Aufrufe
vor 2 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 7-8/2021

  • Text
  • Supplement
  • Anwender
  • Einsatz
  • Komponenten
  • Roboter
  • Schnell
  • Montage
  • Unternehmen
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 7-8/2021

Das Drei-Achs-

Das Drei-Achs- Positioniersystem von Leantechnik passt sich automatisch an unterschiedliche Karosserie-Größen an IMMER PERFEKT IN POSITION MONTAGE UND HANDHABUNG Nur wenn Positionier- und Handlingsysteme exakt an ihr jeweiliges Einsatzgebiet angepasst sind, lässt sich mit ihnen eine optimale Performance erzielen. Möglich wird dies mit maßgeschneiderten Systemen, wie sie Leantechnik anbietet. Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen konnten damit bereits die Effizienz von Produktions- und Intralogistikprozessen deutlich steigern. Seit 1993 entwickelt und fertigt Leantechnik Zahnstangenhubgetriebe für Anwendungen, in denen Lasten schnell und präzise positioniert werden müssen. Kern des Produktportfolios sind die Getriebe-Baureihen lifgo und lean SL, die stetig erweitert werden. Die maßgeschneiderten leanSYSTEMS-Anlagen von Leantechnik basieren auf diesen hochgenauen Zahnstangengetrieben, die sich sehr vielseitig einsetzen lassen. Autor: Sven Schürmann, Marketing, LEANTECHNIK AG, Oberhausen FÜR JEDE POSITIONIERAUFGABE DAS PASSENDE GETRIEBE Mit ihrer vierfach-rollengeführten linearen Zahnstange eignen sich die lifgo-Getriebe sehr gut für Anwendungen, in denen schnelle und präzise Hubbewegungen ausgeführt werden müssen. Die Getriebe können hohe Quer- und Hubkräfte von bis zu 25 000 N aufnehmen (lifgo 5.4) und verfahren äußerst geräuscharm. Lifgo-Zahnstangengetriebe gibt es in vier Baugrößen und in fünf verschiedenen Ausführungen. Das Modell mit einfacher Zahnstange lässt sich mit wenigen Handgriffen zum lifgo linear umbauen und kann dann in Anwendungen mit besonders langen Verfahrwegen eingesetzt werden. Die Variante lifgo doppel verfügt über zwei parallellaufende Zahnstangen und ist für Handling-Aufgaben konzipiert, die mithilfe von Zentrier- oder S 2 SUPPLEMENT 2021

01 02 01 Leantechnik fertigt ein breites Sortiment an Zahnstangengetrieben in unterschiedlichen Baugrößen und Ausführungen; auf dieser Basis lassen sich zahlreiche Anlagentypen realisieren 02 Mit den AFP-/NC-Lokatoren können Unternehmen verschiedenster Branchen zahlreiche Produktvarianten auf einer Linie produzieren Greiferbewegungen ausgeführt werden. Mit dem lifgo linear doppel wiederum können Greifund Zentrierbewegungen in Anwendungen mit langen Verfahrwegen bewältigt werden. Das lifgo SVZ ist mit einer schrägen Verzahnung ausgestattet, was einen geräuscharmen Betrieb ermöglicht. In der Ausführung lifgo Excenter kann zusätzlich das Zahnflankenspiel individuell eingestellt werden. HOHE BIEGESTEIFIGKEIT DANK SPEZIELL GEFORMTER ZAHNSTANGE Lean SL-Zahnstangengetriebe wurden für einfache synchrone Hubaufgaben ohne Querkraftaufnahme entwickelt. Sie besitzen eine rundgeführte Zahnstange mit großem Durchmesser sowie einer breiten Verzahnung und sind deshalb besonders biegesteif. Lean SL-Getriebe gibt es in fünf Baugrößen und zwei verschiedenen Ausführungen. Für Anwendungen mit besonders engen Bauräumen ist die Größe lean SL 5.m erhältlich, für sehr schwere Lasten hat Leantechnik das lean SL 5.5 mit Hubkräften bis 25 000 N im Programm. Sämtliche lifgo- und lean SL-Zahnstangengetriebe werden nach dem Baukastensystem gefertigt, sodass sie sich beliebig miteinander kombinieren lassen. ZAHLREICHE ANLAGENTYPEN REALISIERBAR Von einfachen Hubsystemen bis hin zu komplexen Transfer- und Shuttleanlagen gibt es kaum eine Anwendung, die nicht mit den Zahnstangengetrieben realisierbar ist. Leantechnik fertigt unter anderem Hubtische, Hubsäulen und Portalanlagen für Kunden aus den unterschiedlichs- Damit Ihre Ideen funktionieren! Systemlösungen, Sondermaschinen und Werkzeuge für Ihre Blechbearbeitung. Ottemeier Werkzeug- und Maschinentechnik GmbH Kapellenweg 45 33415 Verl-Kaunitz Fon 05246 9214-0 Fax 05246 9214-99 m.esken@ottemeier.com www.ottemeier.com SUPPLEMENT 2021 S 3 Ottemeier.indd 1 11.01.2018 13:54:10

AUSGABE