Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2015

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2015

ELEKTROTECHNIK /

ELEKTROTECHNIK / INDUSTRIEELEKTRONIK I TITEL Schnell, genau und fein positionieren Absolutes Längenmessgerät holt das Beste aus dem Linearantrieb Klein und fein, dazu auch noch schnell und genau – das sind die Messgeräte-Anforderungen bei Maschinen für die Bearbeitung von Leiterplatten und Elektronikbauteilen oder auch für die Mikrobearbeitung in der Metallindustrie. Ein neues offenes absolutes Längenmessgerät kann diese dank seiner hochgenauen und hochdynamischen Positionsermittlung erfüllen. Damit ist es auch eine ideale Ergänzung zu den häufig in diesen Anwendungen eingesetzten Linearmotoren. Als absolutes Längenmessgerät stellt das LIC 4100 von Heidenhain die aktuelle Position direkt und unmittelbar nach dem Einschalten der Maschine zur Verfügung. Referenzfahrten sind nicht erforderlich. Damit sind Kollisionen bei der Initialisierung mehrerer Achsen ausgeschlossen. Besonders bei Direktantrieben hat die absolute Positionsmessung aber noch mehr Vorteile. So ist nach dem Einschalten mit der aktuellen Position auch sofort der Kommutierungsoffset bekannt. Der Motor kann direkt normal bestromt und im Regelkreis gehalten werden. Kritische Betriebszustände, wie beim Einschalten einer direktangetriebenen Vertikalachse oder beim Freifahren nach einem Not-Aus, werden sicher beherrscht. Außerdem passt die hohe Dynamik der Positionsmessung perfekt zur Charakteristik eines Direktantriebs. Das LIC 4100 erlaubt es dank seiner Eigenschaften, die Genauigkeit, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der direkt angetriebenen Achsen optimal zu nutzen. Die berührungslos arbeitende optische Abtastung bietet zudem Vorteile hinsichtlich Laufruhe und Erwärmungsverhalten des Direktantriebs. Messen in Ein-Nanometer- Schritten Das fast 16 mm² große Abtastfeld für den Maßstab macht das LIC 4100 besonders unempfindlich gegen Verschmutzungen. Der Abtastkopf selbst befindet sich in einem besonders dichten Gehäuse, das die Schutzart IP67 erfüllt. Damit ist eine hohe Messgeräteverfügbarkeit gewährleistet. Gleichzeitig bietet das LIC 4100 eine hohe Auflösung bis zu 1 nm. Diese extrem kleinen Messschritte erzielt der Hersteller, indem die Mess signale der Inkrementalspur sehr hoch interpoliert und mit der Absolutspur zu einer absoluten Positionsinformation verknüpft werden. Als Maßverkörperung dient eine Metallur-Absolutspur, entweder auf Glaskeramik bzw. Glas oder auf einem Stahlmaßband. Metallur-Maßverkörperungen besitzen durch ihren speziellen optischen Aufbau aus reflektierenden Goldschichten eine nahezu planare Struktur, die – wie auch das Abtastfeld – besonders unempfindlich gegen Verschmutzungen ist. Mit einem Stahlmaßband sind Messlängen bis zu 28 m realisierbar, sodass das LIC 4100 8 Der Konstrukteur 7-8/2015

TITEL I ELEKTROTECHNIK / INDUSTRIEELEKTRONIK 01 Das absolute Längenmessgerät ermittelt Positionen hochgenau und dynamisch Han-Yellock k ® Brückenblock Überbrücken statt verdrahten. Damit die ermittelte Positionsinformation schnell an die Maschinensteuerung übertragen werden kann, bietet Heidenhain das LIC 4100 mit verschiedenen Schnittstellen an. Dazu gehört die rein serielle EnDat-2.2- Schnittstelle ebenso wie Schnittstellen für Die hohe Dynamik der Positionsmessung passt perfekt zur Charakteristik eines Direktantriebs nicht nur in kompakten Maschinen, sondern auch in der Großteilefertigung für eine hochgenaue Positionsmessung sorgen kann. Hohe Dynamik gewährleisten auf jeden Fall die möglichen Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 600 m/ min. Da Motoren, die derart hohe Leistungsdaten ermöglichen, immer auch zu einer gewissen Wärme-Entwicklung in der Maschine führen, eignet sich das LIC 4100 für Temperaturen bis +70 °C. Die untere Temperaturgrenze liegt bei -10 °C. Schnittstellen mit vielen Funktionalitäten Fanuc, Mitsubishi und Panasonic. Speziell die digitale, bidirektionale EnDat-2.2- Schnittstelle gibt permanent einen Überblick über den Zustand des LIC 4100. Sie liefert nicht nur schnell und sicher Positionswerte. Sie erlaubt es auch jederzeit, im Messgerät gespeicherte Daten auszulesen und Einstellungen zu aktualisieren bzw. neue Informationen abzulegen. Einfache Bewertungszahlen geben zum Beispiel aussagekräftig Auskunft über die Ausrichtung des Abtastkopfs zur Maßverkörperung sowie den Verschmutzungszustand von Abtastkopf und Maßverkörperung. Daraus Die Brücke zwischen den Han ® -Gehäusen. Erweitert die Han ® -Baureihen um die einzigartige Brückenfunktion des Han-Yellock ® Bietet bei einer Größe von drei Modulplätzen Raum für drei Buchsenträger Flexibilitätsgewinn durch die Kombinierbarkeit mit Han-Modular ® in nur einem Steckverbinder Spart durch die Potenzialvervielfachung im Steckverbinder Platz im Schaltschrank Minimiert den Verdrahtungsaufwand und senkt die Installationszeit 02 Typischer Anwendungsfall für das Längenmessgerät: hochdynamische Maschinen mit Direktantrieben zum Beispiel zum Bohren und Fräsen von Leiterplatten Mehr erfahren Sie unter 0571 8896-0 oder mailen Sie an de@HARTING.com www.HARTING.de

AUSGABE