Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2015

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2015

FLUIDTECHNIK

FLUIDTECHNIK Seminarangebot Die IHA Internationale Hydraulik Akademie GmbH bietet das Seminar „Planen und Projektieren hydraulischer Steuerungen“ an. Gerade Einsteigern in die konstruktive Tätigkeit wird hier vermittelt, wie Antriebsmotoren, Pumpen, Ventile, Zylinder und Zubehör wie Filter, Kühler, Druckspeicher und auch Leitungssysteme richtig berechnet bzw. anhand von Kenngrößen und Kennlinien ausgewählt werden. Den Teilnehmern werden weiterhin konstruktive Lösungen anhand von Grundschaltungen der Hydraulik aufgezeigt. Die Arbeitsschritte, die bei der Projektierung eines Hydraulikaggregates notwendig sind, werden anhand praxisrelevanter Beispiele durchleuchtet. Dabei wird großes Augenmerk auf die Verwendung von Standartbaugruppen gelegt. Weiterhin werden auch Werkzeuge für die Projektierung vorgestellt, die dem Planer in der Praxis ermöglichen, schnell und effizient konstruktive Berechnungen durchzuführen. lagen beschäftigt, bekannt sein, wo durch eventuelle energetisch ungünstige Systemkonfigurationen Verluste entstehen. Diese können durchaus erheblich sein. Wenn eine Hydraulikanlage mit einer Leistung von 30 kW eine Verlustleistung von 30 % = 9 kW erzeugt, so gehen dem Betreiber der Anlage bei einschichtigen Betrieb, kurzen Taktzeiten und 220 Arbeitstagen schon einmal rund 3000 Euro im Jahr verloren, wobei hier noch nicht einmal der Energiebedarf berücksichtigt ist, der eventuell zum Kühlen der in Wärme umgesetzten Verlustleistung benötigt wird. Die Erfahrung zeigt, dass immer noch viele, solcher verlustbehafteten Anlagen in der Praxis ihren Dienst tun bzw. so projektiert werden. Gerade auf diesem Gebiet steht die Hydraulik momentan stark im Wettbewerb zu den elektrischen Antriebstechniken. Auch Kombinationen dieser zwei Steuerungstechniken werden immer attraktiver. So ersetzen mittlerweile immer mehr Servoantriebe bestehend aus Hydraulikkonstantpumpe und frequenzgeregeltem Motor die klassische Ventil- und Steuertechnik im hydraulischen Pressbetrieb. Mit der Anwendung hydraulischer Systeme in vielen Bereichen der Industrie gibt es auch ein großes Bedürfnis nach kompetenter Fachinformation zu dieser Technik. Bilder: Hansa-Flex, Bremen www.hydraulik-akademie.de Technikwissen für Ingenieure! gegnen Maschine . Die Drucklement ist ektierung lagen in der ngsfähigkeit sdauer von ssigkeit und len Verwen- Hydraulik-Fluide als Konstruktionselement Wolfgang Bock EDITION FACHWISSEN ENTSCHEIDET 13.03.2007, 07:44 Wolfgang Bock Hydraulik-Fluide als Konstruktionselement Das Hydraulik-Fluid als ein wichtiges Konstruktionselement ist in Planung, Projektierung und Inbetriebnahme von hydraulischen Anlagen immer mit einzubeziehen. Die Leistungsfähigkeit von Druckflüssigkeiten bezüglich der Lebensdauer von Anlagen und Komponenten, deren Zuverlässigkeit und Funktionalität ist unbe stritten, aber bei vielen Verwendern in Vergessenheit geraten. Das vorliegende Werk bringt Klarheit. Hydraulik-Fluide als Konstruktionselement von Wolfgang Bock 144 Seiten, broschiert, ISBN 978-3-7830-0362-8 nur 15,- € (zzgl. Versandkosten) JETZT auch in Englisch erhältlich! Nähere Informationen finden Sie im Shop auf unserer Homepage www.engineering-news.net Bitte bestellen Sie bei: Vereinigte Fachverlage GmbH . Vertrieb . Postfach 10 04 65 . 55135 Mainz Telefon: 06131/992-0 . Telefax: 06131/992-100 . E-Mail: vertrieb@vfmz.de Oder besuchen Sie unseren Shop im Internet: www.engineering-news.net 26 OUP_Hydraulik_Fluide_185x130_2015_01.indd Der Konstrukteur 7-8/2015 1 20.01.2015 14:13:19

FLUIDTECHNIK Großzylinder mit breitem Einsatzbereich Der neue Großzylinder DSBG von Festo ist 20 % leichter als sein Vorgänger und gleichzeitig robuster. Erhältlich ist er in den Größen 160, 200, 250, 320. Dank X-Hüben und einem großen Baukasten mit vielen Ausprägungen, wie ATEX oder warmfest bis 150 °C, ist der Zylinder flexibel im Einsatz. Auch die einfach montierbaren Zylinderschalter SMT-8M-A und die starke pneumatische Verbindungstechnik zeichnen ihn aus. Ein weiteres Merkmal ist die P-Dämpfung. Der elastische Ring absorbiert geringe Energien beim Anschlag und reduziert gleichzeitig Lärm und Vibrationen. Bei höheren Energien unterstützt die P-Dämpfung die pneumatische Dämpfung PPV. Der Kolben muss bei weitem nicht so stark abgebremst werden wie beim Vorgänger. Dennoch ist der DSBG präzise in der Endlage: Bereits bei 3 bis 4 bar wird das Gummielement nach kurzer Zeit verpresst und der Kolben liegt metallisch an. www.festo.com Nie mehr ROST ! Garantie bis 50 Jahre Weltneuheit Korrosionsschutz über 6.000 Std. OR 6000® Salzsprühtest Chemiebeständig - Weltrekord viel besser und günstiger als Zink www.OR6000.de OBERFLÄCHENTECHNIK KORROSIONSSCHUTZ Verschraubungssystem: fehlerfreie Montage BOT.indd 1 16.01.2015 10:20:38 Das Unternehmen Parker hat mit dem EO-3-System ein Verschraubungskonzept mit einer neuen Gewindetechnologie entwickelt. Anders als alle bisherigen (DIN-Norm-)Verschraubungen basiert das EO-3-System auf einem 24°-Innenkonus mit integrierter Weichdichtung und einem kegelförmigen Verbindungsgewinde. Somit wird die Kontrolle des Montageergebnisses von außen ermöglicht. Anhand eines gelben Signalrings erkennt der Monteur sofort, ob die Verschraubung fachgerecht ist. Die EO-3-Montage erfordert weder einen Drehmomentschlüssel noch eine Schlüsselverlängerung; ein gängiger Gabelschlüssel genügt. Ab einer Rohrgröße von 25 mm sorgt statt der Standard-6-Kant- eine 8-Kant-Mutter für erhöhten Montagekomfort. Die 8-Kant-Mutter erleichtert den Zugang mit dem Gabelschlüssel bei engen Bauräumen. Der Hersteller nutzt für die neuen Schraubverbindungen die bereits im Markt eingeführten EO-Umformmaschinen. Anwender können mit den Maschinen, mit denen sie bislang z. B. die EO-2-Form-Rohrverbindungen produziert haben, auch EO-3-Verbindungen erstellen. www.parker-deutschland.de LED-LEUCHTEN FÜR WERKZEUG- MASCHINEN Betriebsspannung 24VDC Gehärtetes Frontglas Edelstahlschutz Kompakte Bauform IP 69 K Verschiedene Leistungsklassen Wir sind da: Halle H4/4001 MOTEK 5. - 8.10.2015 Kompakt-Hubhydrauliken auf einen Blick www.lupold.de Andreas Lupold Hydrotechnik hat ein aktuelles Datenblatt mit seinem Angebot an Kompakt- und Ultrakompakt-Hubhydrauliken herausgegeben. In den hermetisch geschlossenen Kompakteinheiten sind Pumpe, Tank, Druckrohr und Kolbenstange in einem Gerät vereint. Das Angebot umfasst Geräte mit unterschiedlichen Schubkräften, Hubhöhen und Baumaßen. Sie bedürfen keiner VDE-Prüfung und sind wartungsfrei. Alle Varianten sind einbaufertig und manuell bedienbar. Zu den Ultra-Kompaktgeräten gehört zum Beispiel die L028 mit Gasfeder-Bau, besonders stark ist L022 für bis zu 12 kN. Lupold fertigt auf Wunsch auch individuelle Lösungen an. SCHREMPP electronic e.K. Wiesenstraße 5 | 65843 Sulzbach Telefon +49 6196 802399-0 Fax +49 6196 802399-9 www.schrempp-electronic.de Hydraulikantrieb: neue Version 20853 Schrempp AZ Konstrukteur-WML 1/823.07.15 SP 43x130.indd 13:41 1 Schrempp.indd 1 23.07.2015 15:05:09 Das Unternehmen Eaton bietet den Hydraulikantrieb Hydre-Mac, ein direkt angetriebener Radialkolbenmotor mit hohem Dreh - moment und niedriger Drehzahl (LSHT) in Nockenausführung für Anwendungen mit variabler Drehzahl, nun mit Schluckvolumen von 13 bis 50 l an. Die neuen Versionen können in der Offshore-Technik, im Schiffbau, in der Metallgewinnung, der Papier- und Zellstoffindustrie, in Shredder-Anlagen und anderen stationären Anwendungen eingesetzt werden. Der Hydraulikantrieb weist einen hohen Wirkungsgrad und niedrigeren Energieverbrauch aufgrund geringer Leckagewerte auf. www.eaton.com Der Konstrukteur 7-8/2015 27 Plettenberg.indd 1 21.01.2015 15:19:32

AUSGABE