Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 6/2017

DER KONSTRUKTEUR 6/2017

ANTRIEBSTECHNIK

ANTRIEBSTECHNIK TAUCHSPULMOTOREN Wenn kleine Massen mit hoher Frequenz bewegt werden müssen, kommen die AVM-Tauchspulmotoren von Akribis zum Einsatz. Die Direktantriebe zeigen eine hohe Steifigkeit, sehr kurze Ansprechzeiten und gute Gleichlaufeigenschaften. Zusammen mit der minimalen Masse des eisenlosen Wicklungskörpers eignen sie sich für hochdynamische, präzise Kurzhubbewegungen, z. B. in Beatmungsgeräten in der Medizintechnik. Durch ihre geringe Hysterese können sie bei reduziertem Hub Frequenzen bis in den kHz-Bereich erreichen. Je nach Motorgröße erzeugt der Voice-Coil- Motor Hübe zwischen 5 und 30 mm und Spitzenkräfte zwischen 3,53 und 315 N. Darüber hinaus ist er rastmoment- und spielfrei. Für Anwendungen mit höchster Dynamik gibt es den AVM-HF mit gesteigerter Kraftdichte. Er führt Hübe zwischen 6,5 und 25 mm aus bei Spitzenkräften zwischen 72 und 4715 N. Bei einer geringen Bauhöhe kann die rechteckige Baureihe AVA zum Einsatz kommen, die berührungs- und wartungsfrei arbeitet. www.a-drive.de EIN FREQUENZUMRICHTER FÜR MEHRERE PM-MOTOREN Danfoss Drives stellt mit Multi Fan Control einen neuen Ansatz für die effiziente Steuerung von IE4-PM-Motoren vor. Mit der neuen Funktion im VLT HVAC Drive FC102 lassen sich mehrere PM-Motoren durch einen Frequenzumrichter steuern und überwachen. Verkabelt wird die Lösung mit einer Daisy-Chain-Verbindung, d. h. nur ein Motorkabel vom Umrichter wird zum ersten Motor geführt und ab da von einem zum anderen Motor durchgeschleift. Die Ventilatoren nutzen die Funktionsbibliothek des Umrichters und können über das Bedienteil des Frequenzumrichters in Betrieb genommen und parametriert werden. So werden z. B. eine erweiterte Steuerung und Monitoring vor Ort oder via Feldbus über ein Gebäudeleitsystem ermöglicht. Auch der Energieverbrauch kann erfasst werden, um einen Trendreport zu erstellen. Es ergibt sich ein einheitliches Bedienkonzept über eine ganze Anlage. www.danfoss.de KOMPAKTER TORQUEMOTOR MIT HOHEM WIRKUNGSGRAD Ein Motor mit Einzelzahnwicklung für schnelle und genaue Verfahr- und Positionieraufgaben ist der Hamotic Compact von Hanning. Der Torquemotor kann dort eingesetzt werden, wo energieeffiziente, spielarme oder momentenstarke Motoren benötigt werden, z. B. in der Förder- und Aufzugstechnik, in Textilmaschinen oder Mahlwerken. Er zeigt eine hohe Verfügbarkeit bei geringem Platzbedarf: Mit einem Außendurchmesser von 225 mm, einer axialen Länge des Aktivteils von 16,5 mm und einer axialen Länge der Rotorglocke von 50 mm ist er kompakt. Er eignet sich für den Drehzahlbereich 0 bis 275 min -1 mit einem Maximaldrehmoment von 15 Nm. Beim M max erzielt der Motor einen Wirkungsgrad von 91,7 % und eine Drehzahl von 150 min -1 . Der hochpolige elektrische Direktantrieb ist laufruhig und bleibt bei hoher Drehzahlgenauigkeit über die gesamte Gebrauchsdauer dynamisch stabil. Der Antrieb wird kundenspezifisch entwickelt. www.hanning-hew.com 2 0 1 7 grünes licht für alles, was sie vorhaben. Bestellen Sie den Katalog mit 33.000 Normelementen. Jetzt anfordern unter www.norelem.de norelem.indd 1 22.05.2017 11:52:36 32 DER KONSTRUKTEUR 6/2017

SERVOANTRIEBE FÜR HOCHE SICHERHEITSANFORDERUNGEN Servoantriebe für zentrale Steuerungskonzepte bietet Parker in der PSD-Serie. Für eine schnelle und flexible Kommunikation mit dem Controller verfügen alle Komponenten über ein Ethernet-basiertes Feldbussystem, das kompatibel zu Ethercat und Profinet ist. Werden anlagenseitig mehrere Servoachsen mit Ein-, Zwei- oder Mehrachsmodulen benötigt, ist eine Multi- Achs-Version mit zentralem Netzmodul verfügbar. Netzteilmodule und Achsmodule sind über den gemeinsamen DC-Bus verbunden. Für kleinere Maschinen gibt es eine Einzel-Achs-Version. Mit der SD-Speicherkarte können bei einem Gerätetausch alle Informationen gesichert werden. Mit dem FSoE-Protokoll wird der Fokus auf die Sicherheitstechnik gelegt. Durch Ethercat-Kommunikation ergibt sich kein zusätzlicher Verdrahtungsaufwand. Die frei programmierbare Sicherheitssteuerung wird als Erweiterungsmodul in den Ethercat-Verbund integriert. Als FSoE-Master kann sie sämtliche Safety-Komponenten ansprechen. fast forwardsolutions Kraft- Ausdruck www.parker.com ULTRAKLEINE AKTUATOREN ZUR MEDIKAMENTEN-DOSIERUNG Mikroantriebe für Mikropumpen zur Verabreichung von Medikamenten bei chronischen Krankheiten bietet Sonceboz mit seiner Slimline. Diese ermöglichen die Entwicklung von immer kleineren Drug­ Delivery-Apparaten wie z. B. Patch-Injektoren, die direkt auf der Haut getragen werden können und damit mehr Komfort und Sicherheit bieten. Ein Beispiel sind Insulinpumpen. Die ultrakleinen Antriebe basieren auf der MM39-Technologie, einem sehr flachen elektrischen Motorkonzept. Durch das integrierte Getriebe und die direkte Leiterplatten- Montage bauen diese sehr kompakt. Zusätzlich haben sie einen geringen Energieverbrauch – was eine wichtige Rolle für die Haltbarkeit der Batterien von tragbaren Geräten spielt. Diese Antriebe haben zudem eine hohe Drehmomentdichte und Kraft. Zusätzlich kann der Kraftbedarf noch ansteigen, wenn neue Medikamente mit höherer Viskosität zusätzliche Anforderungen stellen. www.sonceboz.com PUMPENANTRIEBE IN HÖCHSTER ENERGIEEFFIZIENZ-KLASSE Die Supreme-Motoren von KSB erfüllen ab sofort die höchste Energieeffizienz-Klassifizierung IE5 für drehzahlvariable Elektromotoren. Dabei haben sie gegenüber IE4-Motoren bis zu 20 % weniger Verluste. Die Antriebe enthalten keine Magnetwerkstoffe, z. B. Seltene Erden, die als kritische Rohstoffe eingestuft sind und deren Gewinnung in den Ursprungsländern eine große Umweltbelastung darstellt. Die Modelle mit Bemessungsdrehzahl von 3 000 min -1 und einer Leistung bis 18,5 kW sind nun alle in IE5 lieferbar. Die Ausführungen mit 1 500 min -1 und bis 15 kW Leistung entsprechen größtenteils der Klasse IE5. Bis zum Jahresende sollen alle Typen umgestellt werden. Die Antriebe kommen ohne Kurzschluss-Käfig aus. Zur Führung der Magnetfeldlinien sind ihre Rotorbleche besonders gestaltet. Mit diesen Synchron-Reluktanzmotoren lassen sich zukünftige Anforderungen an sparsame Antriebe von Pumpen erfüllen. Antriebslösungen mit 3 DC/EC Motoren 3 Getriebemotoren 3 Pumpen www.ksb.com www.buehlermotor.de

AUSGABE