Aufrufe
vor 4 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 9/2019

DER KONSTRUKTEUR 9/2019

SOFTWARE & PROTOTYPING

SOFTWARE & PROTOTYPING KONFIGURATION VON WELLEN AUF KNOPFDRUCK Mit dem Drylin Konfigurator hat Igus ein frei zugängliches Online-Tool entwickelt, über das sich Führungswellen online konfigurieren lassen und direkt beim Hersteller in Auftrag gegeben werden können. Anwender haben die Möglichkeit, in nur drei Schritten die passende Welle in Wunschlänge aus sieben Werkstoffen auszuwählen und den Hauptkörper sowie die Zapfen mit Standardelementen, wie Fasen und Nuten, zu bearbeiten. Um eine fehlerhafte Auslegung zu verhindern, werden hierbei automatisiert Grenzwerte angegeben. Nach Abschluss erhält der Nutzer eine Übersicht der Konfiguration inklusive Preis und Lieferzeit und kann diese direkt bestellen. Zudem werden Step-Dateien des Modells und eine Bemaßungszeichnung direkt zum Download bereitgestellt. Außerdem bietet Drylin die Möglichkeit, das Resultat abzuspeichern oder auch über einen Link mit Kollegen zu teilen. Nach Auftragseingang wird die Welle in der Regel innerhalb von drei bis sechs Tagen von Igus produziert und versendet. www.igus.de SCHNELLER ZUM GETRIEBE MIT DIGITALEM ZWILLING Die Datenschnittstelle Rexs von Schaeffler schafft die Grundlage für eine vereinfachte Generierung von digitalen Zwillingen. Mit ihr können Entwicklungszeiten deutlich verkürzt werden. Für die Auslegung und Simulation von Getrieben haben sich Softwareund CAE-Tools etabliert. Das Problem dabei: Der Austausch der Getriebedaten zwischen Herstellern und ihren Lieferanten erfolgt oft noch manuell und führt zu Doppelarbeit. Mit der neuen Schnittstelle entfällt die mehrfache Modellierung. So wird die Basis für digitale Zwillinge geschaffen, die z. B. zur Analyse von Betriebsdaten in Industrie-4.0-Lösungen genutzt werden können. Das Format bietet in der Version 1.1 eine einheitliche Modellierung und Nomenklatur für beliebige Getriebe mit Stirnrad-, Kegelrad- und Planetenstufen sowie seiner Komponenten. Per Mausklick wird aus den Getriebemodellen heraus einfach eine Rexs-Datei erzeugt. Die Schnittstelle ist lizenzfrei zugänglich unter www.rexs.info. www.schaeffler.com FLUGZEUGHERSTELLER NUTZT UNTERNEHMENSPLATTFORM Dassault baut seine Unternehmensplattform 3DExperience für alle Programme weiter aus. Der Geschäftsbereich Aviation nutzt nun die Plattform für Konstruktion, Entwicklung, Produktion und das Management seiner programmübergreifenden Wertschöpfungskette. Hierunter fällt auch ein neues Programm zur Erweiterung der Falcon-Serie, einer Reihe von Geschäftsjets. Über das Plattformkonzept kann das Unternehmen die Entwicklung von Flugzeugen umfassend steuern und Geschäftsprozesse besser integrieren. Die Plattform vereint Anwendungen für 3D-Konstruktion, Analyse, Simulation und Data Intelligence in einer einzigen digitalen Umgebung. Aviation nutzt u. a. die Programme „Winning Concept“, „Program Excellence“, „Co-Design to Target“, „Ready for Rate“, „Build to Operate“ und „Keep Them Operating“. Die Plattform erleichtert die Wiederverwendung des vorhandenen Wissens und die Zusammenarbeit im Unternehmen sowie mit globalen Industriepartnern und Subunternehmern. KISSsoft AG A Gleason Company T. +41 55 254 20 50 info@KISSsoft.AG KISSsoft Highlights ▪ Konzeptauslegung auf Systemebene mit KISSdesign ▪ Wälzlagerberechnung mit Anbindung an SKF-Cloud ▪ Tragbildanalyse bei asymmetrischen Zahnrädern ▪ Berechnung von Schraubrad mit Zahnstange ▪ Herstellbarkeitsbewertung für „Power Skiving“ ▪ und viele mehr... NEU Release 2019 Kostenlose Testversion unter www.KISSsoft.AG www.3ds.com/de ENGINEERING-DATEN DOKUMENTIERT Das Data Package Studio von Camtex ermöglicht die gebün - delte Weitergabe von 3D-Modellen und Produktinformationen. Visualisierungen von CAD-Daten, PMI, Properties, Anhänge, Bilder und Begleitdokumente können damit in einem einzigen Dokument zusammengefasst und zur Kommunikation mit Lieferanten und anderen Fachbereichen oder für Präsentationen und internes Viewing genutzt werden. Es ist als Add-on für die Software Asfalis erhältlich. Während diese Software bisher nur zur Optimierung oder zur Prüfung von CAD-Modellen genutzt wurde, eröffnet das Data Package Studio neue Möglichkeiten zum Erstellen von Prüf- und Qualitätsberichten, Produktdokumentation oder Ablage der Daten. Gleichzeitig erlaubt es eine systemunabhängige Kommunikation von Produktinformationen zwischen Abteilungen und über die Grenzen eines Unternehmens hinaus. Im Mittelpunkt steht hier das 3D-PDF-Format, in dem alle relevanten Informationen in einer Datei zusammengefasst werden. www.camtex.de 54 DER KONSTRUKTEUR 9/2019 Antriebstechnik_KISSsoft_Rel2019_90x130mm.indd 1 09.05.2019 08:47:54 KISSsoft.indd 1 07.08.2019 12:22:51

WERKZEUG ZUR AUTOMATISCHEN STROMLAUFPLANERSTELLUNG HERSTELLBARKEIT FÜR WÄLZSCHÄLEN PRÜFEN Die Cloud-Aktivitäten von Eplan sind unter Eplan ePulse gebündelt. Zu Data Portal und Eplan eView ist nun Eplan Cogineer Free hinzugekommen: Eine kostenlose Software, die erste Gehversuche in der automatischen Generierung von Stromlauf- und Fluidplänen erlaubt. Auf Basis von Makrobibliotheken, die in der ePulse-Umgebung hinterlegt sind, können Anwender Elektro- und Fluidschaltpläne generieren. Die Arbeitsweise ist dabei so einfach wie die Konfiguration eines PKWs: Projekt öffnen, Aufgabenstellung auswählen und per Knopfdruck konfiguriert die Software Schaltpläne auf Basis von Eplan Electric P8. Das Angebot richtet sich an alle Anwender von Eplan Electric P8 und Eplan Fluid P8 sowie an Planer im Bereich Gebäudeautomatisierung. User können sowohl Projekte der Neuplanung wie auch Instandhaltungsthemen mit diesem Software-Werkzeug durchführen – der Einsatz ist universell und branchenunabhängig, kostenlose Registrierung unter: www.epulse.cloud. www.eplan.de Anwender können neuerdings in Kisssoft die Herstellbarkeit für Wälzschälen bewerten. Gerade bei Konstruktionslösungen mit wenig Platz für einen Werkzeugauslauf, bspw. wenn die Wellenschulter sehr nahe am Ritzel liegt, lässt sich in Kisssoft einfach überprüfen, ob die Wälzschälmethode für eine bestimmte Anwendung gut geeignet ist. Der wichtigste Werkzeugparameter, die Werkzeugzähnezahl, lässt sich automatisch auslegen. Anschließend kann ein spezielles Protokoll mit Werkstück- sowie Werkzeugdaten erzeugt werden. Dieses lässt sich bei Bedarf an Gleason übermitteln, was den Datenaustausch zwischen dem Konstrukteur und dem Werkzeuglieferanten wesentlich einfacher und weniger fehleranfällig gestaltet. www.kisssoft.ag CAX-SYSTEM UM KI UND MASCHINELLES LERNEN ERWEITERT Siemens hat die Erweiterung der digitalen Innovationsplattform durch die neueste Version der NX-Software bekanntgegeben, die um maschinelles Lernen (ML) und künstliche Intelligenz (KI) ergänzt wurde: Die neuen Funktionen sind in der Lage, anstehende Schritte vorherzusehen und die Benutzeroberfläche entsprechend anzupassen. So sollen Anwender die Software effizienter nutzen und produktiver arbeiten können. Die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche automatisch an Bedürfnisse verschiedener Anwendertypen in unterschiedlichen Abteilungen anzupassen, führt laut Siemens auch zu einer höheren Akzeptanz. Das resultiere schließlich in einem qualitativ hochwertigeren, computergestützten Technologiesystem (CAx-System) und in der Abbildung eines noch stabileren digitalen Zwillings. ML wird zunehmend im Produktentwicklungsprozess eingesetzt, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen, und kann dazu verwendet werden, wertvolle Geschäftsinformationen schneller und effizienter zu liefern. Dank ML lassen sich große Datenmengen verarbeiten und analysieren, aus denen Wissen gewonnen werden kann. KI und ML können zudem dazu verwendet werden, Aktivitäten eines Benutzers und seine Arbeitsergebnisse auszuwerten, um dynamisch zu bestimmen, wie NX-Befehle bereitgestellt werden sollten, oder um die Benutzeroberfläche zu modifizieren und das erlernte Wissen für eine individuelle Personalisierung der CAx-Umgebung zu nutzen. PTC Forum entfällt 2019 FACHKONFERENZ DIGITALISIERUNG 2019 Di., 15.10.2019 ICS Messe Stuttgart DaserwartetSie: » Nützliches Wissen und neue Trends » zu CAD/PLM, IoT,VR/AR, CGI, Simulation, IT » 4Thementracks » Anwender-und Fachvorträge » Fachausstellung mit über 10 Partnern DieTeilnahme ist kostenlos. Infos und Anmeldung: www.inneo.de/digital-2019 www.siemens.com/plm INNEOSolutionsGmbH Tel. +49(0) 7961 890-0

AUSGABE