Aufrufe
vor 3 Monaten

Der Konstrukteur 09/2022

  • Text
  • Anforderungen
  • Maschinen
  • Zudem
  • Komponenten
  • Einsatz
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Anwendungen
  • Hygienic
  • Konstrukteur
Der Konstrukteur 09/2022

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE PRODUKTE UND ANWENDUNGEN WENN SPÄNE FLIEGEN ... Je höher der Automatisierungsgrad von Werkzeugmaschinen ausfällt, desto wichtiger ist ein genau auf den Typ hin konstruiertes Schutzsystem. Trennwandsysteme verhindern, dass sensible Maschinenteile auf der Antriebsseite durch den Fertigungsprozess verschmutzen. Fikri Dursun, Bereichsleiter Konstruktion Schutzsysteme, HEMA 60 DER KONSTRUKTEUR 2022/09 www.derkonstrukteur.de

KONSTRUKTIONSELEMENTE Die Rückwandsysteme werden komplett mit Faltenbälgen und Spindeldurchführung gefertigt und montagefertig für den Einbau in die Werkzeugmaschine geliefert Hema Maschinen- und Apparateschutz aus Seligenstadt fertigt Schutzsysteme für den Maschinenbau. Auf Basis der Samurai-Faltenbälge entstehen individuelle Rückwandsysteme für unterschiedlichste Werkzeugmaschinentypen. Zu den aktuellen Projekten gehört ein automatisch öffnendes und schließendes Trennwandsystem für ein modular aufgebautes Bearbeitungszentrum. Bei der Maschine mit automatischer Beladung soll der Beladeraum vom Arbeitsraum abgetrennt sein, um Verschmutzungen zu vermeiden. Der Arbeitsraum wird durch ein Trennwandsystem in zwei unabhängige Bereiche geteilt. Um Werkstücke von einer Station in die andere zu überführen, muss die Trennwand horizontal geöffnet werden. Der Ständer mit dem aufgespannten Werkstück wird dann auf einer Achse an der Maschinenrückseite verfahren. So lässt sich auch ein Werkzeugmagazin vom Arbeitsraum trennen; der Fahrständer mit der Werkzeugspindel fährt für den Werkzeugwechsel komplett aus dem Arbeitsraum heraus zur Werkzeugwechselvorrichtung in den Beladeraum. Da der Faltenbalg in dieser Anordnung nicht von der Achse mitgenommen werden kann, übernehmen Pneumatikzylinder das Öffnen und Schließen des Faltenbalgs. AUTOMATISCHES ÖFFNEN UND SCHLIESSEN Der Fastaf-Samurai-Faltenbalg ist in einen Rahmen eingebaut, der an die Querschnittsgeometrie des Maschineninnenraumes angepasst ist und mithilfe von Abstreifern an den Kanten komplett abschließt. Lediglich an der Rückseite ist der Rahmen unterbrochen, damit das Werkstück auf der Achse verfahren werden kann. Die Position des Faltenbalgs wird im Fertigungsprozess durch Sensoren überwacht; das Öffnen und Schließen der Trennwand erfolgt automatisch. Hema liefert das Komplettsystem mit vorinstallierten Pneumatikzylindern montagefertig zum Einbau in die Maschine. Samurai-Faltenbälge sind die Basis für die Konstruktion individueller Rückwandsysteme, die in Werkzeugmaschinen sensible Maschinenteile auf der Antriebsseite vor Verschmutzung durch den Fertigungsprozess schützen. Rückwandabdeckungen müssen die Arbeitsspindel dicht, aber flexibel umschließen, da sie von dieser beim Verfahren im Arbeitsraum mitgeführt werden. Diese Rückwandabdeckungen werden individuell für die jeweilige Baureihe unter Berücksichtigung der Anforderungen aus Maschinengeometrie und Maschinensystem konzipiert, ausgelegt und gefertigt. www.derkonstrukteur.de DER KONSTRUKTEUR 2022/09 61