Aufrufe
vor 6 Monaten

DER KONSTRUKTEUR ASB / 2019

DER KONSTRUKTEUR ASB / 2019

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN

PRODUKTE UND ANWENDUNGEN MOTOREN UND STEUERUNGEN 01 02 01 Perfektes Duo: Servoregler der Cyber Simco Line und Kleinservo motoren Cyber Dynamic Line zur Lösung komplexer Antriebsaufgaben 02 Versionen mit integrierter Spindel: Servomotor, Kugelgewindetrieb, Linearführung und Gebersystem sind eine einbaufertige Einheit boten, mit welcher sich komplexe Bewegungsabläufe abbilden lassen. Die integrierte Safety Funktion STO (Safe Torque off) gewährleistet höchste Sicherheit gemäß SIL3 und PL e. Messtechnisch ist der Servoregler Simco Drive für Hochleistungsanwendungen prädestiniert. So bietet er eine hochauflösende Stromregelung bis 14 Bit, eine hohe Abtastrate von 32 kHz und eine High-Speed-Strommessung in weniger als 8 μs. Ein separater Drehmomentsensor ist nicht erforderlich. Die hohe Messwertauflösung eröffnet außerdem ein effizientes Condition Monitoring. LÖSUNGEN OHNE SCHNITTSTELLENRISIKEN Motor und Regler aus einer Hand gewährleisten technisch optimale Lösungen: Hierbei können die Auslegungssoftware Cymex 5 und Vorversuche bei Wittenstein wesentliche Hilfestellungen geben. Vor der erstmaligen Nutzung der mechatronischen Antriebslösung ist keine Parametrierung erforderlich, da sich Motor und Regler über ihr elektronisches Typenschild gleichsam per Plug and Play abgleichen und so die Inbetriebnahme einer Anlage deutlich vereinfachen. HOHE POSITIONIERGENAUIGKEIT VERBESSERT PRODUKTIVITÄT Eine hohe Genauigkeit beim Positionieren, die flexible Regelung von Prozessen und die Verbesserung der Produktivität erwarten Kunden vom Kleinantriebssystem-Baukasten von Wittenstein Cyber Motor. Dies sei an drei Beispielen belegt. Ein Hersteller von vollautomatischen Dosieranlagen für Reaktionsgießharze steuert mit der Kombination aus Kleinservomotor Cyber Dynamic Line in Baugröße 40 und Servoregler Simco Drive die Material austragenden Exzenterschneckenpumpen. Durch die präzise Steuerung können Dosiermengen prozessgerecht geregelt, Mengentoleranzen minimiert und auch bei Kleinstmengen im Mikroliterbereich eine sehr hohe Dosier- und Wiederholgenauigkeit erreicht werden. In einem Handlingssystem für das automatisierte Fertigen von CFK- und GFK-Bauteilen ermöglichen Kleinservomotoren der Baureihe Cyber Dynamic Line, gemeinsam mit einem kompakten Antriebsverstärker Simco Drive, präzise und filigrane Bewegungsabläufe, die sich stufenlos und unabhängig voneinander ansteuern lassen. Montiert sind die Motoren an einem flexiblen Greifelement, das verschiedene Zuschnitte des CFK- bzw. GFK-Materials sowie PU-Kerne und Inserts aufnehmen und auf dem Werkzeug platzieren kann. Ein Unternehmen der Schraub- und Verbindungstechnik – unter anderem spezialisiert auf Kleinstschraubprozesse in der Mikromontage von Mobiltelefonen oder Hörgeräten – konnte mit Kleinmotoren und Antriebsverstärkern von Wittenstein Cyber Motor eine Lösung für das prozesssichere Bereitstellen, Eindrehen und Anziehen von Miniaturschrauben realisieren. Bilder: Wittenstein cyber motor www.cyber-motor.wittenstein.de SLF.indd 1 25.06.2019 09:05:23 36 DER KONSTRUKTEUR ASB/2019

vorne 1.13.0??.2XX 41×61mm 1.13.0??.4XX 41 × 83 mm hinten EINZYLINDERDIESEL MIT ELEKTRONISCHER STEUERUNG Mit der neuen E1-Technologie stellt Hatz eine elektronische Steuerung für Einzylinder-Industriediesel vor. Damit schlägt der Motorenspezialist die Brücke zwischen seither mechanisch geregelten Motoren und den Anforderungen moderner, digitalisiert arbeitender Unternehmen. Die wichtigsten Komponenten der E1-Technologie sind das Motorsteuergerät, Sensoren und die Kraftstoffeinspritzung mit elektromagnetischem Ventil, das eigens von Hatz in Kooperation mit Bosch entwickelt wurde. Das Steuergerät misst kontinuierlich Drehzahl, Öldruck, Öl- und Motortemperatur, Betriebsdauer sowie Umgebungsdaten wie Luftdruck oder ‐temperatur, um einen optimalen Betrieb zu garantieren. Darüber hinaus können Maschinenhersteller und -betreiber motorrelevante Daten mithilfe des neuen Hatz-Diagnosewerkzeugs HDS2und über CAN J1939 abrufen, beispielsweise für die Motoranalyse oder den Service. Neben der Motorsteuerung und der Erfassung der Motordaten für den Service sind mit der E1-Technologie zusätzliche Funktionen für einen erleichterten Betrieb möglich. Die Universalschnittstelle lässt jederzeit einen Datenaustausch mit dem Steuergerät zu. www.hatz-diesel.com iStock © Wenjie Dong fast forward solutions Modular Mechatronic Drive Solutions | Unzählige vordefi nierte Varianten | Lösungen wie maßgeschneidert VORTEILE VON ELEKTRIK UND HYDRAULIK VEREINT Der frei programmierbare servohydraulische CLDP-Antrieb von Voith vereint laut Anbieter die Vorteile von Elektrik und Hydraulik. Daher greifen beispielsweise die Testspezialisten von IABG auf den Antrieb zurück, wenn sie Anlagen für die Prüfung von Federn oder Stabilisatoren entwickeln. Der hohe Wirkungsgrad ermöglicht einen um bis zu 70 % geringeren Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen hydraulischen Antrieben. Im Einsatz mit federnden Prüfteilen gibt der Antrieb zudem Spannenergie an die Anlage zurück. Diese steht für gleichzeitige asynchrone Bewegungen von weiteren Antrieben zur Verfügung. Mit der Option, eine zweite Anlage asynchron zu betreiben, hilft der CLDP, die Gesamtbetriebskosten zu reduzieren. Weiterer Vorteil: Dank seiner kompakten Bauweise benötigt das System deutlich weniger Bauraum als vergleichbare Produkte. www.voith.com BLDC-SERVOMOTOR: KOMPAKT, ROBUST, LEISTUNGSSTARK NEU: DC 42 mm Eine kurze Reaktionszeit, eine hohe Drehzahl und eine große zulässige radiale Last kennzeichnen den bürstenlosen DC-Servomotor 1645 BHS von Faulhaber. Er erweitert die BHx-Serie mit 16 mm Durchmesser um eine kompaktere Variante, die nur 45 mm lang ist. Dieser Motor erreicht mit rund 100 000 min -1 eine extrem hohe Geschwindigkeit. Spitzenwerte weist er laut Hersteller auch bei maximaler radialer Last (18 N), Leistungsdichte (58,5 W) und Drehmoment (8 mNm) auf. Mit einem passenden Planetengetriebe kann der Motor schon bei 12 000 min -1 ein sehr hohes Drehmoment von 800 mNm abgeben. Ein Wirkungsgrad von 90 % und eine minimale Wärmeentwicklung und Vibration lassen ihn stromsparend arbeiten. Digitale Hall-Sensoren sind integriert, ein integrierter inkrementeller Encoder ist als Sonderausführung möglich. Durch sein robustes, kompaktes Design und seine Leistungsdaten eignet sich der Motor für anspruchsvolle Anwendungen mit sehr knappem Platzangebot. Typische Einsatzgebiete sind elektrische Greifer, kleine Handstücke, Robotiksysteme, Laborautomation oder mechatronische Instrumente. www.faulhaber.com Modulares System: | DC Motoren | Getriebe | Bremsen | Encoder bMotion Modular Mechatronic Drive Solutions www.buehlermotor.com

AUSGABE