Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 9/2015

DER KONSTRUKTEUR 9/2015

KONSTRUKTIONSELEMENTE I

KONSTRUKTIONSELEMENTE I TITEL 01 Die Rillenkugellager der Xforce-Serie bieten eine überdurchschnittliche Lebensdauer 02 In den Blocksteinsägen von Gölz sind die Flanschlager harten Umgebungsbedingungen ausgesetzt flanschlagergehäuse des Typs FL-206 und einem passenden Lagereinsatz UC-206, den Gölz in einer D1-Ausführung bezieht. Es handelt sich dabei um ein Flanschlager mit Lebensdauer drastisch reduzieren kann. Die Nachschmierung kann jedoch Abhilfe schaffen: „Bei diesem Vorgang werden Fremdpartikel ausgestoßen und die Die Kombination aus robuster Konstruktion und optimaler Befettung wirkt sich positiv auf die Lebensdauer der Lager aus aus Blankmaterial bestehen, sodass keine speziellen Nachbearbeitungsprozesse notwendig sind, um die Fertigungstoleranzen für die Welle einzuhalten.“ Eine einfache Montage und Demontage ermöglicht kurze Wartungs- und Instandhaltungszeiten. Bei den Gehäuselagern der UC-Serie ist, dank der Befestigung über die beiden Madenschrauben, ein unkomplizierter Austausch der Lager gewährleistet. einer zylindrischen Bohrung, das mit zwei Madenschrauben an der Welle befestigt wird. D1-Ausführung bedeutet, dass der Anwender das Lager in regelmäßigen Zeitabständen von außen nachschmieren kann. Diese Lösung eignet sich gerade für Sägemaschinen optimal. Beim Sägevorgang entsteht sehr viel Staub, der in das Innere der Lager eindringen und somit die Lebensdauer wird durch einen neuen Schmierinhalt deutlich verlängert“, weiß Volkan Yilmaz, Anwendungstechniker bei Findling Wälzlager. Generell sind Gehäuselager nicht nur besonders robust, sondern auch eine wirtschaftliche Wahl. „Bei ihnen werden keine Passungen auf den Lagersitzen benötigt“, erklärt Volkan Yilmaz. „Die Welle kann also Langlebig unter extremen Belastungen Unter der Bezeichnung eXtreme findet sich bei Findling Lagertechnik für außergewöhnliche Einsatzbedingungen. Verfügbar sind vier Lagerserien u. a. solche für Washdown-Anwendungen für große Kälte und Hitze und hohe Geschwindigkeiten. Die in SLF. DA BEWEGT SICH WAS. Kugellager und Rollenlager von 30 mm bis 1600 mm Außendurchmesser in verschiedenen Ausführungen Spindeleinheiten Bohr-, Fräs- und Drehspindeln Spindeln mit angeflanschtem bzw. integriertem Motor Spindeln für spezielle Einsatzgebiete NEU! Rekonditionierung von Wälzlagern Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth GmbH Fabrikgelände 5 D-08427 Fraureuth Tel.: +49 (0) 37 61 / 80 10 Fax: +49 (0) 37 61 / 80 11 50 E-Mail: slf@slf-fraureuth.de www.slf-fraureuth.de SLF-Spindel.indd 1 31.07.2015 09:31:50 10 Der Konstrukteur 9/2015

TITEL I KONSTRUKTIONSELEMENTE den Blocksteinsägen zum Einsatz kommenden Lager gehören zur Xforce-Serie, mit der Findling robuste Lösungen für schwere Lasten bietet. Der Anbieter hat die Serie kürzlich um neue, besonders langlebige Gehäuselager für den Schwerlastbereich ergänzt. Diese trotzen auch hohen Belastungen und rauen Umgebungsbedingung und eignen sich somit zum Beispiel für den Einsatz in Förderstraßen, Baumaschinen, dem Anlagenbau, der Landwirtschaft oder im klassischen Schwermaschinenbau. Für extreme Belastungen der Gehäuse bietet Findling die Ausführung „Extra Solid“ an. Durch eine verstärkte Basis ist das Gehäuse wesentlich unempfindlicher gegen Bruch, die Belastbarkeit erhöht sich um ein Vielfaches. „Durch die massive Befestigungsfläche wird ein Bruch der Stege durch Überbelastung vermieden“, erklärt Steffen Reinbold, Leiter Technik und Entwicklung bei Findling. „Während es im Test bei speziellen Überbelastungs-Szenarien zum Bruch des Lagereinsatzes kam, hielt das Gehäuse selbst den enormen Belastungen unversehrt stand.“ Neben den konstruktiven Maßnahmen wird eine Verbesserung der Lebensdauer vor allem durch den Einsatz von Sonderfetten mit Hochlastadditiven, sprich EP-Zu- sätzen, erzielt. Diese haben besondere verschleißmindernde Eigenschaften und gewähren einen ausgezeichneten Korrosionsschutz. Die Kombination aus robuster Konstruktion und optimaler Befettung wirkt sich positiv auf die Lebensdauer der Lager aus: Gemäß repräsentativen Vergleichstests mit ausgewählten Typen konnte gegenüber Premium-Produkten mit handelsüblicher Standardbefettung und Ausstattung eine 6- bis 15-fache Steigerung der Lebensdauer nachgewiesen werden. „Aber auch die Rillenkugellager der Xforce-Serie und generell alle Produkte unseres eXtreme-Sortiments bieten eine überdurchschnittliche Lebensdauer“, berichtet Reinbold. Bilder: Aufmacher: Fotolia, 01+ 03 Findling, 02 Gölz www.findling.com 03 Beim Xforce-Gehäuselager (unten) ist die Basis im Vergleich zur Standard-Version (oben) verstärkt, das macht sie um ein Vielfaches belastbarer Spanntechnik|Normelemente |Bedienteile HEINRICH K IPP WERK Das HEINRICH KIPP WERK ist Hersteller von Spanntechnik, Normelementen und Bedienteilen. 100% INNOVATIONNOVA Seit fast 100 Jahren sind wir ein zuverlässiger Partner der Industrie. Wir produzieren am Standort Deutschland mit einem großen Maschinenpark. www.kipp.com

AUSGABE