Aufrufe
vor 5 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 9/2017

DER KONSTRUKTEUR 9/2017

ANTRIEBSTECHNIK

ANTRIEBSTECHNIK SERVOREGLER FÜR KLEINE MOTOREN Der Antriebsspezialist Promicon hat das High- Speed-System Varimotion um Servoregler für kleine Motoren erweitert. Hierdurch erhält der Konstrukteur die Möglichkeit, auch Servo- und Linearmotoren mit sehr kleiner Bauform in mehrachsigen Anwendungen mit hoher Taktrate einzusetzen. Die Geräte beinhalten standardmäßig ein parametrierbares Feedback-Interface für EnDat, Hiperface, BiSS, SSI, RS422, Sinus- Cosinus und Resolver. Die Wicklungsdaten sind frei parametrierbar, wodurch sich jeder bürstenlose Motor bis hin zum reinen DC-Motor betreiben lässt. Die Zwischenkreisspannung beträgt 20 bis 70 V DC, wodurch auch der Betrieb an der 24-V-Steuerspannung realisierbar ist. Zusätzlich ist ein Gleichrichter eingebaut, um auch den direkten Anschluss an einen Trenntransformator zu ermöglichen. Der Dauerausgangsstrom beträgt je nach Ausführung 2,5 bis 10,0 A rms . Zur Kühlung sind keine Zusatzmaßnahmen erforderlich, die Geräte können direkt nebeneinander montiert werden. Die Servoregler sind frei programmierbar und beinhalten umfangreiche Technologiefunktionen, um auch spezielle Aufgabenstellungen bewältigen zu können. Hierbei ist von besonderer Bedeutung, dass komplette Bewegungs- und Funktionsabläufe realisiert werden können, wodurch übergeordnete Systeme effektiv von zeitkritischen Koordinierungsaufgaben entlastet werden. www.promicon.de FREQUENZUMRICHTER ERMÖGLICHT SENSORBEHAFTETE REGELUNG Sieb & Meyer bietet den Frequenzumrichter SD2B nun auch in einer neuen Ausführung mit zusätzlichen Funktionen und einem IP20-Gehäuse an. Das neue Modell SD2B Plus erlaubt eine sensorbehaftete Regelung auf Basis von TTL-Gebern; so lassen sich Motoren drehzahl- bzw. momentgeregelt betreiben – und zwar ab der Drehzahl Null. Die Möglichkeit zur sensorlosen Regelung für Niedervolt-Asynchron- und Synchronmotoren mit Drehzahlen bis zu 120 000 min -1 bleibt weiterhin bestehen. Zudem bietet der SD2B Plus jetzt auch standardmäßig die Sicherheitsfunktion STO, sodass steigende Anforderungen an die Maschinensicherheit kostengünstig realisiert werden können. Nicht zuletzt ist ab sofort standardmäßig eine interne Logikspannungsversorgung vorgesehen – die externe 24-V DC-Versorgung kann somit entfallen. Der Frequenzumrichter ist geeignet für kleine CAD/CAM-Fräsmaschinen, die z. B. in Dentallabors, für Schmuck- oder Gravierarbeiten sowie die Erstellung von Werbedisplays eingesetzt werden. Die Lösung gewährleistet eine möglichst geringe Erwärmung der Motoren und weist eine kompakte Bauweise auf. www.sieb-meyer.de PRODUKTE UND ANWENDUNGEN MOTOR, GENERATOR ODER AKTIVE BREMSE IN EINEM ANTRIEB Ein flexibler Antrieb für die E-Hydraulik ist der bürstenlose Gleichstrommotor CPM90-24 mit integrierter Elektronik von Sonceboz. Er liefert eine Leistung bis 2 kW und ein Drehmoment bis 10 Nm bei 24 V Spannung und einem Wirkungsgrad bis 90 %. Mit seinen Standard-Features arbeitet er als Motor, Generator oder aktive Bremse. Dazu ist er besonders kompakt, leicht und sehr robust. Er eignet sich für Anwendungen, in denen Batteriebetrieb gefordert ist. Die Steuerelektronik besitzt eine Vor-Ort-Intelligenz: Neben Drehzahl und Drehmoment lassen sich auch Leistung, Position oder maximale Betriebstemperatur jederzeit spezifisch konfigurieren. Und das bedeutet nicht ausschließlich „höheres Drehmoment oder höhere Drehzahl‘“: Über die Motion Workbench lassen sich beide Parameter für die Systemapplikation optimieren. Die Konfigurierbarkeit der Antriebe in zwei Leistungsgrößen ermöglicht den Einsatz der Standardausführungen in kleineren Serien. www.sonceboz.com SOFTSTARTER, UMRICHTER & CO. Der Softstarter SSW900 , der die Reihe SSW07 abgelöst hat, bietet mit integrierter SPS voll programmierbare Verfahren zur Regelung von Asynchronmotoren und komplett flexible Drehmoment-Steuerung. Die Umrichter-Serie MVW3000 ist in Multileveltechnologie mit kaskadierten H-Brücken ausgeführt. Die Topologie basiert auf einer Reihenschaltung aus drei bis zehn Niederspannungsleistungsteilen mit IGBT-Ausgangswechselrichterbrücke in H-Schaltung. Die Umrichter sind ein im Schaltschrank integriertes Komplettsystem mit Mittelspannungs- Trennschalter, Sicherungen, Multilevel-Einspeisetransformator und Frequenzumrichter. Die Kompaktleistungsschalter-Serie DWB (MCCB) um drei Baugrößen erweitert wurde, sodass sie nun einen Strombereich von 16 bis 1 600 A abdeckt. Sie bietet flexiblen Schutz für Energieverteilungen, Motoren und Generatoren zum Beispiel im Schaltschrankbau. www.weg.net 38 DER KONSTRUKTEUR 9/2017

E20001-F220-P900-V4 Was bewegt 24/7? Unermüdlich im Einsatz: FLENDER Antriebskomponenten und Integrated Drive Systems (IDS) Ob in Schwerlastkranen, Ozeanriesen, Zementmühlen oder Förderbändern: Überall dort, wo größte Lasten zuverlässig und effizient bewegt werden sollen, sind FLENDER® Antriebskomponenten erste Wahl. Sie stehen für Branchenerfahrung und Applikationskompetenz, für Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit. Das weltweit größte Standardsortiment bietet dabei immer den perfekten Antrieb – ob als einzelne Komponenten oder als vollintegriertes System. FLENDER Antriebskomponenten bewegen 24/7. Das weltweit größte Portfolio für mechanische Antriebstechnik setzt Maßstäbe in Zuverlässigkeit, Leistung und Flexibilität. FLENDER Antriebskomponenten sind fester Bestandteil der Siemens Integrated Drive Systems. siemens.de/getriebe

AUSGABE