Aufrufe
vor 2 Jahren

DER KONSTRUKTEUR 9/2016

  • Text
  • Konstrukteur
  • Werkzeugmaschinen
  • Anforderungen
  • Einsatz
  • Industrie
  • Produkte
  • Maschinen
  • Unternehmen
  • Sensoren
  • Komponenten
DER KONSTRUKTEUR 9/2016

ANTRIEBSTECHNIK spritzte

ANTRIEBSTECHNIK spritzte BLDC-Motor sichert ein wirtschaftliches, robustes Design, welches Schutz gegen äußere Einflüsse (wasser-, staub- und schlagfest) bietet und die Integration des Verbindungssteckers (für DC-Versorgung und Kommunikation) aus einem Guss ermöglicht. Fazit Einfache Lösungen sind oft die Intelligenteren. Konkret bedeutet dies, dass Aktuatoren durch weniger Bauteile zuver lässiger sind, da durch jedes eingesparte Bauteil eine mögliche Fehlerquelle wegfällt. Dank einer flexiblen Entwicklung und Konstruktion kann der Aktuator einfach an die Bedürfnisse unterschiedlicher Anwendungen angepasst werden. Außerdem gewinnt jeder neue Aktuator mit der gesammelten Anwendungserfahrung. Initialkosten werden auf breiteren Schultern getragen. Sonceboz entwickelt Technologien applikationsübergreifend und lässt somit seine Kunden von einem reichen Erfahrungsschatz in Entwicklungspro jekten profitieren. 02 Das Motordesign erlaubt unter anderem auch eine hocheffiziente Fertigung Der BLDC-Technologiebaukasten ist ein gutes Beispiel für die Innovationskraft von Sonceboz. Das Unternehmen hat sich mit seinen kompakten, intelligenten und hochwertigen Antriebssystemen in der Automobilindustrie einen Namen gemacht und liefert auch für neue Märkte Antriebslösungskonzepte, die durch integrierte Intelligenz in den Aktuatoren auf verschiedenen Ebenen einen Mehrwert schaffen. www.sonceboz.com Linearmotoren für Anwendungen bis 48 V AC Neben Motoren für Industrieanwendungen mit 230 bzw. 400 V AC werden vielfach auch Antriebe für Applikationen im Kleinspannungsbereich unter 50 V AC gesucht. Das Unternehmen Tecnotion bietet hierfür eisenbehaftete und eisenlose Motoren an. Die eisenbehafteten Sonderlinearmotoren wurden für den Einsatz bei 48 V AC entwickelt und verfügen über eine Spezialwicklung, die Verfahrgeschwindigkeiten von bis zu 5,5 m/s erlaubt. Beide Motoren bauen dabei kompakt: Die Spuleneinheit des TM3Z ist 93 mm lang, die des TM6Z misst 143 mm. In der Höhe messen beide Motoren inkl. der Magnetplatte 40 mm. Die eisenbehafteten Kleinspannungsmotoren weisen außerdem dieselben niedrigen Anziehungskräfte zwischen Spulenteil und Magnetplatte wie die Standardmotoren auf. Die eisenlosen Linearmotoren der UC- und UF-Baureihe werden standardmäßig mit 45 V AC betrieben. Insgesamt sind in den beiden Baureihen vier Motoren verfügbar, die Dauerkräfte von 10 bis 39 N und Spitzenkräfte von 36 bis 85 N abdecken. Die Einbaumaße sind dabei mit 51 bzw. 53 mm Breite und maximalen 16,15 mm in der Höhe (bei liegender Montage) gering. Vorteil der eisenlosen Linearmotoren gegenüber ihren eisenbehafteten Pendants ist das Fehlen von Rastmomenten und die daraus resultierende hohe Positioniergenauigkeit und der gute Gleichlauf. www.tecnotion.de Encoder mit optischem Messprinzip Faulhaber erweitert sein Portfolio um die Encoder IER3 und IERS3. Beide Encoder liefern 2-Kanal-Quadratursignale sowie ein zusätzliches Indexsignal. Dank des optischen Messprinzips mit einer präzisen Maßverkörperung sind die Encoder hochgenau und weisen eine hohe Signalqualität auf. Ein Faulhaber-DC-Kleinstmotor oder bürstenloser DC-Servomotor kann mit dem IER3 und IERS3 auf typischerweise 0,1 bis 0,3° genau positioniert werden. Bei den Encodern handelt es sich um ein opto-reflektives System als Single-Chip-Lösung: Da LED, Fotodetektoren, Auswerteeinheit und Interpolationsstufe in einem Chip verbaut sind, benötigen die Encoder wenig Bauraum. Zudem sind sie mechanisch identisch und kompatibel zu dem magnetischen Encoder IE3 des Anbieters. Sie verlängern die Motoren lediglich um 15,5 bis 18,5 mm. Beide Encoder sind auch mit Line Driver verfügbar als IER3 L und IERS3 L. Der Line Driver erzeugt komplementäre Ausgangssignale und macht die Übertragung der Daten besonders unempfindlich gegenüber elektrischen Störungen, vor allem bei langen Encoderanschlussleitungen. www.faulhaber.com 46 Der Konstrukteur 9/2016

HÖCHSTE QUALITÄT IN 3 BUCHSTABEN NSK setzt vieles in Bewegung - zum Beispiel in Werkzeugmaschinen. Als einer der führenden Hersteller von Wälzlagern und Linearsystemen verbindet NSK eine hundert Jahre alte Erfolgsgeschichte mit dem Anspruch einer ganzheitlichen Qualität. www.nskeurope.de

AUSGABE