Aufrufe
vor 3 Wochen

Der Konstrukteur 11-12/2021

  • Text
  • Anlagen
  • Einsatz
  • Produkte
  • Sichere
  • Sensoren
  • Maschinen
  • Anwender
  • Anforderungen
  • Anwendungen
  • Konstrukteur
Der Konstrukteur 11-12/2021

ANTRIEBSTECHNIK 01 01

ANTRIEBSTECHNIK 01 01 Der gesamte Prozess auf einen Blick: vom Platzieren der Verschlüsse über das Positionieren bis zur Versiegelung 02 Der Verschluss mit den „Flügeln“ sticht auch optisch aus der Masse heraus 02 sondern sie finden auch den korrekten Gewindeanfang und stellen durch die Kombination von linearer und rotativer Bewegung sicher, dass über den gesamten Prozess Parameter wie z. B. die lineare Position, Drehwinkel, Kraft sowie Drehmoment immer eingehalten werden. Einem vollständig überwachten Verschluss, wie er oft in Zusammenhang mit Industrie-4.0-Anforderungen benötigt wird, steht damit nichts mehr im Wege. Einmal korrekt verschraubt, übernimmt die Versiegelungsspule im Anschluss den letzten Arbeitsschritt. Dieser gesamte Prozess wird in nur 3 Sekunden parallel von zwei Stationen gleichzeitig realisiert. Wöchentlich wechselt die Produktion von 1-l-Kartons auf 0,5-l-Kartons. Die hierfür notwendige Formatumstellung ist auf Seiten der Hubdreh-Motoren infolge einfachster Parameteranpassung der Bewegungsprofile innerhalb Sekundenbruchteilen vollzogen und kann direkt von der SPS durchgeführt werden. PRODUKTE UND ANWENDUNGEN INNOVATION, DIE SICH LOHNT Die von Tetra Pak entwickelte Maschine ist bereits seit drei Jahren bei Emmi im Einsatz. In dieser Zeit gab es keinen einzigen Ausfall der Hubdreh-Motoren zu verzeichnen. Dies, trotz einer Sieben-Tage-Produktion mit je drei Schichten. Eine regelmäßige Wartung reicht aus, um eine langlebige, profitable Produktionsmaschine zu unterhalten. Aufgrund der guten Erfahrungen hat Emmi seit März 2021 eine weitere Produktionsstraße mit einem baugleichem Verschließer im Einsatz. HANS-PETER STEURI, Projektleiter, Emmi Schweiz AG, Suhr MEHR NACHHALTIGKEIT FÜR DIE ZUKUNFT Angesprochen auf Innovationen, die er sich für die Zukunft wünscht, sieht Steuri speziell in einem Bereich noch mehr Potenzial: der Nachhaltigkeit. „Hier haben wir bis heute bereits viel erreicht, können aber vielleicht noch Material sparen.“ Schlussendlich ist es das Ziel, dass der Recycling-Zyklus von den Konsumentinnen und Konsumenten richtig geschlossen werden kann. Dies ist bereits heute mit Tetra Pak-Verpackungen möglich. In der Schweiz gibt es rund 100 Sammelstellen, an denen Getränkekartons zurückgegeben werden können. Zukünftige Verpackungen sollen noch einfacher recyklierbar sein. Nicht nur in der Schweiz, sondern auf der ganzen Welt. Und sobald das Anforderungsprofil für die Verpackung der Zukunft klar ist, werden die Motoren von Linmot wieder zuverlässig zur Stelle sein. Bilder: Aufmacher peterschreiber.media - stock.adobe.com, Einklinker LinMot, Sonstige Emmi www.linmot.com 20 DER KONSTRUKTEUR 2021/11-12 www.derkonstrukteur.de

ANTRIEBSTECHNIK DEN SYSTEMGEDANKEN KONSEQUENT UMGESETZT Auf der SPS zeigt Stöber den Fachbesuchern seine One Cable Solution (OCS), ein einziges Hybridkabel, das den Motor mit dem Antriebsregler verbindet und gleichzeitig elektrische Leistung und Encoder-Daten überträgt. Bei diesen Aufgaben kommen in der Regel zwei Kabel zum Einsatz – das hat jedoch kleine Schwachstellen: Sind Encoder und Antriebsregler weiter als 15 m voneinander entfernt, können die Daten nicht mehr störungsfrei übertragen werden. In diesem Fall wird eine Ausgangsdrossel pro Kabel notwendig. Diese Komponente ist teuer und benötigt zusätzlichen Platz im Schaltschrank. Da Drosseln Wärme erzeugen, sind entsprechende Kühlungen erforderlich. Stöber hat diese Probleme in Kooperation mit dem Unternehmen Heidenhain gelöst: Gemeinsam haben sie die bestehende Stöber-Ein-Kabel-Lösung weiterentwickelt und speziell für hochdynamische Anwendungsfälle in Schleppketten optimiert. Nach umfassenden Belastungstests garantiert Stöber mit OCS eine Schleppfähigkeit ohne Drossel für Kabellängen bis 50 m. www.stoeber.de PENDELROLLEN- LAGER FÜR DIE SCHWERINDUSTRIE Die Pendelrollenlager von NSK kommen in der gesamten Schwerindustrie zum Einsatz – im Bergbau, in der Stahlerzeugung, der Metallindustrie und bei der Papierherstellung. Sie erreichen auch unter widrigen Umgebungsbedingungen wie Vibrationen, hohen Temperaturen, Schock- und Stoßbelastungen eine sehr hohe Lebensdauer. Das gilt insbesondere DIE KUPPLUNG. FÜR DIE WELT DER PRÄZISION für die Pendelrollenlager der NSKHPS-Serie (High Performance Standard). Auch bei hohen Umgebungs- und Betriebstemperaturen bleiben diese maßstabil und können hohe Radiallasten und auch moderate Axiallasten aufnehmen. Zu den Kennzeichen des NSKHPS-Standards gehören enge Radiallufttoleranzen, eine erhöhte Fertigungsgenauigkeit der Innen- und Außenringe sowie eine besondere Oberflächengüte der Wälzkörper mit einer Wärmebehandlung für eine sehr gute Stoßbelastbarkeit. www.nskeurope.de SK SICHERHEITS- KUPPLUNGEN RW-KUPPLUNGEN.DE 0,1 - 2.800 Nm Exakte Drehmomentbegrenzung bei Überlast Hohe Steifigkeit der Bauteile & Spielfreiheit

AUSGABE