTEN 02 03 02 Smarte Aktuatoren ermöglichen eine vergleichsweise einfache Elektrifizierung von mechanischen Hydraulikventilen 03 Der clevere und kompakte BLDC-Motor für Niederspannungsanwendungen mit integrierter Elektronik und CAN-Kommunikationsbus bietet einen Wirkungsgrad von 92 % und erfüllt IP69 SPECIAL verbrauchen, wenn Kraftbedarf besteht. Es muss also nicht ständig ein Pilot-Druck anliegen – obwohl die Arbeitshydraulik nicht im Einsatz ist – um die Funktionsfähigkeit zu garantieren. Bei den smarten BLDCs entstehen deshalb keine Energieverluste im passiven Betrieb. Das erhöht den Wirkungsgrad des Systems. Und durch die elektrische Regelung sind Zuverlässigkeit und Präzision komplett unabhängig vom Ölkreislauf. Das heißt: Mehr Genauigkeit, Positionswiederholbarkeit und feinere Bewegungen des Kolbens sind möglich. EINSATZGEBIET MEDIZINTECHNIK DER SCHLÜSSEL ZUR OPTIMIERUNG LIEGT IN DER VEREINFACHUNG DER GESAMTSYSTEME Die Medizin- und Labortechnik entwickelt immer intelligentere und vielseitigere Geräte, gerade auch um die Patienten-Versorgung zuhause zu erleichtern. Dabei setzen sie auf kleine und flexible und dennoch ausfallsichere, effiziente und präzise Komponenten. Diese liefert Sonceboz mit smarten Aktuatoren, die in Blutpumpen bei der Dialyse oder in Drug Delivery Systemen zur Medikamentenabgabe eingesetzt werden. Durch die Optimierung der Motorentechnologie und durch intelligente Lösungen hat Sonceboz hier gerade in den Bereichen Flexibilität der Plattform, Geräuschentwicklung sowie Qualität und Zuverlässigkeit der Antriebe große Fortschritte erzielt. Dies geschah ohne Konzessionen bei den Kosten. Dies ist ein Beitrag der Antriebstechnik, um das Leben der Patienten besser, sicherer und komfortabler zu gestalten. NIEDERSPANNUNGSANWENDUNGEN Für Niederspannungsanwendungen von 24 – 48 V hat Sonceboz den CPM90 im Programm. Dieser clevere und kompakte BLDC- Motor mit integrierter Elektronik und CAN-Kommunikationsbus bietet einen Wirkungsgrad von 92 % und erfüllt IP69. Er kann als Motor oder als Generator betrieben werden und ist speziell ge eignet für effiziente, leistungsfähige Anwendungen bis 6 kW in Lkw und Off-Highway-Anwendungen zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten, in der E-Mobility und für mobile Roboter sowie FTS. Denkbar sind zudem alle Bereiche, die viel Leistung bei geringer Bordspannung fordern, eben bis zu 6 kW bei 48 V. TRENDS UND VERBESSERUNGEN Aufgrund der zahlreichen Applikationen und Anwendungsgebiete haben sich die smarten Aktuatoren von Sonceboz stetig verbessert. Hier sind vor allem die hohe Integrationsfähigkeit und die kompakte Baugröße beispielsweise durch die Verkleinerung der Platinen zu nennen. Zudem sind die Sonceboz-Aktuatoren inzwischen bei Temperaturen von bis zu 150 °C arbeitsfähig, sogar bis zu 160 °C mit Wasserkühlung. Als Material für die Gehäuse und Komponenten haben sich in den letzten Jahren vermehrt Kunststoffe anstelle von Metall etabliert. Diese sind inzwischen sehr r obust und leicht und für bestimmte Applikationen, in denen kleine Aktuatoren eingesetzt werden, ideal geeignet. Natürlich ist bei diesem Material auch die Produktion der Teile viel schneller und günstiger möglich. Aufgrund der guten Ergebnisse von smarten BLDCs geht die Entwicklung natürlich stetig weiter. Gerade was die Reduktion der Geräuschemissionen betrifft, ergreift Sonceboz die Initiative. Für Elektro-Autos und E-Mobility-Anwendungen ebenso wie für die Medizintechnik zählt jedes Dezibel. Hierfür hat das Schweizer Unternehmen in eine vollakustische Absorber-Kammer investiert und kann jetzt durch numerische Berechnungen ein Originalgeräusch präzise abbilden. Auch die Reduktion des Magnetvolumens – unter Einbezug der Verwendung der Seltenerden-Metalle – in den smarten Aktuatoren ohne Leistungsbeeinträchtigungen, ist eine Aufgabe, die sich Sonceboz für die nächsten Jahre stellt. Gleiches gilt für die Optimierung der Leistung durch Minimierung konstruktionsbedingter Verluste. Die Konnektivität der intelligenten Aktuatoren ist ein spannendes Thema der Zukunft, nicht nur bei den Wireless-Verbindungen. Diese Konnektivität wird gerade in tragbaren Medizingeräten und -pumpen gekoppelt mit dem Smartphone zu mehr Informationsaustausch und Sicherheit beitragen. www.sonceboz.com 42 DER KONSTRUKTEUR 5/2019

SMARTE KOMPONENTEN IO-LINK-MASTER: SOFTWARE INTEGRIERT IO-LINK DEVICES IN PROFINET ULTRASCHALLSENSOREN MIT SMART-SENSOR-PROFIL Turcks Simple IO-Link Device Integration, kurz SIDI, vereinfacht das Handling von IO-Link-Devices in Profinet-Engineering- Systemen. Da die Devices bereits in der GSDML-Datei des Masters integriert sind, kann der Nutzer die Geräte aus der Gerätebibliothek (beispielsweise im TIA-Portal) auswählen und über Drop-Down-Felder in seinem Projekt integrieren, als wären die Geräte Submodule an einem modularen I/O-System. Der Nutzer profitiert von Klartext-Zugriff auf alle Geräteeigenschaften und Parameter. Messbereiche, Schaltpunkte und Impulsraten können direkt aus dem Engineering-System eingestellt werden – ohne Programmierung oder Zusatzsoftware. SIDI ist ab sofort auf allen Turck-IO-Link-Mastern der Baureihen TBEN-L, TBEN-S und FEN20 integriert. Die Software enthält alle IO-Link-Devices von Turck und Banner Engineering. Darüber hinaus hat Turck auch IO-Link Devices von Drittherstellern, wie beispielsweise Ventilinseln, in den SIDI-Katalog aufgenommen. Auf Anfrage können weitere Devices anderer Hersteller ergänzt werden. SIDI vereinfacht auch die Instandhaltung erheblich. Da alle Geräteeigenschaften und Parameter von Mastern und Devices direkt in der zentralen Projektablage der Steuerung vorliegen, gelingt auch der automatische Gerätetausch im Falle einer Beschädigung problemlos – sowohl für IO-Link-Master als auch für Devices. Mit gleich zwei Ausgangsstufen stattet Microsonic die neue Sensorfamilie lpc+ aus. Die Sensoren in der M18-Gewindhülse verfügen wahlweise über zwei Push-Pull-Schaltausgänge mit IO-Link-Schnittstelle oder einen Push-Pull-Schaltausgang plus einen Analogausgang 0-10 V oder 4-20 mA mit IO-Link-Schnittstelle. Mit den vier Tastweiten (150, 250, 350 und 1 000 mm) decken die neuen Ultraschallsensoren einen Messbereich von 20 mm bis 1,3 m ab. Dank der IO-Link-Schnittstelle können die lpc+-Sensoren einfach und verlässlich von der Maschinensteuerung auch im laufenden Betrieb parametrisiert werden. Eine Vor-Ort-Einstellung ist nicht erforderlich, jedoch mit LinkControl möglich. Die IO-Link-Sensoren übermitteln neben Prozesswerten auch Identifikations-, Status- und Diagnosewerte und unterstützen das Smart-Sensor-Profil. Dessen Vorzüge zahlen sich beim Einsatz unterschiedlicher IO-Link-Devices (Sensoren, Aktoren) in einer Applikation aus. In der IODD-Beschreibungsdatei, vereinheitlicht das Smart-Sensor-Profil Funktionen herstellerübergreifend, vereinfacht die Handhabung und senkt somit den Integrationsaufwand. www.microsonic.de www.turck.com SMARTE GETRIEBE FÜR INDUSTRIE-4.0-KONNEKTIVITÄT Smarte Getriebe von Wittenstein Alpha mit „Cynapse“ verfügen über ein integriertes Sensormodul, das Industrie-4.0- Konnektivität ermöglicht. In Bauform, Größe oder Kontur unterscheiden sich die Getriebe zu den bestehenden Baureihen nicht. Ihr Sensormodul ermöglicht es, Einflussgrößen aus dem Prozess und dem Einsatzumfeld, die im Betrieb auf das Getriebe einwirken, zu identifizieren, zu messen und per IO-Link auszugeben. Damit können die smarten Getriebe Parameter wie Temperatur, Vibrationsverhalten, Betriebsstunden oder die Einbaulage erfassen und über die standardisierte Konnektivität der IO-Link- Schnittstelle und eines IO-Link-Masters bis in die Cloudebene kommunizieren. Dort – aber auch im direkten Umfeld der Maschine – können diese Informationen z. B. in Applikationen des Condition Monitoring oder der Predictive Maintenance genutzt werden. Daten fließen sowohl an die eigene Maschineninfrastruktur als auch an alle gängigen IIoT-Plattformen. www.wittenstein.de Get connected. Das Komponentenprogramm Schmalz Connect macht den Weg frei für die vernetzte Produktion: Sofort einsatzbereit, maximale Performance, Null Stillstand. WWW.SCHMALZ.COM/CONNECT Schmalz Connect. J. Schmalz GmbH · Johannes-Schmalz-Str. 1 · 72293 Glatten · schmalz@schmalz.com DER KONSTRUKTEUR 5/2019 43 Schmalz.indd 1 09.04.2019 14:23:09

AUSGABE