Aufrufe
vor 10 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 6/2017

DER KONSTRUKTEUR 6/2017

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE ERGONOMISCH IN BEWEGUNG PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Konstrukteure haben die Macht. Als Schöpfer von Arbeitsmitteln wirken sie auf die Gesundheit von Menschen und die betriebliche Effizienz ein. Beides positiv zu beeinflussen, dazu dienen Verstellsysteme, die hydraulisch oder elektromechanisch angetrieben Haltungsschäden vorbeugen. Der Hersteller von Verstellsystemen Suspa liefert Antworten und Lösungen auf Fragen der Ergonomie. Anpassung an unterschiedliche Rahmenbedingungen sowie an verschiedene physisch-konstitutionelle Voraussetzung des Menschen sind hierbei die zentralen Aspekte für den Anbieter. Dabei profitiert das fränkische Unternehmen von seinen Schlüsseltechnologien, die beispielsweise in automatisch aus- und einfahrbaren Spoilersystemen namhafter Automobilhersteller zum Einsatz kommen. Dieses Grundlagenwissen steckt auch in der Movotec-Technologie. Dabei handelt es sich um hydraulische oder elektromechanische Hub- und Senksysteme, die beispielsweise in der Schwerindustrie, der Lebensmittelindustrie, im Bereich Gesundheit oder der Systemgastronomie zum Einsatz kommen. Der Einsatz der verschiedensten Technologien eröffnet den Verstellsystemen hier ein weit gefächertes Anwendungsspektrum. ERGONOMISCHE KRÄFTE Movotec-Lösungen operieren überwiegend im vertikalen Verstellbereich und sind größtenteils in Industrieapplikationen verbaut. Die Technologie ist als hydraulisches und etwa seit eineinhalb J ahren als elektromechanisches Hubsystem erhältlich. Beide Varianten sind in der Lage, hohe Traglasten zuverlässig zu bewegen und eignen sich deshalb ganz besonders für ein ergonomisches Arbeitsumfeld. 26 DER KONSTRUKTEUR 6/2017

KONSTRUKTIONSELEMENTE HEBEN UND SENKEN GEGEN RÜCKENSCHMERZEN Für 2014 ermittelte die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) in ihrem jährlichen Bericht 543,4 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage innerhalb der deutschen Volkswirtschaft. Als Hauptursache für dieses Ergebnis nennt der Bericht Erkrankungen im Muskel-Skelett-Bereich. Von 100 befragten Personen leidet fast ein Drittel unter Gelenk- bzw. Rückenbeschwerden sowie anderen muskuloskelet talen Schmerzen. Überwiegend handelt es sich dabei um physiologische Haltungsschäden. Ergonomisch konzipierte Arbeitsmittel beugen dem vor. Einen großen Beitrag leisten hier Hubund Senksysteme, die es erlauben, Arbeitsflächen in der Höhe oder der Neigung zu verstellen, die dämpfend und kraftunterstützend wirken. 01 01 Das Verstellsystem hilft dem Menschen, sich eine Arbeitsum gebung gemäß seiner individuellen, physischen Konstitution zu schaffen 02 Das Hubsystem ermöglicht auch ergonomisches Arbeiten im Stehen 02 Ein Movotec-Hydraulik-Zylinder bewegt Lasten mit einer Kraft von bis zu 1 360 N. Das Spindel-Motor-System (SMS) liefert eine Kraft von 1500 N in Druck- und 750 N in Zugrichtung pro Zylinder. Beide Systeme können bis zu acht Beine (kaskadiert) verfahren, um große Lasten zu bewegen (Movotec Hydraulik max. 11 340 N und SMS max. 12 000 N). Sowohl die elektrohydraulische als auch die elektromechanische SMS-Variante hebt und senkt Objekte mit einer Verfahrgeschwindigkeit von 8 mm/s. Alle Systeme werden über eine zentrale Steue- rungseinheit bedient. Während das SMS-System über eine Spindel mit vorgeschalteter Motoreinheit je Bein verfügt, wird das Heben und Senken des hydraulischen Systems über eine Pumpe gesteuert. Beide Systeme werden jedoch weiterhin Ihren Platz in Anwendungen finden. Denkbar sind hier beispielsweise Anforderungen, die den Betrieb des Movotec- Systems auch bei Stromausfall ermöglichen müssen. Dies kann aufgrund von speziellen Sicherheitsauflagen der Fall sein. Das elektrohydraulische System könnte dann mit einer Kurbel überbrückt werden. KLEIN. SCHNELL. PRÄZISE. Ausgleichskupplungen von VMA Bedingungslose Stabilität bei höchsten Drehzahlen – unsere unschlagbar flexible ASK Ausgleichskupplung lässt sich an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! www.vma-antriebstechnik.de Group VMA.indd 1 03.04.2017 09:17:11 DER KONSTRUKTEUR 6/2017 27

AUSGABE