Aufrufe
vor 1 Jahr

DER KONSTRUKTEUR 9/2016

  • Text
  • Konstrukteur
  • Werkzeugmaschinen
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Industrie
  • Produkte
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Sensoren
  • Komponenten
DER KONSTRUKTEUR 9/2016

ELEKTROTECHNIK /

ELEKTROTECHNIK / INDUSTRIEELEKTRONIK Monitorhalterung mit Kugelgelenk bietet noch mehr Freiheitsgrade In der vibrationssicher arretierbaren Version mit Neigungsverstellung in 15°-Rastschritten eignet sich der Monitorhalter des Unternehmens RK Rose+Krieger für Bildschirme, Bediengehäuse und Touchpanels bis zu einem Gewicht von 25 kg (statisch) und bietet viele Einstellmöglichkeiten: so lässt sich der Bildschirm drehen, neigen, schwenken und – bei Anbringung an einem Rund- oder Vierkantrohrsystem – in der Höhe verstellen. In der Variante mit Kugelgelenk bietet der Monitorhalter noch mehr Freiheitsgerade für die Ausrichtung industrieller Monitore. Das Gelenk ermöglicht einen Schwenkbereich von 60° bei einer Belastung von max. 10 kg (statisch). Aufgrund der Beschichtung der Kugel und eines als Gebrauchsmuster angemeldeten Klemmmechanismus entsteht beim Anziehen des Klemmhebels eine prozesssichere Haftreibung. www.rk-rose-krieger.com Schaltschränke-Gesamtkatalog Mit seinem Gesamtkatalog bietet der Schaltschrank- Spezialist Lohmeier einen Überblick über sein Produktportfolio. Zu den aktuellen Produkten gehören neben den neuen Edelstahl-Klemmenkästen für aggressive Umgebungsbedingungen und hohe hygienische Anforderungen auch Anreih- und Standschaltschränke sowie anreihbare und in verschiedenen Materialien erhältliche Wandgehäuse. Dazu kommen Klemmenkästen, Bus- und Bediengehäuse. Für alle Produkte gibt es Zubehör und Komponenten zur Gehäuse-Klimatisierung. Die Gehäuseserien sind jeweils in einer Zusammenfassung beschrieben. Ein tabellarischer Teil ermöglicht die schnelle Suche anhand von Gehäusemerkmalen wie Abmessungen, Anzahl der Türen oder Gewicht. Alle Grunddaten können auch auf der Website des Anbieters abgerufen werden. Die meisten im Katalog präsentierten Produkte sind direkt ab Lager verfügbar. Der Katalog kann per E-Mail bestellt werden: info@lohmeier.de www.lohmeier.de Sichere Positionserfassung unter rauen Bedingungen Der Osi Sense XCKS von Telemecanique Sensors, einem Bereich des Schneider-Electric-Konzerns, präsentiert sich als robuster Positionsschalter für staubige oder Spritzwasser-gefährdete Umgebungen (IP66 & IP67). Der Positionsschalter verfügt über integrierte Kontakte und hält gemäß IK05 auch mechanischen Stößen bis zu 0,7 J stand. Die XCKS-Schalter eignen sich für anspruchsvolle Anwendungen wie im Anlagenbau, beim Einspritzen oder Formen von Bauteilen. Der Sensor ist nach IP66, IP67 und IK05 zertifiziert und mit den Standards EN/IEC 60947-5-1, UL508, CSA, C22-2 no. 14, CCC und EAC konform. Ausgelegt wurde er für den Temperaturbereich von -25 bis 70 °C, die Schockresistenz reicht bis zu 50 g für 11 ms. www.schneider-electric.de Besuchen Sie uns: WindEnergy Hamburg 27.–30.09.2016 Halle B6, Stand 459

ELEKTROTECHNIK / INDUSTRIEELEKTRONIK Hochpräzise Sensorik auch online bestellbar Hochpräzise Sensorik bietet Micro-Epsilon jetzt auch in einem Online-Shop an. Auf www.micro-epsilon-shop.com finden sich aktuelle Modelle von Infrarotsensoren, Laser-Wegsensoren, Seilzugsensoren, magnetoinduktiven Sensoren und Wirbelstromsensoren. Zu allen Produkten finden sich umfassende Informationen. Alle Produkte im Shop sind lagernd und deshalb schnell lieferbar. Neben dem Webshop bietet der Sensorhersteller, der auf kundenspezifische Produkte für spezielle Umwelt- und Einbaubedingungen eingestellt ist, auch weiterhin umfassende Beratung an. www.micro-epsilon.de Spritzgießwerkzeuge effizient nutzen Ein Beispiel dafür, wie Industrie 4.0 auf einfache Weise Einzug in die Produktion halten kann, ist das System Mold-ID von Balluff. Über Industrial RFID macht es den Einsatz von Spritzgießwerkzeugen rückverfolgbar, gewährleistet deren optimale Auslastung und unterstützt die vorausschauende Instandhaltung. Durch LAN, W-LAN oder Powerline können alle Mold-ID-Systeme per Webservices mit der Leitebene, einem ERP- bzw. MES-System verbunden werden. Dadurch besteht von überall Zugriff auf die Daten und Prozesse. www.balluff.de Simply Connected über Einkabelextender Mithilfe der Einkabellösung E°Panel Link des Unternehmens Ferrocontrol lassen sich Bedienpanels bis zu 100 m vom Industrie-PC absetzen. Hierfür ist nur ein Standard-CAT6-Kabel erforderlich. Die Einkabellösung überträgt Videosignale in Full-HD und USB 2.0. Als weit verbreiteter Verbindungsstandard dient HDBaseT, sodass sich Signale über lange Distanz verlustund latenzfrei mit handelsüblichen CAT6-Netzwerkkabeln an den Industrie-PC anschließen lassen. Sender (TX) und Empfänger (RX) sind in die Industrie-PCs und Panels von Ferrocontrol integriert, was die Inbetriebnahme vereinfacht und Platz spart. Die Stromversorgung des Panels (24 V) findet separat statt. E°Panel Link ist gegenüber dem Betriebssystem transparent, es sind keine Treiber erforderlich. www.ferrocontrol.de RFID-Leser in 125-kHz-Technologie Das Unternehmen Zeitcontrol erweitert seine Tagtracer-Industrie- Familie mit einem RFID-Leser. Der Tagtracer Industrie Multi ist ein Transponderlesegerät für 125-kHz-Transponder zum Einbau in einem Industriegehäuse als Leuchtmelder in M22-Bauform. Kon zi piert ist der Transponderleser (Einbautiefe inkl. Stecker: 85 mm) für Zugangsberechtigung an Maschinen. Er ermöglicht eine berührungslose Datenerfassung mit allen handelsüblichen RFID-Transpondern wie Schlüsselanhänger und ISO-Karte. Der Tagtracer Industrie Multi wird vom Windows-HID-Interface unterstützt; die Installation zusätzlicher Treiber ist nicht erforderlich. www.zeitcontrol.de World’s first. Das Prinzip – umwerfend effizient. ◾ Bis zu 75 % Energieeinsparung durch Hybrid-Technologie ◾ Weltweiter Einsatz durch Mehrspannungsfähigkeit ◾ Intuitive Touch-Bedienung Die Kühlgeräte-Serie Blue e+.

AUSGABE