Aufrufe
vor 6 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2018

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2018

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE RUNDTISCHLAGER: NEUE WEGE ZU MEHR ZERSPANUNGSLEISTUNG SCHRAUBENDRUCKFEDERN – VIELSEITIG EINSETZBAR PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Schaeffler präsentiert seine INA Rundtischlagereinheit YRTC jetzt in X-life-Qualität. Als Ergebnis der kompletten Neuauslegung wird das bisherige Leistungsspektrum hinsichtlich Steifigkeit und Drehzahlen nochmals deutlich übertroffen. Das neue Design der Lager bietet um 50 % reduzierte und sehr gleichmäßige Reibmomente. Dadurch ließen sich die Grenzdrehzahlen teilweise um bis zu 80 % anheben. Gleichzeitig konnten die Kippsteifigkeiten um bis zu 20 % gesteigert werden. Technische Merkmale der neuen Lager sind Kunststoff-Käfigsegmente mit speziellem Fettreservoir, konstruktiv optimierte Lagerringe, sowie eine optimierte Wälzkörpergeometrie. Außerdem verfügen die Lager über exzellente Plan- und Rundlaufgenauigkeiten. Optional stehen für diese Baureihe auch lagerintegrierte Messsysteme zur Verfügung. Diese Lager eignen sich besonders für den Einsatz in Wälzfräsmaschinen sowie in hochbelasteten Positionier- und Schwenkachsen für die Ultrapräzisionsbearbeitung. www.schaeffler.com SICHERHEITSKUPPLUNG MIT INTEGRIERTEM KUGELLAGER FÜR INDIREKTE ANTRIEBE Zum Schutz von Maschinenkomponenten im Antriebsstrang vor Überlast bietet Enemac mechanische Drehmomentbegrenzer für alle Bereiche der Technik. So sind die Sicherheitskupplungen zwangstrennend und unterbrechen die Drehmomentübertragung in Sekundenbruchteilen. Die Trennung von Antrieb und Abtrieb erfolgt rein mechanisch und ist somit unabhängig von Stromausfällen und ähnlichen Störungen. Eine für indirekte Antriebe konzipierte Variante ist die mit integriertem Kugellager ausgestattete Sicherheitskupplung ECP. Sie trennt punktgenau durch den Einsatz von Tellerfedern, die ohne Tellerfederwechsel einen großen Einstellbereich garantieren. Ein Rastpunkt pro Umdrehung im ausgereiften Kugelrastprinzip sorgt für eine Trennung des Antriebsstrangs binnen weniger Winkelgrade und das automatische Wiedereinrücken nach 360°. Durch Einsatz eines Näherungsschalters kann der Hub der Kugeln abgefragt werden und das entstandene Signal zur Abschaltung des Antriebs an die Steuerung gegeben werden. www.enemac.de Ob im Werkzeug-, Maschinen- oder Vorrichtungsbau: Die neuen Schraubendruckfedern von Norelem sind vielseitig einsetzbar. Standardmäßig sind sie mit einem Durchmesser von 10 bis 25 mm und einer Länge von 25 bis 305 mm erhältlich. Basis der Druckfedern ist ein rechteckiger, gewickelter Profildraht aus Chrom-Silizium-Stahl, der auf Druck reagiert. Angelegte und rechtwinklig geschliffene Federenden sorgen für eine gleichmäßige Krafteinleitung bzw. eine Auflageverbesserung. Das Profil der Federn lässt hohe Wechsel- und Dauerbelastungen zu und ermöglicht einen Einsatz bei Temperaturen von bis zu 230 °C. Zusätzlich sind die Federn wärmebehandelt, gestrahlt und auf Blockhöhe vorbelastet. Erhältlich sind sie in vier Belastungsstufen. Bei der Auslegung der Druckfedern sollte die Einteilung des Federwegs in Arbeitsweg und Vorspannweg berücksichtigt werden. Je kleiner die Differenz des Federwegs zur unbelasteten Länge ist, desto höher ist die zu erwartende Lebensdauer. Deshalb sollte die Vorspannung so groß wie möglich und der Arbeitsweg so klein wie nötig gewählt werden. www.norelem.de GLEITLAGER IN UNTERSCHIEDLICHEN ABMESSUNGEN UND MATERIALIEN Zum Komplettprogramm von Hecht Kugellager zählt ein großes Sortiment an Gleitlagern. Diesen in der Land- und Forstwirtschaft sowie in Baumaschinen oder Hebe- und Transportvorrichtungen gebräuchlichen Lagertyp liefert der Wälzlager-Spezialist in unterschiedlichen Abmessungen und Materialausführungen aus Bronze, Bimetall, Keramik, Faserverbund- oder Kunststoff. Für niedrige bis mittlere Tragzahlen eignen sich Lager aus speziellen selbstschmierenden Kunststoffen, die zudem korrosionsbeständig, leicht und schmutzunempfindlich sind. Verschleißarme Metall-Gleitlager bieten sich für raue Einsatzbedingungen an, da sie dank hoher Druckaufnahme und dauerbeständiger Schmierung auch hohe Belastungen und lange Standzeiten gut verkraften. Komplettiert wird das Angebotsspektrum durch gesinterte Lagerbuchsen, die vor allem in kleine Elektromotoren und zur Gleitbewegung in Linearlager integriert werden. www.hecht-hkw.de INSERENTENVERZEICHNIS HEFT 7-8/2018 Afag, CH-HuttwilS13 ASM, Moosinning 5 Duboschweitzer, Haltern am See 3 IEF-Werner, Furtwangen S5 igus, Köln S15 Koch, Ubstadt-Weiher 4.US Limbach, Solingen 25 MiniTec, Schönenberg-Kübelberg S11 Murrelektronik, Oppenweiler 19 Ottemeier, Verl S9 R+W, Klingenberg 7 Reich Kupplungen, Bochum 23 RWTH International Academy, Aachen 21 Scanwill, DK-Albertslund 12 Siemens AG, Nürnberg 13 TRETTER, Rechberghausen S7 26 DER KONSTRUKTEUR 7-8/2018

VORSCHAU IM NÄCHSTEN HEFT: 9/2018 ERSCHEINUNGSTERMIN: 04. 09. 2018 • ANZEIGENSCHLUSS: 20. 08. 2018 01 02 03 04 01 Mit einer neuartigen pneumatischen Zentriereinheit kann das Positionieren von Werkstücken mit bis zu 1 t Gewicht platzsparend und präzise gelöst werden. Bild: SMC 02 Selbstoptimierende Systeme eröffnen neue Einsatzmöglichkeiten für die vernetzbare Hydraulik in der Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge. Bild: Bosch Rexroth DER DIREKTE WEG IM INTERNET www.DerKonstrukteur.de ALS E-PAPER www.engineering-news.net REDAKTION m.doeppert@vfmz.de WERBUNG a.zepig@vfmz.de IN SOZIALEN NETZWERKEN www.Facebook.com/DerKonstrukteur www.twitter.com/derkonstrukteu 03 Der Einbau von Sicherheitskupplungen erfolgt meist unter der primären Anforderung der Maschinensicherheit in einer Crash-Situation, so zum Beispiel auch in einem Prüfstand für Windturbinengeneratoren. Bild: R+W 04 Zwei spannende Alternativen: Direktspannelemente wie Bohrungsspanner und Nullpunktspannsysteme bieten viele Freiheiten für Konstrukteure. Aber welche der beiden Lösungen eignet sich wann? Bild: Roemheld (Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten) DER KONSTRUKTEUR 7-8/2018 27

AUSGABE