Aufrufe
vor 11 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 9/2017

DER KONSTRUKTEUR 9/2017

FLUIDTECHNIK 02 02

FLUIDTECHNIK 02 02 Klemmeinheit mit Lagerblock Die Klemmung durch eine Ratio-Clamp erlaubt es stattdessen, den Fluidkreislauf unter Druck in einen statischen Zustand zu versetzen oder – insbesondere bei längeren Klemmzuständen – das System sogar drucklos zu schalten. Dabei gibt es keine zeitlichen Grenzen. So ist es möglich, Einrichtungen über Monate energielos in einer Bereitschaftsposition zu fixieren und sie durch Druckbeaufschlagung direkt freizugeben, ohne dass ein Rückhub erforderlich ist. SICHERHEIT Diese Eigenschaften lassen sich auch dann nutzen, wenn nach DIN EN ISO 13849-1 Gefährdungen durch äußere Kräfte oder Lasten zu berücksichtigen sind. Bei Schwankungen, Verlust oder Wiederanliegen der Druckenergie arretiert die Klemmeinheit Rundstangen aller Art, die axial belastet sind. Die Klemmung lässt sich als Ersatz für Rückschlagventile verwenden, wenn durch äußere Kraft im energielosen Zustand Gefährdungen auftreten können. Die Klemmung wird als zusätzliches Sicherheitselement bei schwerkraftbelasteten Antrieben eingesetzt, um unter Last redundante Sicherheit zu gewährleisten. Ein Beispiel sind Hochhalteeinrichtungen, unter denen das Absinken der Last Mitarbeiter gefährdet. Die Klemmung kann auch ein Feststellelement sein, wenn ein Zylinder interne Leckagen hat oder die Position bei einem Leitungsbruch sicher gehalten werden muss. PRODUKTE UND ANWENDUNGEN "AN KLEMMEINHEITEN MÜSSEN HOHE ANFORDERUNGEN GESTELLT WERDEN" Tanja Hänchen, Mitglied der Geschäftsleitung der Herbert Hänchen GmbH & Co. KG Der Einsatz unserer Klemmeinheit Ratio-Clamp ist als Sicherheitselement mit DGUV-Test-Prüfung möglich, wenn nach DIN EN ISO 13849-1 Gefährdungen durch äußere Kräfte oder Lasten zu berücksichtigen sind. Parameter wie hohe Haltekraft oder Last, Energieeffizienz, Sicherheit, eine äußerst hohe Anzahl von Klemmzyklen, Klemmung direkt aus dem Stand oder sehr geringe Reibungsverluste sind für alle Baureihen gewährleistet. www.DerKonstrukteur.de EINZELPRODUKT UND SYSTEMBAUTEIL Die Klemmeinheit lässt sich in vielfältiger Weise als Systembauteil verwenden: als Einzelelement in Verbindung mit einer Rundstange oder in Verbindung mit Hydraulik-Zylindern. Hänchen ist seit vielen Jahrzehnten als Hersteller von hochwertigen Hydraulik-Zylindern bekannt und bietet vielfältige Lösungen aus einer Hand. Der Anwender kann im Produktkonfigurator HäKo eine Systemeinheit aus Zylinder und Ratio-Clamp auswählen und erhält diese als komplettes, einbaufertiges Element. Die Klemmeinheit lässt sich aber auch mit Norm-Zylindern oder Fremdfabrikaten problemlos kombinieren. Darüber hinaus können Näherungsschalter integriert werden, die den Zustand der Klemmung – entriegelt oder verriegelt – anzeigen. Auch ein passender hydraulischer Steuerblock kann Teil einer Ratio- Clamp-Lösung sein. Er sorgt für eine folgerichtige und funktionsgerechte Steuerung und reduziert somit den schaltungstechnischen Aufwand. Ein wichtiger Maßstab für die Konfiguration ist der Entriegelungsdruck, der für das Lösen der Klemmeinheit nötig ist. Daher stehen verschiedene Ausführungen für hohe und niedrige Entriegelungsdrücke zur Verfügung. Und auch bei der Verriegelung stehen mehrere Möglichkeiten offen. In der Standardausführung wird eine Stange, über die in Federn gespeicherte Energie, mit einer definierten Kraft geklemmt. So kann die Stange ohne Energiezufuhr über unbegrenzte Zeit gehalten werden. Dieses Prinzip ist z. B. für Sicherheitsfunktionen erforderlich. Wenn dagegen sehr hohe funktionelle Haltekräfte benötigt werden, kann die Klemmeinheit auch hydraulisch verriegelt werden. Die Entriegelung erfolgt dabei wie gewohnt über hydraulischen Druck. Schließlich erlaubt die Wahl der Dichtungskombination eine Erweiterung der technischen Möglichkeiten. Bei der Konstruktion Servocop, die aus Stufenring, Nutring und Abstreifer besteht, liegt die Primärdichtung an der Stange an. Die maximale Geschwindigkeit der Stange beträgt 1 m/s. Für besonders feinfühlige Anwendungen bietet das Unternehmen die Ausführung mit Druckkolbendichtung, bei der keine druckbeaufschlagte Dichtung die Stange berührt. Deshalb ist die Gleitreibung äußerst gering und unabhängig vom Entriegelungsdruck konstant. Die maximale Stangen-Geschwindigkeit beträgt 2 m/s. Durch die ständige Weiterentwicklung und durch neue Aufgabenstellungen erschließt Ratio-Clamp immer wieder neue Einsatzgebiete. Bilder: Hänchen www.haenchen.de 24 DER KONSTRUKTEUR 9/2017

FLUIDTECHNIK LEICHTBAU-KOLBENSPEICHER FÜR HYBRIDANTRIEBE Freudenberg hat das Gewicht von Hochdruckund Niederdruck-Kolbenspeichern für hydraulische Systeme in Hybridantrieben deutlich reduziert. Hydrospeicher werden u. a. zur Speicherung der Bremsenergie in Hybrid-Fahrzeugen eingesetzt. Beim Bremsen wird der Speicher zunächst gegen den Gasdruck gefüllt. Diese gespeicherte Energie steht dann bei Bedarf wieder zum Beschleunigen des Fahrzeugs zur Verfügung. Hydro-Speichersysteme in kleineren Fahrzeugen sind auch eine Alternative zu elektrischen Hybrid-Lösungen, da der Speicher im Gegensatz zur Batterie nicht verschleißt und auch bei niedrigen Temperaturen problemlos arbeitet. Zur Sicherheit erfolgt das Öffnen des Systems bei Überdruck durch eine Berstscheibe, bei einem Fahrzeugbrand und entsprechend hohen Temperaturen über eine Schmelzsicherung. Auf der Flüssigkeitsseite steht zusätzlich ein Ventil zur Füllung des Gesamtsystems zur Verfügung. Dieses kann auch genutzt werden, um Lufteinschlüsse zu verhindern. www.fst.com HOHE STECKZYKLEN IM DRUCKLUFTBEREICH Um den gestiegenen Anforderungen an Schnittstellen in der flexiblen Fertigung gerecht zu werden, hat Harting das Han-Pneumatik-Modul Metall entwickelt. Seine Kontakte aus Metall lassen sich mindestens 10 000 Mal stecken und ziehen, mit oder ohne Hot-Swap-Ventil. Mit dem Modul kann Druckluft auch in häufig umzurüstenden Anlagen genutzt werden, z. B. in Montageanlagen, Bearbeitungszellen oder Fertigungsmodulen zum Be- und Entladen von Maschinen. Die Schnittstelle kann mit einem Betriebsdruck bis 10 bar eingesetzt werden. Dies bedeutet eine Erweiterung der verwendbaren pneumatischen Schlauchtypen bei mehr Anwendungsmöglichkeiten im kompletten Niederdruckbereich. Der Druckabfall in den Kontakten wurde durch Strömungssimulationen minimiert. Mit dem Modul lassen sich auch elektrische Kontakte für die Signal- und Leistungsübertragung mit Kontakten für die Lichtwellen- und Druckluftübertragung in HMC-Steckverbindern kombinieren. Das spart Bauraum und Montagezeit. www.harting.com Für kraftvolle und hocheffiziente Hydraulik ist Bosch Rexroth weltweit Ihr Partner. Wir setzen für Sie die Maßstäbe in Leistung, Funktion und Lebensdauer. Egal für welche Anwendung, mit uns haben Sie Kraft und Drehmoment immer im Griff. Wir haben immer die passende Lösung für Sie – von der effizienten Lösung für Standardanwendungen bis hin zu anspruchsvollen Bewegungsaufgaben. Mit unserem einzigartigen Know-how verschieben wir immer wieder die Grenzen. Unsere rundum vernetzten Hydraulik-Lösungen fügen sich nahtlos in moderne Steuerungsarchitekturen ein. Von klein bis groß, von der Serie bis ins Projektgeschäft. Inklusiver weltweiter Serviceleistungen. Wir bewegen alles – mit Kraft und Drehmoment www.connected-hydraulics.com

AUSGABE