Aufrufe
vor 2 Wochen

DER KONSTRUKTEUR 9/2019

DER KONSTRUKTEUR 9/2019

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK die Roboterachse 480 mm schmaler und ständerte die ursprünglich bodengeführte Energiekette auf etwa 720 mm auf. Wegen der schmaleren Lösung und der hohen Last musste Winkel zudem Rollstatt Kugelwagen einsetzen, um den Herausforderungen besser begegnen zu können. „Die Anforderung an Fertigung und Montage war in Sachen Parallelität und Ebenheit der Führung extrem hoch“, erklärt Mazzolla. Und schnell gehen musste es auch noch: Lediglich DIE LINEARFÜHRUNG IST SCHLANK, SPIELARM UND VERWINDUNGSSTEIF 24 Wochen Projektlaufzeit waren veranschlagt – von der Planung bis zur Inbetriebnahme. CTS testete die Winkel-Lösung erst vier Wochen lang auf eigenem Gelände auf Herz und Nieren, sechs Wochen später stand die Anlage bereits fertig in der Werkshalle von Power Machines Russland, wo sie weitere vier Wochen getestet wurde. GEWALTIG GUT UND WIE GEPLANT Bei cts ist man hoch zufrieden mit der Zusammenarbeit mit Winkel. „Das ganze Projekt lief gewaltig gut“, schwärmt Stefan Schmiedlechner. „Alle Erwartungen wurden voll erfüllt.“ Und auch der Kunde ist mit seiner Winkel-Roboterachse zufrieden. „Bis jetzt, ein Jahr nach Abschluss der Arbeiten, gibt es nur positive Rückmeldungen“, erzählt Schmiedlechner. „Der Roboter funktioniert einwandfrei und die Produktion läuft wie geplant.“ Weitere gemeinsame Projekte von cts und Winkel sind „bereits in Um setzung“, verrät er. Bilder: Aufmacher: 1STunningART/Fotolia, sonstige: cts GmbH www.winkel.de 03 Winkel hat die massive Schwerlast-Linearführung um 480 mm verschmälert, damit sie dem Platzangebot gerecht wird PRODUKTE UND ANWENDUNGEN LINEARTECHNIK UNTER NEUEM LABEL Nach der Integration der Aditec GmbH in die Künemund Gruppe unter dem Namen Künemund Engstingen firmiert nun auch die Ritter Lineartechnik GmbH unter einem neuen Label: Künemund Linear-technik GmbH. Die Geschäftsführung unter Wolfgang Wiedemer, sämtliche Ansprechpartner sowie der Standort in Appenweier-Urloffen, nördlich von Offenburg, bleiben bestehen. Dort hat man sich auf kundenspezifische Lineartechnik wie z. B. Kugelgewindetriebe, INA-Profilschienenführungen sowie INA-Einund Mehrachslinearsysteme spezialisiert. Zum Leistungsprogramm der Künemund Lineartechnik zählt auch die Konzeption, Auslegung und Konfektionierung von Linearsystemen. Die Künemund Gruppe ist mit fünf Handelsunternehmen und fünf Produktionsstandorten für Wälzlager, Dichtungen und Lineartechnik ein kompetenter Ansprechpartner für die Industrie – vor allem wenn Sonderlösungen im Bereich der Lagerstelle gefragt sind. Für Rillenkugellager werden spezielle Befettungen, Varianten mit Keramikkugeln, Sonderkäfige, abgestimmte Lagerpaare für hohe Drehzahlen sowie Sondergrößen aus verschiedenen Materialien angeboten. Ergänzt wird dies durch ein Programm an feststoffgeschmierten Wälzlagern für Hochtemperatur- und Vakuumanwendungen. Die Künemund Dichtungstechnik fertigt unter anderem Wellendichtringe aus verschiedensten PTFE-Compounds spanend bis 1 000 mm Außendurchmesser sowie Hydraulikdichtungen. Künemund Engstingen liefert berührungslose Wellendichtungen, Laufwerkdichtungen und Kolbenringe und Gleitringdichtungen. www.kuenemund.net SOFTWAREMODUL ZUR ROBOTERSTEUERUNG Movikit Robotics ist ein standardisiertes Softwaremodul für den Automatisierungsbaukasten Movi-Cvon SEW-Eurodrive. Es ermöglicht die Ansteuerung universeller Roboterkinematiken auf einfache Weise. Die Software sorgt für ein schnelles Erstellen und Editieren von Roboterprogrammen ohne Programmierkenntnisse, auch direkt an der Maschine. Die Inbetriebnahme erfolgt einfach durch graphische Konfiguration und die anschließende Fertigstellung des Roboterprogramms im Movisuite RobotMonitor und dem Einlernen des Roboters in kurzer Zeit. Das standardisierte Modul trägt zu einer hohen Softwarequalität bei. Es lässt sich durch Add-ons erweitern, z. B. zur Steuerung von Robotern mit bis zu sechs Gelenkachsen oder zur Handhabung bewegter Werkstücke. Der Einsatzschwerpunkt liegt auf Handlingapplikationen wie dem Palettieren oder Umsetzen von Waren. Es lässt sich aber auch z. B. für Plotteranwendungen, Kleberaufträgen oder die Dekoration von Backwaren einsetzen. www.sew-eurodrive.de 48 DER KONSTRUKTEUR 9/2019

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK INTELLIGENTE ROBOTIKLÖSUNGEN Das Berliner Start-up Gestalt Robotics wurde 2016 in Berlin gegründet von einem Raketeningenieur, einem Roboterfachmann und einem Vision-Experten. Die Ursprungsidee bestand in der Softwareentwicklung für mechatronische Systeme. Dann kam die Robotik hinzu, gespickt mit Kameras und Bilderkennung. Das junge Unternehmen entwickelt heute intelligente Robotiklösungen und bietet Unterstützung mit KI und Automatisierung. Die Kunden kommen hauptsächlich aus dem Automotive- Bereich, sind Robotik-Anwender oder Komponentenzulieferer, die ihre Produktion verbessern wollen. www.gestalt-robotics.com SICHERE GREIFER – FINGER AUSSER GEFAHR Greifsysteme, die eine sichere Mensch-Maschine-Kollaboration ermöglichen, bietet Schunk an. Die zertifizierte Baureihe Co-act EGP-C mit vier Baugrößen ist für einfache Handhabungsaufgaben konzipiert und kann auf nahezu allen Leichtbaurobotern eingebaut werden. Die am Finger wirkende Greifkraft des inhärent sicheren Greifers ist auf einen Maximalwert von 140 N begrenzt. Programmierbausteine und Plugins vereinfachen die Installation. Standardisierte Aufsatzfinger mit universellen Wechseleinsätzen erleichtern zusätzlich den Einstieg in die kollaborative Robotik. Dazu kommt eine klare Visualisierung der aktuellen Betriebssituation über farbige LEDs. Noch einen Schritt weiter geht die Reihe EGL-C. Sie beinhaltet sichere Greifer für kollaborative Anwendungen, bei dem die am Finger wirkende Greifkraft die gesundheitsunschädliche 140-N-Grenze überschreitet. Eine zum Patent angemeldete Sicherheitsintelligenz unterteilt hier den Greifprozess in drei Phasen. www.schunk.com RUNDSCHALTTISCHE MIT SERVOPOSITIONIERUNG Destaco führt neue Rundtische der GTB-Serie mit Servopositionierung ein. Die Serie bietet ein Rollenschrittschaltgetriebe und ist eine lebensdauergeschmierte Lösung, die für hohe Nenndrehmomente entworfen und konstruiert wurde. Dank ihrer hohen Geschwindigkeit und großen Bewegungsflexibilität erfüllt sie zudem die Traglast-Anforderungen zahlreicher allgemeiner industrieller Rundtisch-Anwendungen. Die GTB-Serie umfasst vier Modelle und ist im Vergleich zu Wettbewerbs- Modellen um 34 % niedriger in der Bauhöhe und um 64 % leichter. Dabei bietet sie 1,4-mal so hohe Nenndrehmomente. Dank der lebensdauergeschmierten Konstruktion entfällt jegliche Wartung. www.destaco.com Think thin ... kompakter ... günstiger ...leicht ... ... PRT-04 Drehkranzlager ... Mit verschleißfesten, schmier-und wartungsfreien iglidur ® Gleitelementen. Fürmehr Designfreiheit und weniger Kosten. Erhältlich in Durchmessern von50bis 300 mm: igus.de/PRT04 plastics for longer life ® igus ® GmbH Tel. 02203-9649-145 info@igus.de Besuchen Sie uns: EMO, Hannover – Halle 8 Stand E 01 | Fachpack, Nürnberg – Halle 3 Stand 231 igus-MH-neu.indd 1 07.08.2019 10:23:32 DER KONSTRUKTEUR 9/2019 49

AUSGABE