Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 6/2015

DER KONSTRUKTEUR 6/2015

ANTRIEBSTECHNIK I TITEL

ANTRIEBSTECHNIK I TITEL 03 Die EAS-Elementekupplung in Sonderausführung bietet durch ihre angepasste Konstruktion Überlastschutz auch bei tiefen Temperaturen Maßgeschneiderter Überlastschutz Die leistungsstarken EAS-HT Elementekupplungen mit zahlreichen branchenoptimierten Bauformen stehen für individuelle Lösungen: So ermöglicht z. B. die EAS-HT Variante mit kurzer gelagerter Nabe den direkten Anbau des Antriebselements am gelagerten, abtriebsseitigen Flansch der Kupplung. Die Lagerung kann dabei hohe Zusatzkräfte in axialer und radialer Richtung aufnehmen. Verschiedene Zweiwellenausführungen mit elastischer, formschlüssiger Wellenkupplung kommen dann zum Einsatz, wenn stoßartige Belastungen gedämpft werden sollen. Die EAS-HT Elementekupplung mit Bogenzahnkupplung ist besonders robust und temperaturunempfindlich und überzeugt durch eine hohe Verlagerungsfähigkeit. Ausführungen mit Lamellenpaketkupplungen gewährleisten daneben eine spielfreie Drehmomentübertragung sowie hohe Drehsteifigkeit. Mit der EAS-dutytorque bietet Mayr Antriebstechnik darüber hinaus eine Sicherheitskupplung, die speziell auf die Anforderungen in Extrudern ausgerichtet ist und die Schneckenwellen zuverlässig vor teuren Überlastschäden schützt. Für High-Speed-Anwendungen, z.B. in der Prüfstandstechnik hat das Unternehmen mit der EAS®-HSE eine weitere EAS®-Elemente Baureihe konzipiert. Diese Kupplungen decken einen Drehmomentbereich von 100 bis 8400 Nm ab. In der Standardausführung sind Drehzahlen bis 12 000 min -1 zulässig, kundenspezifisch sogar bis 20 000 min -1 . Die Drehmomentübertragung erfolgt spielfrei und drehsteif. Grundvoraussetzung für den Einsatz einer Sicherheitskupplung in High- Speed-Anwendungen ist u.a. eine hohe Wuchtgüte jeder Einzelkomponente, um in der Kombination der Bauteile eine optimale Laufruhe des Antriebsstrangs zu erreichen. Daher stand bei der Entwicklung der EAS-HSE Kupplungen die Optimierung der Massenunwucht im Vordergrund. Zudem wird die Kupplung in komplett montiertem Zustand auf eine Wuchtgüte G 2,5, Bezugsdrehzahl 3000 min -1 gewuchtet. Eine spezielle Ausführung der EAS-HT Elementekupplung bietet durch ihre angepasste Konstruktion Überlastschutz auch bei tiefen Temperaturen bis -48°C. Sie wurde bei Mayr Antriebstechnik auf dem Schwungmassenprüfstand mit angeschlossener Klimakammer unter harten Einsatzbedingungen erfolgreich getestet und hält den extremen Kälteanforderungen mit gewohnter Robustheit stand. Das Mauerstettener Unternehmen verfügt über umfangreiches Know-how in Entwicklung und Konstruktion und kann auf moderne und einzigartige Prüfmöglichkeiten zurückgreifen. Alle Produkte werden ausführlich getestet und exakt auf die geforderten Werte eingestellt, bevor sie das Werk Schneller, höher, stärker – die Anforderungen an Schwermaschinen und all ihre Komponenten steigen zunehmend. Deshalb erweitert Mayr Antriebstechnik seine freischaltenden EAS-Elementekupplungen permanent mit leistungsstarken, zuverlässigen High-Torque- und High-Speed-Ausführungen: Drehmomente von mehreren Millionen Newtonmetern und Drehzahlen bis 20 000 min -1 sind damit realisierbar. 04 Die EAS-HT Sicherheitskupplung mit radial angeordneten Elementen ermöglicht den Einbau auch bei kleinen Bauraumlängen verlassen. Eine elektronische Datenbank, in der die Messwerte zusammen mit den dazugehörigen Seriennummern eines Produkts archiviert werden, gewährleistet eine 100-prozentige Rückverfolgbarkeit. Bilder: Einklinker, Mayr Antriebstechnik, shutterstock/xtrekx, Bilder 01 bis 04: Mayr Antriebstechnik www.mayr.com Kundenspezifische Gewindespindeln online verfügbar Haydon Kerk Motion Solutions bietet seine Gewindespindeln Kerk Micro Series mit drei verschiedenen Gewindesteigungen über seinen Online-Shop an. Die Muttern sind entweder in Standardausführung oder als bearbeitbare Rohlinge verfügbar. Die Spindel-Mutter-Systeme mit einem Durchmesser von 2 mm können auch mit einer entsprechenden Endbearbeitung geliefert werden. Auf Wunsch stellt das Unternehmen Gewindespindeln nach Kundenspezifikation her. Individuell gewählte Werkstoffe sowohl für Spindeln als auch für Muttern sind verfügbar. Gewindespindeln der Mikroserie eignen sich für unterschiedlichste Anwendungen, bei denen es auf präzise Positionierung und kompakte Bauform ankommt. Zu den typischen Anwendungen zählen chirurgische und medizinische Instrumente, Laborgeräte, Dosiersysteme zur Verabreichung von Medikamenten im Miniaturformat, Halbleiterhandling sowie Handgeräte und Instrumente. www.haydonkerk.com 24 Der Konstrukteur 6/2015

ANTRIEBSTECHNIK Steckbare Miniatur-Metallbalgkupplungen Mit den steckbaren Miniaturmetallbalgkupplungen der Baureihen KB1P, KB2P und KB3P bedient die KBK Antriebstechnik GmbH die Nachfrage des Markts nach immer kleineren und präzisen Automatisierungskomponenten mit reduzierten Montage- und Servicezeiten. Die Bohrungsdurchmesser liegen zwischen 3 mm bei den kleinsten und 25 mm bei den größten steckbaren Kupplungen. Der Außendurchmesser der „Kupplungszwerge“, die einen Drehmomentbereich von 0,5 bis 10 Nm abdecken, beträgt zwischen 15,5 und 40,5 mm. Aufgrund der steckbaren Verbindung können z. B. Montagebohrungen in den Abdeckungen von Motor und Getriebe sowie die Verschraubung der Kupplungen durch die Bohrungen hindurch entfallen. Nach der Vormontage werden die Komponenten einfach zusammengesteckt. Danach sind sie jederzeit ohne großen Aufwand demontier- und wieder montierbar. Die Kupplungen nutzen die axiale Federsteife des Metallbalgs, um eine dauerhaft spielfreie Verbindung herzustellen. Dies geschieht über sechs konisch zulaufende Mitnehmernasen, die in 60°-Abständen angeordnet sind und in ihr Gegenstück greifen. Für Sonderanwendungen bietet KBK eine Synchronsteckung mit einer breiteren Nase an. Optional sind auch steckbare Miniaturbalgkupplungen mit Passfedernuten lieferbar. www.kbk-antriebstechnik.de Passgenaue Antriebe für Zentrifugen Wissen Sie eigentlich, warum Ihre Sonderteilwerkzeuge bei uns in guten Händen sind? Eine Antwort ist: Engin. Der Zentrifugenantrieb hamotic von Hanning kann individuell an Kleinst-, Tisch- oder Standzentrifugen angepasst werden. Zum Einsatz kommt er in der medizinischen Diagnostik, in Laborzentrifugen zur Qualitätskontrolle und in Spezialanwendungen in der Umwelt- und Lebensmittelanalytik. Er arbeitet dem Hersteller zufolge bei hoher Drehzahlgenauigkeit extrem schnell und leise. Dabei ist er kompakt und energieeffizient. Verfügbar sind die Spezialmotoren mit Leistungen von 50 W bis 3 kW. Optionale Features sind z. B. übermaßgefertigte Lagerschilde und Antriebswellen oder individuelle Fußund Flanschausführungen. Die Zentrifugenantriebe können auch mit einem auf den Bauraum angepassten hatronic Frequenzumrichter ausgestattet werden. Gekapselte Ausführungen sind ebenso möglich wie Lösungen mit integriertem Anschlussflansch für die Direktmontage. Alle Antworten finden Sie auf www.poeppelmann.com/kapsto Wir machen das. www.hanning-hew.com Pöppelmann.indd 1 06.05.2015 13:27:03 Der Konstrukteur 6/2015 25

AUSGABE