Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2016

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2016

FLUIDTECHNIK dämpfer,

FLUIDTECHNIK dämpfer, Lager, Kupplungsscheiben. Systeme für die Pulvermetallurgie entwickelt die Frey & Co. GmbH aus Lenggries-Fleck. Die Kalibrierpressen von Frey sind dafür konzipiert, die Bauteile nach dem Sintern nachzuverdichten. „Unsere Kunden haben hohe Anforderungen an die Fertigungsqualität, mit engen Toleranzen bei Maßhaltigkeit und Oberflächengüte“, erklärt Kaspar Waldherr, Technischer Leiter von Frey. Deshalb baut das Unternehmen parallel zu seinen Pulverpressen auch Kalibrieranlagen. Damit das Kaltformverfahren überhaupt möglich ist, arbeiten die Axialpressen von Frey mit einem Druck bis 315 bar. In der neuen KA-Serie setzen die Maschinenbauer aus Lenggries-Fleck dafür erstmals neu entwickelte plug&run-Lösungen von Bosch Rexroth ein. Diese sind einbaufertige autarke Achsen, die die bewährten Funktionen von Servoantrieben mit der hohen Leistungsdichte der Hydraulik verbinden. Auslöser für den Wechsel von der bis dato eingesetzten Zentralhydraulik zu dezentralen servohydraulischen Einzelachsen war die Präsentation der neuen mechatronischen Lösung von Rexroth. Elektrohydraulische Mechatronik Einbaufertige autarke Achsen in Kalibrierpresse für Sinterteile Zentral oder dezentral – diese Diskussion wird im Maschinenbau seit langem und immer wieder geführt. Entscheidend für die Antwort ist der Nutzen, wie im Beispiel einer neuen Kalibrierpresse, in der drei elektrohydraulische, autark arbeitende, d. h. dezentrale Achsen zum Einsatz kommen. 60 % Energieersparnis haben die anfänglichen Erwartungen deutlich übertroffen Immer mehr Metallbauteile in der Automobilindustrie entstehen durch das Verpressen von Metallpulverlegierung in Pressformen. Die Sintermetalle sind vor allem in der Serienfertigung weit verbreitet: Zahnräder, Ventilsitzringe, Teile für Stoß- Sparsam, leise und kompakt „Da wurden wir hellhörig, gerade weil es für die SHA-Achsen (self-contained hydraulic linear axis) einen kompletten Baukasten mit vielen Varianten gibt“, blickt Waldherr zurück. Der Leistungsbereich reicht von 100 kN bis 2500 kN in Druck und Zugrichtung. Der maximale Hub der in IP 65 ausgeführten Achse beträgt 1800 mm. Die Achse nutzt einen hochdynamischen Servo-Synchronmotor als Stellglied. Das ermöglicht die Regelung von Position, Geschwindigkeit, Druck und Kraft. Bei der Positionsregelung werden Genauigkeiten bis zu 1 µm erreicht. Frey nutzt für diese Anwendung eine Kombination aus selbst konstruierten und an die Bedürfnisse der Kunden angepassten Zylindern und den Antrieben von Rexroth. In dieser Konfiguration sind dem Maschinenbauer wenig Grenzen gesetzt. Den gravierenden Systemwechsel vollzieht Frey weniger auf der Suche nach neuen technischen Möglichkeiten. Vielmehr will man die Vorteile nutzen, die die autarke elektrohydraulische Servoachse mit Blick auf die Ressourceneffizienz bietet: weniger Energieverbrauch, geringere Lärmemis sion, weniger Platzbedarf, höhere Produktivität und einen geringeren Planungsaufwand. „Wir haben immer wieder Phasen im Herstellungsprozess, in denen die Zylinder stehen. Zentrale Hydraulikaggregate würden dann weiter laufen“, berichtet Kaspar Waldherr. Der im Vergleich zu konventionellen 8 Der Konstrukteur 7-8/2016

CovestroDeutschlandAG, D-51365 Leverkusen ·COV00080482 INVENTING DURABILITY FORYOU Räder undRollenmüssen in der Fördertechnikpermanent Spitzenleistung bringen. Langzeit-Materialtests beweisen, dass Vulkollan®höchste mechanischeBelastbarkeit mit höchster dynamischerTragfähigkeit vereint. Darumentscheidensichimmer mehr Herstellervon Gabelstaplern,Regalbediengerätenund Fördereinrichtungeninder Erstausstattungund beiErsatzteilenfür Vulkollan®. Und erreichensoreduzierte Wartungskostenund wesentlichlängere Laufzeiten. Vulkollan®ist eineeingetrageneMarke derCovestro Gruppe, einem weltweit führenden Herstellervon Hightech-Polymerwerkstoffen.Gemeinsam mitunseren Kunden schaffenwir immerwieder Innovationen fürmehr Nachhaltigkeitund verbesserte Wirtschaftlichkeit.Was dürfenwir fürSie entwickeln? Mehr Informationen erhalten Siebei elastomers@covestro.com www.vulkollan.de

AUSGABE