Aufrufe
vor 3 Monaten

DER KONSTRUKTEUR ASB/2020

  • Text
  • Antriebstechnik
  • Motor
  • Einsatz
  • Kupplungen
  • Komponenten
  • Motoren
  • Produkte
  • Konstrukteur
  • Anwendungen
  • Getriebe
DER KONSTRUKTEUR ASB/2020

DEZENTRAL – SO

DEZENTRAL – SO ODER SO PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Flexibel, offen und – dezentral, so sollen Maschinendesigns heute sein. Ein Entwickler und Hersteller hochleistungsfähiger Antriebslösungen gibt mit seinem kompakten, modularen Mehrachssystem hierauf eine Antwort. Es kann sowohl achsnahe als auch integrierte Motorantriebe vollständig einbeziehen. Autor: Leonhard Dander, Marketing Manager, Moog Memmingen GmbH, Memmingerberg Der Antriebsspezialist Moog bietet intelligente maßgeschneiderte Lösungen für komplexe Bewegungsszenarien. Das Unternehmen sieht einen steigenden Bedarf nach flexiblen, kompakten, effizienten Lösungen und hat im Bereich der Elektromechanik mit der Entwicklung eines Mehrachssystems darauf reagiert. Der DM2020 mit seiner modularen Plattform und seiner modernen Steuerungssoftware soll die Leistung in einer Vielzahl von Industrieanwendungen verbessern, die optimale Dynamik, Präzision und höhere Effizienz bei der Energieumwandlung und Systemintegration erfordern. Der gemeinsame technologische Kern der Antriebe dieses Herstellers ermöglicht die nahtlose Integration des integrierten Antriebsreglers DI2020 und des achsnahen Antriebsreglers DR2020 in das Mehrachssystem DM2020. DEZENTRALE ARCHITEKTUR IM TREND OEMs tendieren zu einem flexibleren Ansatz bei der Maschinenkonstruktion. Eine dezentrale Architektur ist häufig die Antwort auf Probleme mit begrenztem Platzangebot, geringerem Verkabelungsaufwand und im Allgemeinen, um die Grenzen herkömmlicher Maschinen- und Schaltschranklayouts zu überschreiten. Die DR2020-Antriebsregler von Moog, die an jeder Oberfläche der Maschine montiert werden können, sind für eine einfache Installation 14 DER KONSTRUKTEUR 2020/ASB www.derkonstrukteur.de

MOTOREN UND STEUERUNGEN an der Maschine konzipiert und verketten die Verbindungen, wodurch der Verkabelungsaufwand minimiert wird. Die Einzelmotor- Anschlussoption für Stromversorgung und Steuerung reduziert den Verdrahtungsaufwand weiter. Der integrierte Motorantrieb DI2020, der dieselbe Plattform nutzt, geht noch einen Schritt weiter und ermöglicht die Installation einer elektronischen Steuerung auf der Maschinenachse, die dem Konstrukteur enorme Entwicklungsfreiheit bietet. DEUTLICHE PLATZERSPARNIS Die Mehrachsarchitektur des DM2020 mit einem gemeinsam genutzten Netzteil verringert die Größe der einzelnen Achsmodule, wobei die Gesamtabmessungen des Systems im Vergleich zu einer ähnlichen Einzelachskonfiguration um ~ 50 % verringert werden. Hilfsversorgungen zwischen den Achsen werden über interne Verbindungen verteilt und können dezentrale Achsen mit DR2020 und DER INTEGRIERTE MOTORANTRIEB BIETET DEM KONSTRUKTEUR ENTWICKLUNGSFREIHEIT DI2020 unterstützen. Dies reduziert den Platzbedarf des Schranks, die Komplexität der Kabelverbindungen und die Anzahl der im und um den Schrank benötigten Komponenten (Schalter, Filter, Zähler und Inline-Induktivitäten) erheblich. Moog DS2020 Antriebsregler mit Smartmotoren, Darstellung als Komponenten und angeschlossen IE4+ Norm-Motoren Serie MPM Super Premium Wirkungsgrad Optimieren Sie jetzt: Typenanzahl reduzieren Stromkosten senken Nürnberg, 26.–28.11.2019 Halle 4, Stand 411 Gewicht verringern Energie sparen Merkes GmbH Holzkamper Weg 19 D-42699 Solingen Telefon: +49-212-26414-16 E-Mail: info@merkes.de www.merkes.de www.ie4-motor.de FU unabhängig innovativ sein

AUSGABE