Aufrufe
vor 7 Monaten

DER KONSTRUKTEUR 4/2021

  • Text
  • Bremsen
  • Antriebstechnik
  • Maschine
  • Anwendungen
  • Komponenten
  • Einsatz
  • Maschinen
  • Smarte
  • Produkte
  • Konstrukteur
DER KONSTRUKTEUR 4/2021

KONSTRUKTIONSELEMENTE

KONSTRUKTIONSELEMENTE PROBEN SICHER BEWEGEN UND FIXIEREN PRODUKTE UND ANWENDUNGEN Um Proben in der biomedizinischen Forschung mit hohem Durchsatz bearbeiten zu können, benötigt das Laborpersonal ergonomische Arbeitsplätze. Bei der Neukonstruktion eines Probenkopfhalters entschieden sich die Ingenieure für hochwertige mechanische Maschinenelemente, die Geschwindigkeiten sicher regulieren und schwere Massen zuverlässig fixieren. Bei Konstruktionslösungen unkonventionelle Wege zu beschreiten, gehört zum Tagesgeschäft der Tech-solute GmbH. Das auf technische Produktinnovationen spezialisierte Unternehmen aus Bruchsal wurde 2002 durch die seinerzeit am Institut für Produktentwicklung (IPEK) der Universität Karlsruhe tätigen Maschinenbauingenieure Dr.-Ing. Marcus Saak und Dr.-Ing. Dirk Schweinberger gegründet. Während deren Fokus zu Beginn der reinen Konzeptentwicklung galt, erweiterte sich das Angebotsspektrum ihres Unternehmens mit den zuneh- Autor: Robert Timmerberg, Fachjournalist, Düsseldorf menden Wünschen der Kunden, die technischen Ideen bis zu seriennahen Konstruktionen umzusetzen. Entsprechend entwickelt Tech-solute heute unter der Leitung der beiden Eigentümer eine Vielfalt von Ideen bis zur Serienreife, erstellt Funktionsmuster sowie Prototypen und begleitet den Prozess der eigenen und kundenseitigen Innovationsentwicklung. So wurde zum Beispiel vor kurzem für einen Kunden, der Messtechnik für den medizinischen Bereich entwickelt und fertigt, von Tech-solute eine Montagehilfe für die Arbeit an Laborproben entwickelt und als Prototyp hergestellt. Diese Neukonstruktion ermöglicht es, den Probenkopf in unterschiedlichen Ebenen frei zu bewegen und ohne Kraftaufwand zu positionieren. Anschließend wird die Montagehilfe in der für das Personal und die Proben bestmöglichen Position sicher fixiert. Zu diesem Zweck sind bei der Anwendung vier Klemmelemente sowie eine Gasdruckfeder der ACE Stoßdämpfer GmbH in einer Konstruktion vereint. EFFIZIENTE LÖSUNG GESUCHT, SERIENKOMPONENTEN GEFUNDEN Durch die geschickte Kombination dieser und anderer Komponenten sowie dank agiler Produktentwicklung ist es dem Mechanik-Entwicklungsteam rund um Projektleiter Philipp Aders von Tech-solute gelungen, in kurzer Zeit einen funktionsfähigen Probenkopfhalter als Prototyp aufzubauen, der sich bereits bei Produktionstests bewährt hat. Zum Vorgehen merkt Geschäftsleiter Dr.-Ing. Dirk Schweinberger an: „Da wir eine schnelle, kostengünstige und effiziente Lösung gesucht haben, war der Plan, auf Standardkomponenten zurückzugreifen. Aus vergangenen Projekten kannten wir die Vorzüge der Maschinenelemente von ACE. So erlauben die Klemmelemente eine Fixierung in jeder Position, und dank der Gasdruckfeder vollziehen sich die Auf- und Abwärtsbewegungen ruckfrei und kraftsparend.“ 30 DER KONSTRUKTEUR 2021/04 www.derkonstrukteur.de

KONSTRUKTIONSELEMENTE 02 01 Die ACE Industrie-Gasdruckfedern der Typen GS-8 bis GS-70 sind mit individuellen Hüben zwischen 20 und 1 000 mm und Ausschubkräften zwischen 10 und 13 000 N lieferbar 01 02 Eine ergonomische Montagehilfe ermöglicht es, zu montierende Probenköpfe möglichst frei zu orientieren und zu fixieren 5

AUSGABE